Pflanzen wachsen nicht schnell genug -.-


Marky

Chiligrünschnabel
Beiträge
91
Hallo zusammen,

ich weiß nicht genau was ich falsch mache, deshalb wollte ich es euch nun mit bildern zeigen...
Meine neu gekiemten für dieses jahr brauchen nach meinem empfinden viel zu lange zum wachsen. :blink:
Die sind jetzt schon 3 wochen unter dem licht. Was ich aber dazu sagen muss ist, dass ich sie relativ früh aus dem gewächshaus mit anzuchtserde genommen habe, da es ihnen iwie nicht mehr gut ging und ich schon dachte dass sie nahe zu alle kaputt sind. Nun sind sie in der Blumenerde von Compo. Die größte ist nun einbissle über 5 cm.. -.-
IMG_3830.JPG

Dies ist einerseits meine überwinterte habanero orange devil (links) und meine aji benito (rechts). Die haben jetz nun 20 - 25 cm. aber sind wie gesagt noch vom letzten jahr und ich möchte dass die groß werden, was bei der habanero zumindest mal drin sein müsste...
IMG_3832.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Wenn du so kleine Pflanzen in verhältnismäßig große Töpfe packst, dann ist eine Wachstumspause erstmal ganz normal. Zumindest was das oberirdische Wachstum anbelangt. Vorrangig werden sie erstmal Wurzeln bilden. Ist der Topf dann durchwurzelt, geht`s auch oben wieder schneller.

Krank oder schwach sehen sie jedenfalls nicht aus.

Bei welcher Temperatur hast du die Pflanzen denn stehen? Bei niedrigeren Temperaturen wachsen sie auch langsamer.

Und zu klein ist relativ. Normal fängt man ja jetzt eigentlich erst mit der Aussaat an, wenn man nicht künstlich beleuchtet.
 

Marky

Chiligrünschnabel
Beiträge
91
ja aber mache haben schon viel größere :)

ja in den zimmer hat es so um die 20°C, also normale zimmertemperatur. Und da es nicht all zu abflacht läuft gleichzeitig mit der lampe die heizdecke die unter den töpfen ist..
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Manche fangen ja auch schon im Oktober der Vorjahres an. ;)

Ich seh auch häufig Bilder, wo die Pflanzen schon größer sind als meine eigenen. Sicher kann man da neidisch werden. Aber Hauptsache ist doch, sie wachsen so schnell, dass man was ernten kann am Ende der Saison.

An deinen Bedingungen gibt`s jedenfalls nichts zu meckern, soweit man das aus der Ferne sagen kann.
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.033
Hallo Marky,

meine sind nach 3 Wochen auch noch nicht (viel) größer. Also eigentlich alles im grünen Bereich bei dir. Allerdings finde ich deine Überwinterer schon recht klein :blush:

Aber das wird sicher noch was dieses Jahr. Nicht so ungeduldig :whistling:

LG Harald
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Willst du uns etwa ärgern? :dodgy: :D
Meine Überwinterer sind noch nicht so groß, wie die von Marky. Stress ist nämlich nicht gut. Auch nicht für Pflanzen. :p
 

Marky

Chiligrünschnabel
Beiträge
91
Ja meinst, ich sollte sie nun in größere Töpfe packen? Oder noch etwas Dünger dazu, wenn ja welchen?

Ja die kleinen die hab ich schon ungefähr am 20. Januar ausgesäht. Sie sind nur jetzt in ihren Töpfen.

:) ja letztes jahr war für mich schon leicht enttäuschend. Es war zwar erst des erste jahr aber ich hatte gehofft dass sie größer werden würden.

Ein kleines Problem des ich mind einmal in der woche hab is, dass sich schimmel an der oberfläche bildet. Obwohl ich mein, dass ich gar nicht soo viel gießen tu. Den löffel ich natürlich gleich weg.
 

Lenz

Habanerolecker
Beiträge
385
Die Töpfe sind ja jetzt schon ziemlich groß für die Pflanzen. Da sie jetzt viel Platz haben bilden sie auch viele Wurzeln. Das dauert nur noch ein bisschen bis sie oberirdisch anfangen zu wachsen.

Auf keinen Fall düngen !
Frische Blumenerde ist vorgedüngt und die von compo sowieso sehr gut. Zusätzlicher Dünger wäre jetzt genau das falsche.

Schimmel hatte ich letztes Jahr auch auf den Töpfen. Ich hab dann die oberste Schicht Erde regelmäßig weg geschmissen. Als die Pflanzen dann draußen standen hatte sich das aber erledigt und bis dahin hat es ihnen nicht geschadet.

Und Kopf hoch das erste Jahr ist nur ein Testlauf.;)
Ich hab im ersten Jahr gar nichts geerntet.:whistling:
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.431
Sehen doch gut aus! ich weiss ist schlimm wen man die Pflanzen nicht oder nur langsam wachsen sieht ;) Aber wie purzelchen schon schrieb bilden deine erst mal neue Wurzeln und dann gehts auch oben wieder weiter. ich hatte auch eine 3 Wöchige Wachstumspause. ich hab meine im dezember gesäät und bei teilweise 11-17 Grad im keller wachsen die natürlich sehr sehr langsam, ist mir aber tausendmal lieber als würden sie spargeln. Noch sind es ca. 2 monate bis sie ins freiland kommen da ist noch zeit zum wachsen.

Gruss heiko
 

Marky

Chiligrünschnabel
Beiträge
91
Ok dann is ja gut. Da mach ich weiter wie bisher auch... :)

mit den größeren Töpfen hab ich meine überwinterten gemeint.

Achja meine überwinterte Habanero ist schon fleißig am Knospen treiben. Da ich aber möchte dass sie dieses Jahr auf ungefähr einen Meter größe anwächst mach ich die knospen immer weg. Ist des ok so?

Und da ich leider keinen Garten hab, werde ich sie in der wohnung halten müssen. :shy:
 

simpsonia

Dauerscharfesser
Beiträge
905
Mal 'ne ganz blöde Frage: Was genau ist mit Licht gemeint? Reicht da das normale Tageslicht aus oder sollte es schon Sonne sein?? :blush:
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Normales Tageslicht reicht. Ist ja auch die Sonne. Direkte Sonne ist natürlich noch lichtintensiver.

@Marky:
Das mit den Knospen ist so eine Sache. Es heißt ja nicht, dass die Pflanze nicht mehr wächst, sobald Knospen da sind. Das tut sie trotzdem.
Wir hatten auch schon häufig kleine Pflanzen mit Knospenansätzen, die dann im Garten trotzdem noch richtig groß geworden sind. Wenn die Pflanzen noch vorrangig wachsen wollen, werfen sie schon allein die Knospen ab. Machen sie das nicht, haben sie zu dem Zeitpunkt auch die Kraft, um zu blühen und Früchte zu tragen.
Wieso willst du sie denn unbedingt so groß bekommen?
 

Marky

Chiligrünschnabel
Beiträge
91
weil des viel schöner aussieht wenn des so ein busch ist und auch mehr früchte tragen tut. Und nicht so ein stängel mit 5 blättern und 3 minichilis dranne :)
 

Oben Unten