Pilze im Pflanzentopf


Newermaint

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Hallo,
ich habe eine Carolina Reaper im Topf, die seit Februar ohne Zwischenfälle wächst, seit Ende April auf dem Balkon. Letzte Woche war ich allerdings sehr überrascht, dass ein Pilz mitten im Topf gewachsen ist. Ich habe ihn natürlich schnell entfernt, doch leider sprießen jetzt mehr und mehr Pilze, sodass ich nun hier um Rat suche.

Leider kenne ich mich mit Pilzen nicht aus und kann nicht sagen, um welchen Pilz es sicht handelt.
Möglicherweise ist es ein "Glimmertintling"?

Hier zwei Bilder:


Ich hoffe, dass mir hier vielleicht jemand sagen,
- um welche Pilz es sich handelt,
- ob er schädlich ist und
- was ich im Notfall dagegen tun kann, ohne meiner Chilipflanze zu sehr zu schaden.

Beste Grüße
 

Günter

Globaler Moderator
Beiträge
16.625
Das habe ich dieses Jahr auch vermehrt, ist nicht weiter schlimm. Ich rupfe die von Zeit zur Zeit raus.
Was mir bei Deinem Bild auffällt, hast Du das Netz um den Jiffy nicht entfernt? Oder täuscht das?
 

Newermaint

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Stimmt, das Netz ist noch dran, wusste nicht, das man es entfernen muss. Die Wurzeln wachsen da aber einfach durch, wie ich bei den Pflanzen vom letzten Jahr gesehen habe.
 

Jolokiachello

Chinensen Verdampfer
Ehrenmitglied
Beiträge
4.619
Stimmt, das Netz ist noch dran, wusste nicht, das man es entfernen muss. Die Wurzeln wachsen da aber einfach durch, wie ich bei den Pflanzen vom letzten Jahr gesehen habe.
Manche starke Pflanzen schaffen es den jiffy zu durchwurzeln;)
Aber wirklich besser ist es den zu entfernen beim umtopfen!So wächst die Pflanze einfach besser.
 

Slappy

Dauerscharfesser
Beiträge
817
Hey.

Den Namen der Pilze kann ich dir leider nicht nennen. Was aber Fakt ist, die machen überhaupt nicht´s. Wirst die nur nicht mehr los!
Pilzsporen finden sich in fast allen Erden, in der einen mehr und in der anderen weniger. Wachstum findet nur statt wenn die Rahmenbedingungen passen (Feuchtigkeit und Wärme). am Anfang braucht es immer viel Feuchtigkeit und im Anschluss Wärme und Feuchtigkeit.
Wenn du die also nicht mir sichtbar haben möchtest, musst du deine Pflanzen trockener halten.
 

HotJoy

Dauerscharfesser
Beiträge
806
Willkommen erstmal! :)

Die Pflanze scheint top fit zu sein, schöner dicker Stamm. :thumbsup: Netz würde ich aber auch schleunigst entfernen! Sie hats verdient. :smuggrin::cool:#free the reaper
 
D

Deleted member 6615

Gast
Die Pilze sehen mir nach Spitzkegligen Kahlköpfen aus. Weg damit!
Das Substrat wirkt zu feucht, daher empfehle ich weniger zu gießen und dann sprießen die Pilze auch nicht mehr.
 

Edi

American Bulldog-Liebhaber
Beiträge
3.969
Weiß zwar nicht was das für Schwammerl sind, aber bei meinen Bonsai würde das bedeuten das die Pflanze mit dem Substrat ne Symbiose eingegangen ist.
Und daher wäre das positiv:thumbsup:
In meinen Augen quasi 'No Stress':D
 

Oben Unten