Razor´s 2020 - Klassiker Saison


Razor2

Chilitarier
Beiträge
1.465
Hallo und Willkommen zu meinem diesjährigen Anbau :). Für 2020 habe ich mich entschieden eher klassische Sorten anzubauen, sofern man das so sagen kann. Saatgut stammt komplett von Semillas. Hier meine Liste:

Annuum
- Monkey Face Yellow
- Jalapeno
- Gorria (Piment de Espelette)
- Lunchbox Orange
- King of the North
- Joes Long Cayenne

Chinense
- Bhut Jolokia (Strain 2)
- Habanero Orange

Pubescens
- Chocolate Rocoto X by PS

Sonstiges
- Tomate Harzfeuer
- Tomate 100´s and 1000´s
- Physalis Peruviana

Die Rocoto war als Bonussaatgut bei meiner Bestellung mit dabei. Wie ihr seht sind es auch dieses Jahr nicht viele Sorten, da ich nach Möglichkeit alles in meinem Folienzelt unterbringen will. Außer der Rocoto, die gehört unter freien Himmel. Bei den Tomaten werde ich also auch Topfkultur probieren.

Beleuchtungstechnisch habe ich mir eine S2W von Sanlight gegönnt, bin gespannt wie sich die Pflanzen damit entwickeln. Ansonsten mache ich in der Anzucht alles wie gehabt, hat ja prima in den letzten Saisons funktioniert. Gestartet habe ich bereits am 1.1. mit den Chinensen und der Rocoto, Annuums wieder im März, Tomaten und Physalis keime ich erst Anfang April.
 

Razor2

Chilitarier
Beiträge
1.465





Keimung ging problemlos vonstatten, nach 11 Tagen waren 9 von 12 Samen aufgegangen. Diesmal ohne Salpeter in normalem Leitungswasse eingeweicht. Ein Keimling hatte 3 Blätter, das hatte ich vorher noch nicht.


Gestern habe ich dann wieder das Growzelt aufgebaut, irgendwann ist es im MGWH zu eng :D. Das Licht der S2W ist schon sehr anders als von den LSR gewohnt, vor allem wesentlich rötlicher als erwartet (sieht man auf dem Foto leider nicht so gut). Habe 30cm Abstand zur Lampe gelassen.




Dann musste ich wegen Nachfrage nochmal Schnapps ansetzten. Habe dafür einen Abnehmer der drauf steht :). Frische Chilis habe ich natürlich nicht, aber noch einiges eingefroren. Genommen wurde Bhut Orange Coppenhagen, Habanero Chocolate und Piment de Neyde. Auf dem letzten Foto sieht man wieder wie agressiv der Schnapps die Farbe aus den Chilis zieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Razor2

Chilitarier
Beiträge
1.465
Danke :). Ja die Schnäpse sind schon ordentlich scharf. Hatte letzes Jahr zur Dorfkirmes einige ausgegeben (natürlich mit Warnung), da kamen die meisten ins Schwitzen :D. Aber es gibt auch immer wieder Leute die mehr davon wollen.



Den Pflanzen geht es soweit gut, die scheinen das licht zu mögen. Die erste Königsblüte ist schon auf dem Weg.


Am ersten Tag war ich zu nahe dran mit der Lampe, daher haben einige Blätter leichte Brandschäden.
 

Oben Unten