Rockwell's Clandlelight (Mutant) 2.0


Marco

Chiligrünschnabel
Beiträge
57
Ein wirklich tolles Projekt und eine wunderschöne Pflanze habt ihr da!
Ich wünsche euch ganz viel Erfolg!

@Rockwell Deine Mutantensammlung sieht einfach Klasse aus. Schön, dass sie bei dir so gut aufgehoben sind!

Lg Marco
 

Slappy

Der, der immer übertreibt
Beiträge
1.122
Meine ist zwischendurch krepiert, erholt sich aber ganz ganz langsam wieder
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
8.946
Hallo @Rockwell leider sind die beiden letzten Mutant 2.0 bei mir eingegangenen. Ich hatte ja mit Läusen und schlechter Erde zu kämpfen. Beide sind trotz Umsetzen und besprühen in guter Erde nichts mehr geworden. Ich hatte zudem noch zwei Pflanzen in Oberursel übergeben und eine vorher schon, natürlich die beiden letzten kräftigsten abgegeben, zugesagt ist bei mir zugesagt, obwohl die auch schon gelitten haben. Ich hoffe das die insgesamt 3. Pflanzen die ich weitergegeben habe was werden.
Es tut mir unendlich leid das ich dir keine positive Rückmeldung geben kann, dieser Saisonstart hat es eh in sich und ich werde nächstes Jahr besonders auf die Umstände achten und den Einsatz von Spruzid durch Neem z. B ersetzen. Es ärgert mich sehr das mir sowas passiert ist aber was soll ich um den heißen Brei herumreden.
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.910
Oh wie schade Werner @Capsium. Meine blühen ja und wenn sie mal eine Beere produzieren, wo auch was drin ist kann ich dir auch gerne ein paar Körnchen überlassen. Dann kannst du es nochmals versuchen.
 

chiliusMaximus

Dauerscharfesser
Beiträge
807
Hallo @Rockwell leider sind die beiden letzten Mutant 2.0 bei mir eingegangenen. Ich hatte ja mit Läusen und schlechter Erde zu kämpfen. Beide sind trotz Umsetzen und besprühen in guter Erde nichts mehr geworden. Ich hatte zudem noch zwei Pflanzen in Oberursel übergeben und eine vorher schon, natürlich die beiden letzten kräftigsten abgegeben, zugesagt ist bei mir zugesagt, obwohl die auch schon gelitten haben. Ich hoffe das die insgesamt 3. Pflanzen die ich weitergegeben habe was werden.
Es tut mir unendlich leid das ich dir keine positive Rückmeldung geben kann, dieser Saisonstart hat es eh in sich und ich werde nächstes Jahr besonders auf die Umstände achten und den Einsatz von Spruzid durch Neem z. B ersetzen. Es ärgert mich sehr das mir sowas passiert ist aber was soll ich um den heißen Brei herumreden.
Werner das tut mir voll leid für dich! Probiere mal dein Läuse Problem mit schwarzem Tee in Griff zu bekommen!
Neem hat bei mir auch keinen Erfolg gebracht, schwarzer Tee hingegen demmt sie nach meinem Gefühl zumindest stark ein!

Jetzt mal was anderes mein Letzter kleiner Mutant hat sich wieder erholt, so würde ich dir anbieten dir den von dir erhaltenen Mutanten wieder in deine Obhut zurück zu geben oder aber du magst meinen kleinen haben ?!

Viele Grüße aus Oberhausen
Julian
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
8.946
Danke für den Hinweis mit dem Tee Julian aber das Läuse Problem erledigt sich jetzt langsam nur die Pflanzen haben sich nicht mehr erholt.

Jetzt mal was anderes mein Letzter kleiner Mutant hat sich wieder erholt, so würde ich dir anbieten dir den von dir erhaltenen Mutanten wieder in deine Obhut zurück zu geben oder aber du magst meinen kleinen haben ?!
Danke Julian aber gegeben ist gegeben, über den Kleinen würde ich mich freuen wenn du ihn abgeben magst, muss aber nicht.
 

Lauser

Dauerscharfesser
Beiträge
833
Da wird man fast schon neidisch.:rolleyes: Ich hoffe es hat noch jemand Saatgut übrig. Bei mir ist nur eine gekeimt und dann den Trauermücken zum Opfer gefallen :thumbsdown:
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.910
Die Pflanzen scheinen alle ähnlich auszusehen, ich hatte eigentlich mit einem höheren Wachstum gerechnet.
@Rockwell weisst du wie alt die Pflanzen waren, die Detlef in seinem Video gezeigt hat?
 

Oben Unten