Rocoto-Rauch-Pulver

Dieses Thema im Forum "Chili-Verarbeitung" wurde erstellt von Rango, 4. Februar 2018.

  1. Rango

    Rango Chiligrünschnabel

    52
    29
    Hi,

    ich wollte euch noch zeigen wie ich meine Giant-Rocotos geräuchert und zu dann Pulver verarbeitet habe.

    Das ganze ist zwar aus dem Jahr 2016, aber da es ein voller Erfolg war, dachte ich mir das ich das ganze mal hier Vorstellen kann:thumbsup:

    Geräuchert wurde bei 40-50 Grad mit Buchenholz und Wacholderspänen. Nach vier Stunden im Rauch wurden sie noch etwa zwei Tage auf dem Dörrer bei 45 Grad getrocknet.

    Hier einige Kg Rest-Ernte:

    ...halbiert und aufgefädelt:

    ...warten und immer die Temperatur im Auge behalten :sleep: die Tonne ist geliehen. Kann man aber auch auf einem normalen Grill machen:

    ...fertig fürs erste und ab auf den Dörrer:

    ...nach zwei Tagen:

    ...und fertig gemahlen:

    Fazit:
    Wie ich finde ein perfekter Rauchgeschmack! Nicht zu dominant und nicht bitter.
    Damit lassen sich gut BBQ-Saucen anrühren ohne Flüssigrauch oder so hinzufügen zu müssen...

    Beim nächsten mal nehme ich eventuell Paprika, da die Rocotos manchen Essern deutlich zu scharf sind :woot:
     
    Garfield, Hombre, Raistan und 14 anderen gefällt das.
  2. Raistan

    Raistan Chiligrünschnabel

    43
    38
    MUSS ES AUCH PROBIEREN. DANKE
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden