Schadbild Manzano-Chilis - kann mir jmd. helfen?


KeepXtreme

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Hallo Chillifreunde!

Ich bin durch Zufall auf euer Forum gestoßen, da ich auf der Suche nach Symptomen meiner Chilis - bin noch recht frisch und unprofessionell dabei. Diesen Thread habe ich mir auch schon durchgelesen - sehr hilfreich. Jetzt zeigen meine Manzanos (Capsicum pubescens) allerdings Symptome, die ich nicht zugeordnet kriege, da ich zwischen Mangelerscheinung & Überdüngung schwanke. Kann mir eventuell jemand helfen? =)

Schadbilder der Blätter habe ich angehängt, Viecher habe ich bisher nicht erkennen können. Die Blätter stammen von 3 verschiedenen Chilis, alle 1-2 Jahre alt. Das Schadbild ist aber bei allen Manzanos subjektiv das gleiche...
 

Anhänge

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.502
Mach mal ein Gesamtbild der Pflanzen. Aufgrund von Bild1 und 4 wären Thripse möglich.
 

Chil-Ing.

Trauermückenzüchter
Beiträge
868
Ja, such mal die Blattunterseiten nach Viechzeugs ab, das sieht nach Schädlingsbefall aus.
 

KeepXtreme

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
hallo ihr drei,

erstmal vielen Dank für eure Antworten.
Anbei die Bilder der beiden am stärksten betroffenen Chilis.
Was auffällt: Es sind nicht alle Blätter betroffen. Tendenziell eher jüngere Blätter, jedoch nicht nur.

Schwarzes Krümel: Wenn überhaupt mal 1 Krümel auf manchen Blättern und da kann ich nicht mal ausschließen, dass es Erde ist.

ich hab von der Pflanze in der Ecke mal noch 3 weitere Blätter fotografiert (oben/unten) und unten angehängt. Vielleicht hilft das weiter.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.502
Prinzipiell untersuche ich bei unklarer Ursache solche Blätter erst mal unter dem Mikroskop um Milben und ähnliches ausschließlich zu können. Bei der Pflanzengröße ist Überdüngung so gut wie ausgeschlossen, wenn dann eher das Gegenteil. Düngen schadet sicher nicht aber dennoch Untersuche lieber mal genauer die Blätter. Ich habe schon Pflanzen gesehen die Spinnmilben hatten ohne das man typische gespinnste gesehen hat und die sichtbaren Schäden ähneln deiner. Wobei wie gesagt die ersten Bilder auch gut auf Thripse passen würden.
 

Oben Unten