1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schärfster Burger der Welt

Dieses Thema im Forum "Sonstiges zum Thema Chili" wurde erstellt von Bhut-Head, 18. März 2017.

  1. Biergott

    Biergott München's große Liebe

    1.683
    2.912
    Ja genau....und die :)5Tonnen:) hat er selbst entkernt
     
    crazygreen und antikerlol gefällt das.
  2. antikerlol

    antikerlol Habanerolecker

    378
    115
    Die sind verkocht. :laugh:
     
    Biergott gefällt das.
  3. JuergenPB

    JuergenPB Jolokiajunkie

    3.943
    5.020
    Die Kerne hat er doch sicher drin gelassen, weil er glaubte, in den Kernen wäre die meiste Schärfe drin. :hilarious:



    NACHTRAG:

    Heureka! – Ich glaub, ich hab's!
    Der meinte mit 5 Tonnen vielleicht 5 solche Tonnen voll:
    https://www.hygi.de/curver_mini_oscar_tonne_s_,pd,81131.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2017
    IanV, antikerlol und Biergott gefällt das.
  4. JuergenPB

    JuergenPB Jolokiajunkie

    3.943
    5.020
    Bhut-Head gefällt das.
  5. antikerlol

    antikerlol Habanerolecker

    378
    115

    Ist das mit den Scoville nicht auch falsch?
    Angenommen ich habe eine reaper mit 2 Millionen uns lege eine weitere dazu sind es doch trotzdem 2 Millionen weil es ja auch mehr Masse ist oder?
    Dazu reduziert es sich ja noch weiter runter wegen dem Brötchen usw.
     
    JuergenPB gefällt das.
  6. Bhut-Head

    Bhut-Head Chinenseast Globaler Moderator

    4.590
    6.170
    Dazu noch neue Rekorde!
    Scotch Bonnets mit 1,6 Mio Scoville;) u.a.
    Da kann man immer was dazu lernen.:)
     
    JuergenPB gefällt das.
  7. Harald13

    Harald13 Carnivore

    241
    205
    Wenn der Burger 9 Mio. Scoville hat, besteht er zu mehr als der Hälfte aus Capsaicin. ;)
     
    antikerlol gefällt das.
  8. antikerlol

    antikerlol Habanerolecker

    378
    115
    Der scovill Bürger :D:woot:
     
  9. thoe

    thoe Dampfentsafter

    310
    238
    Total gaga, von allen Beteiligten, "Reporter" wie Burgerbrater. :banghead:

    Leider verstehe ich den Originalton zu schlecht, um herauszubekommen, was der Typ da erzählt.
    Das ganze wirkt auch sehr konstruiert, weil einer der auf der Promenade am Strand interviewten Typen dann, wie es scheint, "zufällig" auch bei der Verkostung dabei ist. Am Ende eine "WinWin-Situation" für alle, die etwas verkaufen wollen, ob Fleischbrötchen oder Zuschauer an Werbekunden.

    Brüller: Dr. Science erklärt die Welt - "Drei Xse sind nie gut, egal bei was!" :facepalm: :roflmao:

    Jetzt weiß ich wieder, warum ich seit Jahren keinen Fernseher mehr habe.
     
    sebastianblei und antikerlol gefällt das.
  10. cmd

    cmd Keimling Retter

    684
    601
    Hrhr lustig war es das anzuschauen.
    Der beißt einmal rein und wirft den Burger weg hahaha!

    Pro 7 weis leider nicht das der schärfste Burger 16 Millionen Scoville haben muss. Das ist dann reines Capsaicin als Zutat.
     
    JuergenPB gefällt das.
  11. Retro

    Retro Jalapenogenießer

    289
    115
    Zum Thema-Beitragsrecycling: Vorgestern oder so, kam die 10 Wiederholung der Parmesan-Doku! Anlass für ein Fest, dieses Jubiläum!
     
    antikerlol gefällt das.
  12. MaPestro

    MaPestro Chiligrünschnabel

    3
    0
    Die Parmesan Doku kenne ich (leider) noch nicht, worum geht's denn da? Alles schmeckt besser mit Käse?
     
  13. Deadreckoning

    Deadreckoning Chiligrünschnabel

    71
    48
    Joa ich denk mir mal meinen Teil :D Pro7 ist sowieso naja, aber immerhin noch besser als RTL. 5 Tonnen Chilis ist schon eine ordentliche Menge, aber obs der Wahrheit entspricht lass ich mal dahin gestellt.
     
    antikerlol gefällt das.
  14. JuergenPB

    JuergenPB Jolokiajunkie

    3.943
    5.020
    Wie oben schon durchgerechnet, kann man aus 5 Tonnen Chilis durch Einkochen keine 1 Liter Sauce produzieren.
     
  15. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Ehrenmitglied

    20.520
    4.663
    Ich habe da den Eindruck, dass aus einer Zutat mit einer gewissen Scoville-Zahl einfach ein Burger mit der gleichen Scoville-Zahl wird. Diese Scoville-Zahl kann einfach nicht sein. Der Burger müsste bei 9 Mio. SHU zu mehr als der Hälfte aus reinem Capsaicin bestehen. Dann wäre der ölig wie Sau.

    Genauso ist es Blödsinn wenn man eine Carolina Reaper verarbeitet und dann meint der Burger, das Essen, die Sauce hätte nun 2 Mio. SHU. Bei der Messung der SHU von frischen Chilis wird die Probe vorher getrocknet. Die rund 2,2 Mio. sind ein Maximalwert, der sich auch noch auf die Trockenmasse bezieht. Die frische Frucht hat nur 1/10 bis 1/7 davon.

    Viele dieser SHU-Angaben sind völlig aus der Luft gegriffen. Reines Capsaicin hat rund 16 Mio. SHU, verschiedene Capsaicinoide rund 9 Mio. SHU.
     
    JuergenPB und Biergott gefällt das.