Schwarze flecken auf den Blättern

Dieses Thema im Forum "Problemfälle, Schädlinge & Krankheiten" wurde erstellt von Chilifreunde2009, 11. März 2018.

  1. Chilifreunde2009

    Chilifreunde2009 9m Balkon-Besitzer

    75
    7
    Hallo Leute,

    ich habe bei einem Überwinterer (Pimientos de Padron) das Problem, dass sich auf vielen Blättern schwarze Punkte bilden, und zwar auf weißem Grund. Irgendwie wirken die Stellen transparent und ziemlich tot. Siehe Bild! Die Pflanze trägt bereits einige grüne Beeren. Gedüngt habe ich seit Oktober nicht mehr. Vorher kam immer die Hako-Spezi Mischung zum Einsatz. Also was ist da los?
     

    Anhänge:

    • fo.jpg
      fo.jpg
      Dateigröße:
      56 KB
      Aufrufe:
      49
  2. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    14.564
    14.380
    Zeigst Du mal die ganze Pflanze?
    Hast Du mal nach Spinnmilben geschaut?
     
    Edi gefällt das.
  3. Jolokiachello

    Jolokiachello Chinensen Verdampfer Globaler Moderator

    4.093
    7.320
    Ja,könnten Milben, odee thripse sein evtl
     
    Taunuswaldfee gefällt das.
  4. Chilifreunde2009

    Chilifreunde2009 9m Balkon-Besitzer

    75
    7
    Ich habe nach beiden noch nicht geguckt. Brauch ich da ne Lupe? Oder kann ich das mit bloßem Auge sehen? Ansonsten hier noch zwei Bilder. 1.jpg 2.jpg
     
  5. Jolokiachello

    Jolokiachello Chinensen Verdampfer Globaler Moderator

    4.093
    7.320
    Eindeutig, thripse odee Milben!
    Wen du eine Lupe hast,schau schnell nach...
     
    Chilifreunde2009 und Edi gefällt das.
  6. Edi

    Edi Der mit dem American Bulldog tanzt!

    2.573
    4.213
    Da bin ich voll bei @Jolokiachello:).
    Vom Schadbild her Spinnis oder Thripse.
     
    Chilifreunde2009 und Jolokiachello gefällt das.
  7. Chilifreunde2009

    Chilifreunde2009 9m Balkon-Besitzer

    75
    7
    ja super Leute und ich seh gar nichts. :D Werde mir mal ne Lupe zulegen.
    Als erste Hilfe habe ich Spruzit im Haus. Vielleicht hilft das. Ich dachte erst an eine Pilzerkrankung, aber ihr scheint euch ja einig zu sein. Danke erstmal.
     
    Edi und Jolokiachello gefällt das.
  8. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    14.564
    14.380
    Spinnmilbernetze siehst Du am Blattstengel zum Blatt und auf der Rückseite des Blattes an der Mittelader. Dünne Gespinnste.
    Thripse Google mal dann siehst Du wie die aussehen.
     
  9. Edi

    Edi Der mit dem American Bulldog tanzt!

    2.573
    4.213
    Gemäß dem Fall du kannst wirklich keine Viecher finden, kommt mit Sicherheit auch ein Pilz in Frage:thumbsdown:.
    Brennflecken kämen mir da ganz spontan in den Sinn.
    Viel Glück bei der Behandlung:thumbsup:
     
    Jolokiachello gefällt das.
  10. Chilifreunde2009

    Chilifreunde2009 9m Balkon-Besitzer

    75
    7
    Es sind Thripse. Man man man .... sind die klein und schlank und echt schwer zu sehen. Aber ich habe sie auf frischer Tat ertappt. Fehlen noch die Blattläuse, dann habe ich wieder alles durch. Meine Überwinterer machen echt was mit. Naja das Spruzit steht einsatzbereit :)
     
    Edi, Jolokiachello und Taunuswaldfee gefällt das.
  11. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    14.564
    14.380
    Nach ein paar Tage wiederholen.
     
    Chiliboy 85, Edi und Chilifreunde2009 gefällt das.
  12. Chilifreunde2009

    Chilifreunde2009 9m Balkon-Besitzer

    75
    7
    Ich muss das Thema nochmal ausgraben, da das Problem weiterhin - wenn auch in geringerer Form - besteht. Ich habe jetzt die beiden letzten Wochenenden die Pflanzen mit Spruzit besprüht. Die Viecher sind immer noch da. Heute habe ich alle Beeren von den Pflanzen geschnitten und in die Tonne gehauen. :( Alle Blätter kleben von den Spruzit. Ich hasse das Zeug und geholfen hat es auch nur eingeschränkt. Inzwschen bin ich soweit, dass ich mir überlege, die Pflanzen (alle Überwinterer) nochmal gnadenlos zurückzuschneiden. Irgendwelche Tips?
     
  13. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    14.564
    14.380
    Wenn die Pflanzen kleben kannst Du sie lauwarm abduschen oder das nächste mal Neem nehmen.
    Zurückschneiden eliminiert die Thripsen nicht.
     
  14. 5chm177y

    5chm177y Der um die Chilis tanzt

    2.452
    4.546
    Das sehe ich genau so.

    Allenfalls könntest du deine Pflanze etwas ausdünnen, damit du die Pflanze von allen Seiten aus einnebeln kannst (auch die Blattunterseiten).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden