Schwarze Ränder, Braune Spitzen an den Blättern und irgendwann total Welk

hhhh4

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Hallo zusammen,

vergleichbare Fotos hab ich nicht gefunden, daher meine Frage - was mache ich Falsch?
Anfangs schien alles Ganz gut zu laufen, aber so nach und nach bekommen die Blätter schwarze Ränder die Spitzen rollen sich ein und werden Braun und die gesamte Pflanze letztendlich Welk.
Die Paprikas sind unter Kunstlicht pro emit cree cxb 3590 DYI Kit mit einem Abstand von gut 40cm und die meiste Zeit gedimmt.
Als Erde hab ich Anzucht- und Kräutererde verwendet mit etwas Mykorrhiza Bodenaktivator. Gießen tue ich eigentlich nur wenn die Erde oben abgetrocknet ist.
Schon mal Danke für Tipps
 

Anhänge

  • tempImagegXdiPh.png
    tempImagegXdiPh.png
    1,3 MB · Aufrufe: 32
  • tempImageZtXrpK.png
    tempImageZtXrpK.png
    1,2 MB · Aufrufe: 30
  • tempImagezvktCf.png
    tempImagezvktCf.png
    2,4 MB · Aufrufe: 31
  • tempImageg4LGkQ.png
    tempImageg4LGkQ.png
    2,6 MB · Aufrufe: 29
  • tempImageMZ7hCG.png
    tempImageMZ7hCG.png
    2 MB · Aufrufe: 32
  • tempImageEA0ZC2.png
    tempImageEA0ZC2.png
    1,6 MB · Aufrufe: 31
  • tempImage3T8o3s.png
    tempImage3T8o3s.png
    2,6 MB · Aufrufe: 34

hhhh4

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
6h - 22h, aber halt größtenteils stark gedimmt.
Könnte das ein Zeichen sein von "Verbrennung"?
 

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
394
Sonnenschutz
was an sich nicht tragisch wäre

Problematischer scheint das Gießen zu sein
nur weil oben trocken ist....weiter unten ist noch genügend vorhanden
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.190
Hast du mal geschaut wieviel Licht da bei den kleinen ankommt? 16 Stunden Beleuchtungszeit ist schon recht viel.
 
Oben Unten