semillas.de [Saatgut; Chili, Tomaten, Physalis] Erfahrungen

Andi_Reas

Dauerscharfesser
Beiträge
1.153
Positiv:
  • Kontakt
  • sehr große Auswahl
  • Keimquote
  • Sortenreinheit
Neutral:
  • Versand aus dem Ausland, daher Versandzeit selbstverständlich länger als aus DE, waren bei mir ca 2 Wochen, zum Jahreswechsel 2019/2020 bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

wemu

Dauerscharfesser
Beiträge
797
Positiv:
  • Kontakt
  • sehr große Auswahl
  • Keimquote
  • Sortenreinheit
Neutral:
  • Versand aus dem Ausland, daher Versandzeit selbstverständlich länger als aus DE, waren bei mir ca 2 Wochen, zum Jahreswechsel 2019/2020 bestellt.
Die Bewertung kann ich 1:1 komplett übernehmen, trifft auf meine Erfahrungen genau zu!
 

titan

Jalapenogenießer
Beiträge
221
Hier meine Gesamtbewertung, auch mit Aspekten, die schon andere Mitglieder genannt haben

Positiv:
  • Kontakt
  • sehr große Auswahl
  • Keimquote
  • Sortenreinheit
  • Statt der angegeben 10 Korn Saat habe ich über all pauschal 11 bekommen
Neutral:
  • Versand aus dem Ausland, daher Versandzeit selbstverständlich länger als aus DE, waren bei mir ca. 2 Wochen, Anfang Dezember 2019 bestellt.
  • Seit einiger Zeit leider erst ab 30€ versandkostenfrei. Bei meiner letzten Bestellung Anfang Dezember 19 waren es nur 20€. Aber gut, jeder muss wohl in den schwierigen Zeiten sein Päckchen tragen...
Negativ:
  • Die Webseite bräuchte wirklich mal eine gründliche Überarbeitung, besonders hinsichtlich Usability. Man kann keine Einkaufslisten erstellen oder speichern und kein Konto anlegen. Bei mir ist manchmal schon zwischendurch der Warenkorb geleert worden und ich musste von vorn anfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick83

Chilitarier
Beiträge
2.460
Mehrmals dort bestellt, bis jetzt hatte immer alles gepasst.
Schneller Versand, günstig, aus allen Samen wurde das was es sollte, gute Keimquote.
Die Website finde ich nicht so schön und übersichtlich wie bei anderen Shops.
 

Risotto

Chiligrünschnabel
Beiträge
87
Habe vor zwei Jahren zum ersten Mal dort bestellt und war mit Sortenreinheit und Keimquote immer sehr zufrieden. Am 03.09.20 habe ich die Bestellung für die kommende Saison aufgegeben, am 12.09. war der Umschlag im Kasten, da kann man nicht meckern.

Ich würde mir wünschen, daß man im Shop auch nach Schärfegrad und Beerenfarbe suchen könnte. Auch eine Angabe der ungefähren Beerengröße in cm wäre schön.
 

MomoGonzales

Chiligrünschnabel
Beiträge
18
Ich habe schon mehrfach dort bestellt. Bisher immer positive Erfahrungen gemacht.

Positiv

  • Keimquote
  • Preise
  • Sortenauswahl
  • Versandgeschwindigkeit (dieses Jahr Sonntag bestellt und sofort per Paypal bezahlt, Montag kam die Versandbenachrichtigung, Samstag war der Brief da.)
Nagativ
  • Die Website benötigt dringend ein Update. So wie es aktuell ist, macht das Stöbern keinen Spaß. Wenn du nicht genau weißt was du willst ist es eher Arbeit als Hobby
 

Oswin

Jalapenogenießer
Beiträge
115
Kann ausser paar Ausreißer bei der keimquote nicht meckern..

Bestelle schon seit 2005 oä? Zum Teil über ebay war das damals wenn ich das recht in Erinnerung habe..

Ausser der betagten Website welche aus meiner Sicht ihren Job macht aber auch durch eine open source Variante und noch mehr Bildern aufgepeppt werden kann sehe ich keine Verbesserungsvorschläge..

Ich habe sogar mal in meinem Urlaub nach Frankreich bestellt hat bestens geklappt
 

Kingalein

Jalapenogenießer
Beiträge
179
Semillas.de ist für viele hier DIE Adresse überhaupt.
Gute Info für Neueinsteiger.
Der Shop solte über jeden Zweifel erhaben sein. Hier gibts rein gar nix zu meckern.
Unschlagbare Qualität, mega Auswahl, sehr gute Preise !!!!

Die Website ist in der Tat nicht so pralle, aber das ist auch nicht immer das Wichtigste.
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.906
Positives
  • Die Samen hatten bei mir bislang eine Keimquote von 100% (bei Wildchilis)
  • Große Auswahl auch an exotischeren Sorten (diverse Wildchilis z.B.)
  • Sehr faire Preise (meist 2€ für 10 Samen)
  • Sortierung nach Alphabet, Art und beliebten Sorten.
  • Samen waren meist nicht exakt abgezählt und ein paar mehr in den Tütchen vorhanden.
  • Bietet auch anderes Saatgut an (Tomaten und Physalis).
  • Bietet auch Salpeter als Keimhilfe in Tütchen an.
  • Hat eine Zuchtanleitung für Chilis sowie diverse Social Media-Kanäle für mehr Informationen zu dem Thema verlinkt.
  • Zu jeder Chilisorte gibt es spezifische Informationen und viele Bilder der ganzen Pflanzen, Beeren etc.

Neutrales
  • Kostenloser Versand ab 30€.
  • Sitz in Spanien, der Versand war EU-Intern normal schnell, 10 Tage nach Bestellauftrag war der Brief da (in Coronazeiten).
  • Zahlung per PayPal oder Vorkasse.
  • Versand in gepolstertem Brief mit normalem Porto.
  • Die Samen sind eingeschweißt und somit die Tütchen nach der Entnahme nicht wiederverschließbar.

Negatives
  • Die Webseite ist wirklich nicht sehr zeitgemäß, der Warenkorb spielt nicht so mit wie man es von anderen Seiten kennt. Aber wenn man alles auf einmal einkauft und nicht über mehrere Tabs agiert klappt auch das.
 
Zuletzt bearbeitet:

Achim Ananas

Chiligrünschnabel
Beiträge
60
Habe seit ca. 2009 ein paar Mal dort bestellt und bin insgesamt zufrieden:

Positiv:
- große Auswahl
- das Saatgut ist optisch schön sauber und kam bisher immer heil an.
- hohe Keimfähigkeit
- hohe Sortenreinheit (1 oder 2 Ausreißer gab es aber)
- gute/angemessene Preise
- macht grundsätzlich einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Eindruck (im Sinne von: der Laden ist seriös geführt und man bekommt gute Ware für sein Geld)

Neutral:
- Versand naturgemäß nicht der schnellste von den Canaren, aber das weiß man auch vorher, wenn man dort bestellt.
- es wirkt vieles etwas lieblos: von den nicht wiederverschließbaren Tütchen mit den langweiligen und wenig informativen Etiketten, über fehlende Dreingaben/Infomaterial bis zum Design des Webshops (s.u.). Lässt sich auch positiv sehen: es gibt keinerlei Firlefanz

Negativ:
- der Webshop ist, wie bereits mehrfach angemerkt, alles andere als aktuell: Das Design ist wenig ansprechend, der Warenkorb etwas vergesslich und die Pflege, z.B. "Neu im Sortiment", nicht gerade aktuell (jedenfalls steht schon ewig die Aji ayuyo als neue Sorte drin). Immerhin: es tut sich tatsächlich ein bisschen was an der Seite - die Farbgebung erinnert nicht mehr an die 70er und die Breite passt sich nun teilweise auch an den Handybildschirm an.
- etwas kleinlich war in 2019 die Aktion bei der jeder Oktoberbestellungen Rocotosaatgut beigelegt werden sollte. Dies war bei mir trotz großer Bestellung (>60€) nicht der Fall. Lag wohl daran, dass (wie ich bei sehr genauem Nachlesen herausfand) der Tag des Zahlungseingangs zählte, was bei Bestellung am 30.10. und Überweisung nach Spanien dann nicht geklappt hat. Na ja.
 
Oben Unten