Sibirische Hauspaprika Proplem?


Raver

Chiligrünschnabel
Beiträge
80
Hallo zusammen und zwar habe ich ein kleines Proplem mit meiner Sibirischen Hauspaprika .

Hatte mich bewusst für diese Sorte entschieden da sie Pflegeleicht und auch im Winter am Fensterbrett kultivierbar bei uns ist!

Aber sie Wächst extrem langsam die Blätter sind extrem Dünn wie Pergamentpapier und die Farbe ist mehr Hellgrün könnt ihr mir helfen liegt das an der erde?
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
16.408
Die Inhalte sehen ok aus, etwas viel Salz
Die neuen Blätter der Pflanzen sehen auch gut aus, warum die alten sich verändern würde ich erstmal abwarten.
 

Raver

Chiligrünschnabel
Beiträge
80
Giesen tue ich nur wenn die Erde etwas tiefer schon recht trocken ist .

Zu kalt könnte möglich sein werde das beobachten danke schonmal :)
 

Ohlalaa

Jalapenogenießer
Beiträge
159
Hast du die Pflanze gut nach Schädlingen abgesucht? Ev. könnte es von einem Mangel oder Überschuss an Nährstoffen kommen?
 

Raver

Chiligrünschnabel
Beiträge
80
Schädlinge sind keine zu sehen, und Nährstoffe müssten sie eigentlich noch mehr als genug haben !
:)
 

dazend

Giftmischer
Beiträge
978
Gehören diese silbernen Schlitze, die man auf dem dritten Bild sieht zu einer Heizung?
Kenne das von meinen Überwinterern... wenn die über der eingeschalteten Heizung am Fenster stehen welken die Blätter von der Blattspitze her.
Heizung ausmachen und / oder mit der Sprühflasche öfter mal einnebeln hilft.
 

Raver

Chiligrünschnabel
Beiträge
80
Eigentlich ja aber Heizung ist immer aus da es die Küche ist ! Ich tue bereits die Blätter mit Wasser besprühen habe aber das gefühl das es dadurch schlimmer wird .

Hatte daran gedacht das sie zu nass ist aber ich giese nur 1 mal die Woche einen kleinen schluck also daran sollte es nicht liegen !

Ich kann mir nur vorstellen das es an der Erde liegt ?
 

dazend

Giftmischer
Beiträge
978
Die Erde habe ich eher weniger im Verdacht, die sieht eigtl ganz ok aus - wenn auch etwas wenig Stickstoff...
Andersrum, wenn die Heizung die ganze Zeit über ausgeschaltet ist, kann es am Fenster gereade Nachts auch gerne mal sehr kalt werden - könnte auch ein leichter Kälteschaden sein...
Schädlinge und Wurzelschäden durch zu nasse Erde hast du ja bereits ausgeschlossen...

Ich würde die Pflanze Nachts einfach mal auf den Küchentisch stellen und ganz sachte mit einem N betonten Dünger mein Glück versuchen.
 

Oben Unten