Sortenreine türkische (anatolische) Samen


Hunne

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Hallo,

Auf meiner Türkeireise im Sommer war ich vermehrt auf der Suche nach Sortenreinen Samen, jedoch wurde ich da leider nicht fündig. Viele Gärtnereien sind auf mittlerweile Importsamen aus den Staaten gewechselt. Heißt aber nicht das die Sorten verschwunden sind. Ich trachtete echt nach dem Geschmack aus meiner Kindheit und wurde dann fündig auf einer Seite.

Sie ist leider auf türkisch, ich kann da gerne behilflich sein. Die Preise sind aber auch aufgrund des Umrechnungskurses mehr als erschwinglich.

 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Ehrenmitglied
Beiträge
9.648
Bei genauem Durchsehen sind da allerdings wenig wirklich türkische Sorten bei. Schade, ich hatte grad die Hoffnung durch dich eine vernünftige Online-Quelle gefunden zu haben.
 

Seneca

Spice-Wizard
Beiträge
2.958
Ja das ist mir auch aufgefallen . Allerdings habe ich einige noch nie gesehen. Diese großen schwazen die stehend wachsen uvm. Werde mir während der Nachtschicht heute mal die Namen rausschreiben und dich befragen.
Bei "Biberler" bin ich doch richtig ?
 

Seneca

Spice-Wizard
Beiträge
2.958
Tatlı Boncuk Süs Biberi-Saksı
Siyah Parmak Biber (Ein Jala ?)
Tohumluk Çetinel Biberi
Arnavut Çüçka Biberi
Tohumluk Sarı Dolma biber
 

Seneca

Spice-Wizard
Beiträge
2.958
Ich auch nicht :woot:. Die übersetzung der Seite durch Google hat mich auch nicht erhellt. Ist ja fraglich, ob sie überhaupt türkisch sind. Der Preis ist jedenfalls Top !!! Auch für die Gemüsesamen und Kräuter. Etwas frappiert hat mich die Übersetzung: Terror Märtyrer und Veteranen bekommen die Produkte umsonst.

Naja vielleich kann @oophag ja Licht in die Sache bringen
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Ehrenmitglied
Beiträge
9.648
Bei "Biberler" bin ich doch richtig ?
Jau!


Siyah Parmak Biber (Ein Jala ?)
Erinnert mich stark an eine Black Scorpions Tongue (obwohl die eigentlich nicht so in Büscheln stehen) oder auch Hot Plum

Tatlı Boncuk Süs Biberi-Saksı
Wird hier als Zierchili ausgegeben mit dem Namen Süße Perle. Habe persönlich noch auf keinem Markt in der Türkei eine annähernd ähnliche Chili gesehen. Was nichts heissen will, denn schliesslich habe ich auch keine genaue Idee ob es sich um eine bekannte Chili handelt oder nicht.

Tohumluk Çetinel Biberi
Das Spiel mit den Namen... Tohum ist schlicht Saatgut, Çetinel ist ein mänlicher Vorname. Also das Saatgut von Çetinel, dass wenn man hinschaut und auf anderen Seiten danach sucht Kil Biber ist. Vielleicht mit irgendwas verkreuzt und deshalb der Vorname dabei?
Schwere Kiste...


Arnavut Çüçka Biberi
Auf jeden Fall was albanisches... -> Arnavut und wohl sehr scharf (çok acı)...


Sarı Dolma biber
Auch hierzu gibt es einige existierende Sorten, die passen könnten, falls auf den Fotos überhaupt schon reife Beeren gezeigt werden.
Übersetzt heisst das schließlich ja auch nur Saatgut von einer Hellen zum Füllen...


Ist ja fraglich, ob sie überhaupt türkisch sind.
Ja richtig, das schrieb ich ja schon gestern.
Das Problem ist einfach, dass wie in vielen Produzierenden Ländern über Händler in der Türkei fast nur F1 Hybriden angeboten werden. Man muss da wirklich hin und auf Märkte oder aufmerksam weg vom Tourismus ins Hinterland und Glück haben, dass man etwas sieht was einem neu erscheint. Jedoch gibt es dazu meist keinen Namen. In den meisten Fällen ist es dann nur die Grüne (weil sie dort so grgessen wird), die Scharfe, die von Can oder die aus dem und dem Dorf...
Ich bin da auch schon verzweifelt.

Der Preis ist jedenfalls Top !!!
Die Preise sind dort halt etwas anders... Aber glaub mir, die werden sich ändern, wenn du aus Deutschland bestellst.
Neben den Preisen ist jedoch das Thema wann die Bestellung hier ankommt... Wir hatten schon Briefe, die ein paar Monate - wo auch immer - unterwegs waren.
 

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.292
Auf das Thema Türkische Chili-Sorten, habe ich einen Türkischen Arbeitskollegen, der selber auch Chilis anbaut, angesprochen. Er hat mir gesagt, er baue Chilis und Paprika an, die schon fast seit Generationen in seinem Dorf angepflanzt werden und an Familienmitglieder weitergegeben werden. Er hat mir versprochen, die Sorten die sie da anbauen für mich auf zu schreiben. Ich könnte auch Saatgut bekommen.
Er meinte auch: Es gebe schon Shops, die wirklich Original Türkisches Saatgut anbieten. Mal schauen, was da rum kommt. Da bin ich jetzt selbst gespannt!
 

Oben Unten