Süß- Sauer eingelegte Jalapenos

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.089
Das Rezept hatte ich schon im Oktober in meinem Anbauthread gezeigt, nachdem ich die Jalapenos gestern probieren konnte muss ich es aber auch hier nochmal veröffentlichen! :)
Wirklich sehr sehr lecker! Könnte mein neues Standard- Rezept für eingelegte Jalas werden :)

Erstmal die Jalapenos in Ringe schneiden und in Gläser füllen


Nun den Sud herstellen. Dieser besteht aus
- 600ml Gurken Aufguss (Kühne)
- 1 Liter Wasser
- 6 Lorbeerblätter
- ca. 200ml Honig
- 150ml Ahornsirup.

Alles kurz aufkochen und die Gläser auffüllen, gerne auch mit den Lorbeerblättern.




Gestern (nach ca. 4 Wochen) konnte ich dann wie gesagt probieren:
Die Süße kommt nicht zu stark durch sondern passt wirklich super zur Säure vom Essig!​
 
Zuletzt bearbeitet:

Rattfahra

Jalapenogenießer
Beiträge
245
Das hört sich super an :)
Das werde ich die Tage mal nachbauen mit fast schärfefreien unreifen Jalapeno Filicity. Ahornsirup hab ich keins, eventuell werd ich Cranberrysirup verwenden ich hoffe das harmoniert auch mit dem Honig und dem Gurkensud :)
 

Anaphylax

MacGyver
Beiträge
969
Hast du getrocknete Lorbeerblätter verwendet oder Frische?

Ich hab gerade genug Jalas um ein Glas voll zu bekommen.
Letztes mal hab ich eine Gewürzmischung zum Sud, war nicht verkehrt hat
aber meine Geschmack nicht ganz getroffen, deshalb wollt ich mal was neues testen.
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.089
Das hört sich super an :)
Das werde ich die Tage mal nachbauen mit fast schärfefreien unreifen Jalapeno Filicity. Ahornsirup hab ich keins, eventuell werd ich Cranberrysirup verwenden ich hoffe das harmoniert auch mit dem Honig und dem Gurkensud :)
Wenn du Schärfe hinzufügen willst, leg einfach eine andere scharfe Beere mit rein :)
Ansonsten, lass es dir schmecken!


Hast du getrocknete Lorbeerblätter verwendet oder Frische?

Ich hab gerade genug Jalas um ein Glas voll zu bekommen.
Letztes mal hab ich eine Gewürzmischung zum Sud, war nicht verkehrt hat
aber meine Geschmack nicht ganz getroffen, deshalb wollt ich mal was neues testen.
Ich habe getrocknete verwendet.
Habe auch schon mit Gewürzen gearbeitet und fand es auch ganz gut! Gerade Knoblauch gefiel mir gut :)
Aber so gefallen mir die Jalas bisher am besten!
 

Anaphylax

MacGyver
Beiträge
969
So ich hab es gestern mal ausprobiert :D
Ich hab ein Stolzes Glas zusammen bekommen mit meinen restlichen Jalas :D und die Lobeerblätter hatte ich vergessen zu kaufen... :sorry:
IMG-20191120-WA0015.jpeg
Eine Frage hätte ich da noch @Meteora 360 :
Wie lange muss ich das denn stehen lassen?
Also nach dem aufkochen, einfüllen etc.
 

Anaphylax

MacGyver
Beiträge
969
4 Wochen würde ich das schon stehen lassen. Lohnt sich! :)
Menno das dauert so lange... :D


Update:

So hab letzte Woche mal die Jalas schnabuliert...
Ach du schei** sind die geil :drool::drool::drool:

Ich denke ich werde kommende Saison wenn genug wächst, mal etwas mit Gewürzen arbeiten.
Aber der Sud an sich war der Hammer.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 3065

Gast
Hmmm .... das klingt lecker .
Da ich dieses Jahr / Jalapenosorten dabei habe , notiere ich mir das hier mal
 
Oben Unten