Sukanya und Co! Rocoto Sorten mit Weißen Blüten


D

Deleted member 4964

Gast
Lila Blüten sind bei Rocotos das Erkennungsmerkmal, ab und an taucht aber auch eine Variation auf mit sehr hellen fast weißen Blüten.
Beispiele dafür sind Sukanya, aber auch San Isidro hat sehr helle Blüten.

Habe dieses Jahr 2 neue Sorten die zumindest am Anfang der Saison Weiße Blüten hatten. Leider hatte ich keine Möglichkeit Früchte dieses Jahr zu ernten habe die beiden aber reingestellt und hoffe das ich die über den Winter bringen kann.
Würde die über Stecklinge vermehren und im Frühjahr vielleicht die ein oder andere zur Abgabe haben.
Es handelt sich um Rocoto Rio Huallaga und P436

Außerdem habe ich netter weise von @Becks eine Sukanya X bekommen. Bei ihr waren die Früchte Rot und die Blüten Weiss. Also die Blütenfarbe von der Original Sukanya und die Fruchtfarbe von den Sukanya X.
Da habe ich ihr Pflanze von diesem Jahr bekommen zum Überwintern und zu dem auch noch Saatgut um zu schauen ob das ganze Stabil ist.
Werde auf jeden Fall eine Ladung Stecklinge von der Pflanze 2017 und auch noch aussähen.

Da die Original Sukanya nicht immer so einfach ist und wie @Günter und andere erfahren mussten ab und zu zu zu Salatwuchs neigen möchte ich einige über Stecklinge verteilen.
Würde mich aber auch freuen wenn andere Leute sich hier mit einklinken würden und falls sie auch sehr hellblütige Rocotos haben das die diese hier auch verteilen.
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
8.981
Von meinen 20 Körnern der Sukanya ist leider kein einziges gekeimt.
Auch die Rio Huallaga hat verweigert.:(
 
Zuletzt bearbeitet:

2Beers

Chilitarier
Beiträge
2.010
Hmm meine Rio Huallaga vom Pflanzentausch in Taufkirchen blüht ganz normal lila...
Nichts desto trotz klink ich mich Mal ein.

Kann diese "Anomalie" auch bei eigentlich lila blühenden auftreten oder sind das spezielle Sorten?

Noch ne blöde Frage, was ist Salatwuchs?
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
888
Da wünsche ich viel Erfolg. :)
Ist die Sukanya eine reine C. pubescens (mit einer Mutation welche die Blütenfarbe beeinflusst) oder hat sich da was eingekreuzt? Rocotos kreuzen sich zwar kaum mit anderen Sorten, aber die Ausnahme bestätigt bekanntlich die Regel. Das könnte die schlechte Keimfähigkeit erklären und möglicherweise wäre dann die Sorte instabil.
 
Beiträge
9.644
Ist die Sukanya eine reine C. pubescens (mit einer Mutation welche die Blütenfarbe beeinflusst) oder hat sich da was eingekreuzt?
Zumindest sind die Körner eher mittelbraun. Noch heller, als die der Ulupica C.cardenasii x C.pubescens.

Noch ne blöde Frage, was ist Salatwuchs?
Zwar finde ich grad kein Bild, aber man bräuchte eins, um das Erklären zu können. Kurz gesagt: Wächst die dann wie 'n Kopfsalat. Imho, ohne Blüten.

Auch die Rio Hallage hat verweigert.:(
Meine Rio von Dir ist gekeimt. Leider ist der Keimling am Stielansatz umgekippt und gestorben. Ob's an der Temperatur, Erde oder was anderem lag, konnte ich nicht rechtzeitig heraus finden. Wenn ich noch Körner habe, lege ich mit der nächsten Runde nochmal nach.
 
D

Deleted member 4964

Gast
Hier mal ein Bild vom Salatwuchs vom @Icewolf77



Viele Blätter in kürzen Abstände aber keine Knospen.

Die Sukanya ist Ursprünglich eine CGN also aus der Niederländischen Genbank die in Australien diese Mutation gebildet hat. Ob da jetzt was mit reingekreuzt ist ist nicht bekannt.
 

Jolokiachello

Chinensen Verdampfer
Ehrenmitglied
Beiträge
5.543
Das ja mal heftig, sieht fast so aus als wäre da ein Dünger Überschuss drin vom Wuchs.
Aber da dies ja nicht sein kann muss es ja eine art Mutation sein...
Blätter sehn auch aus wie bei einer übermäßigen C. Chinense.. Bin gespannt wie dies weitergeht
 
Beiträge
9.644
Meine Rio von Dir ist gekeimt. Leider ist der Keimling am Stielansatz umgekippt und gestorben. Ob's an der Temperatur, Erde oder was anderem lag, konnte ich nicht rechtzeitig heraus finden. Wenn ich noch Körner habe, lege ich mit der nächsten Runde nochmal nach.
Stimmt gar nicht. Hab mich vertan. Die Rio ist vital. Und zu allem Überschuss ...

Auch die Rio Hallage hat verweigert.:(
... ist bei mir bei 14°C auf dem Dachboden, ein weiterer Keimling aus dem Substrat getreten.
Soll ich Dir die Körner, die ich noch habe, zurückschicken, Bernd? Ich denke, ich habe noch vier Körner.
 

Bhut-Head

*
Ehrenmitglied
Beiträge
8.981
Stimmt gar nicht. Hab mich vertan. Die Rio ist vital. Und zu allem Überschuss ...

... ist bei mir bei 14°C auf dem Dachboden, ein weiterer Keimling aus dem Substrat getreten.
Soll ich Dir die Körner, die ich noch habe, zurückschicken, Bernd? Ich denke, ich habe noch vier Körner.
Bloss nicht, ich bin voll, eher übervoll.;)
Über Saatgut deiner 2018er Ernte würde ich mich aber freuen.:)
 

Oben Unten