Tageslichtanbau im November - Der Wettbewerb

Danke für die aktualisierte Liste!

Bitte erzähle etwas über den Standort Deiner schönen Habanero Hot Lemon. Licht (Reflektoren?) und vor allem Wärme?
Wie groß ist der Topf?

Habe so eine Pflanze unter Tageslichtanbau November Bedingungen nicht für möglich gehalten!

Gerne, hier ein paar Details:

Standort: Südfenster (Büro)
Temperatur: 19-22° (bei vollem Sonnenschein sicher mehr)
Luftfeuchte: vergleichsweise gering (geschätzt)
Topf:0,7 Liter
Reflektor: keiner
Dünger: 2x Hakaphos Soft Elite bisher (0,1 g/L)
Gießverhalten: suboptimal, musste sie ab und an sehr stark wässern, da ich länger abwesend war und auf Nummer sicher gehen wollte.

Ich bin auch wirklich überrascht. Hatte letztes Jahr mal eine Limon im November ausgesät, die wurde auch recht gut, aber absolut kein Vergleich zu der Hot Lemon aus diesem Jahr. Was mich vor allem überrascht, dass die Rocoto und Baccatum nicht optimal wachsen dieses Jahr aber die Habanero so super. Werden ja alle gleich behandelt.

Morgen werde ich die Habanero umtopfen (2-3 Liter). Mal sehen, ob sie dass noch etwas puscht.
 
:facepalm: Huhu :happy:
Kurz vorm Schlafen gehen,mein next Stand.

IMG_20170220_182253.jpg

Das ist momentan das beste Wurzelwerk :kiss:
Hab meine 2 zusammengesperrt und in der Mitte ausser Konkurrenz :shamefullyembarrased:
Meine Habanero White bitte streichen ... die hatte doch letztens schon den Geist aufgegeben :meh:

IMG_20170220_182931.jpg

Und so sehen meine Süßen :inlove: momentan aus.
Ich denke jetzt geht es bald richtig los :shy:
Eure Pflanzen sehen echt sehr Geil aus.
Ich bin noch bißl vorsichtig mit Gießen,aber es wird.
:angelic:
 
Danke für deine Mühe!
Ich muss dich leider korrigieren, scheint bei der Menge untergegangen zu sein, du warst ja auch krank zwischendurch.
Meine Aji Mochero TL hat schon sehr früh das Zeitliche gesegnet...
Die Purple Tiger ist aber noch im Rennen
 
@Hangu: Mööönsch, bist du schamlos uns die so ohne rot zu werden vor die Nase zu halten. :woot:
Im Ernst, die ist echt bombastisch, Glückwunsch! Bei mir dümpelt´s mangels Licht in den letzten Tagen vor sich hin, kein nennenswertes Wachstum - aber deine Mako Kokoo ist der Hammerknaller!
 
Danke Stefi!
Ja, auf die Kokoo bin ich auch etwas stolz. Waechst sehr schoen und auch kompakt.
Aber auch die CAP 1639 gefaellt mir immer besser - beide Pflanzen gehen jeden Abend oben auf einen Schrank im Schlafzimmer, dort ist es waermer als am Fenster.
Hier noch eine Aufnahme zur Mako Kokoo von oben.
Das Wetter ist in diesem Jahr eine reine Katastrophe, von -18C auf plus 7 an einem Tag. Der Schnee schmilzt und alles ist in dickem Nebel.
Es soll Regen geben, sowas gibt es hier um diese Jahreszeit nie.

full
 
@Hangu: Wetter...hier ist es momentan auch suboptimal, alles grau in grau. Aber wir müssen es nehmen, wie es kommt. Auch wenn wir am liebsten spucken möchten. ;)
Dürfte ich dich vielleicht-eventuell-möglicherweise ganz vorsichtig um Saatgut anbetteln?:rolleyes:
Zum Tauschen hab ich schon die eine oder andere Sorte. :happy:
 
Weiberfasching, Orschel Helau - Februarupdate.
Wie ich eben die Bilder von Januar mit denen von heute verglichen habe war meine Feststellung, dass sich in Punkto Wachstum doch einiges getan hat.
Bis vor ein paar Tagen war das Wetter ja sehr ansprechend, das hat den Kleenen richtig gut getan.
Die Yellow Rocoto habe ich in einen Milchkarton umgesiedelt, ein größerer Pott ist erst möglich, wenn ich einige meiner Pflanzen losgeworden bin.
Die Purple Ghost Scorpion wird nächste Woche umgetopft und bekommt dann auch ihren Karton (die sind so schön platzsparend. ;))


Ich wünsche euch ne tolle Faschingszeit!
 
Mako Kokoo ist wirklich beeindruckend was das Wachstum angeht, toller kompakter Wuchs und ein fantastisches Grün!

Glückwunsch zu dieser tollen Pflanze!

Ich bin ein kleines bisschen neidisch!
 
Spät aber doch hier mein update für Februar

Rocoto P360 (daneben die Überwinterer-Limon, die auch schon austreibt)
Lemon drop
Peter Pepper

Die Peter Pepper bekommt die ersten Blüten, alle sind jetzt in 12x12 Töpfe umgesetzt mit Hornspäne und Steinmehl.
Hesi Wurzelkomplex ist 1x/Woche im Giesswasser dabei.
Standort Süd/Ost, relativ konstant 18°, nachts kühler.

GLG S
 

Anhänge

  • IMG_2469.JPG
    IMG_2469.JPG
    221 KB · Aufrufe: 97
  • IMG_2470.JPG
    IMG_2470.JPG
    132 KB · Aufrufe: 98
  • IMG_2471.JPG
    IMG_2471.JPG
    173,7 KB · Aufrufe: 89
  • IMG_2473.JPG
    IMG_2473.JPG
    105,7 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_2476.JPG
    IMG_2476.JPG
    79,6 KB · Aufrufe: 89
Zurück
Oben Unten