Taugt dieser Langzeitdünger etwas?

Chilliebotschafter

Chiligrünschnabel
Beiträge
90
Hallo,
Letztes Jahr sind mir bei einer Pflanze alle Blätter Gelb geworden sie erholte sich zwar wuchs danach aber wie Unkraut und trug keine Früchte. Bei den anderen war der Ertrag auch nicht optimal
Ich frage mich ob das am Dünger lag:
Ist der von der Zusammensetzung vernünftig?
 

S.Peter

Habanerolecker
Beiträge
392
hast Du mit diesem Dünger letztes Jahr die beschriebenen Probleme mit Deinen Tomaten gehabt?

Der P Gehalt in dem Dünger ist für Tomaten relativ hoch und unnötig
Tomaten brauchen viel K und Mg
 

S.Peter

Habanerolecker
Beiträge
392
Chilis hätten gerne einen Anteil 2 - 1 - 3 (NPK)
also auch für Chilis ein zu hoher P Anteil

wenn Du letztes Jahr schon schlechte Erfahrungen mit dem Dünger gemacht hast, verstehe ich nicht, warum Du diesen wieder verwenden willst
 

Parrotia

Insektenbegeisterte
Beiträge
666
Rein organische Dünger brauchen Mikroorganismen im Boden, damit sie zersetzt und für die Pflanzen nutzbar werden. Wenn du die Chilis in Kübeln hast und dann vielleicht noch in relativ totem Substrat aus dem Plastiksack, dann liefert der Dünger nicht schnell genug.
 

Chilliebotschafter

Chiligrünschnabel
Beiträge
90
Naja ich war mir nicht sicher ob der Dünger überhaupt das Problem ist, daher die Frage.

Was wäre denn ein guter Dünger für billige Baumarkterde?
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
933
doch das war sie!
wenn du hier nach Dünger fragst, kommt einfach mal Hakophos als Antwort
Aus Erfahrung gut, günstig und leicht in der Handhabung. Ist auch meine erste Wahl und erste Empfehlung.

Nicht das keine Alternativen gibt, aber man empfehlt auch das wovon man überzeugt ist. Man sollte halt immer mal überprüfen ob sich am Markt nicht was tut. Bin inzwischen ehr bei Hakaphos Naranja als Soft. (Die Stammlösung ist haltbarer)

Habe aber vom Soft noch 24Kg, also dauert die nächste Order noch etwas.

Hakaphos kommt eigentlich aus dem Profibereich und man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. ;) Gerade die Hobby Garten Produkte sind oft sehr überteuert und oft komische Zusammensetzungen oder Dosieranleitungen. Grundsätzlich sollte man sich Gedanken machen, ob man mineralisch oder organisch düngen möchte. Die oft bevorzugte Topfkultur sollte dabei berücksichtigt werden. :)
 

Pepone

Habanerolecker
Beiträge
349
Der könnte passen:
Funktioniert, verwende den auch.
Die Firma Neudorff würde ich Persönlich ganz und gar nicht in die Hobby-Ecke setzen nur weil er auch in Supermärkten zu kaufen ist. Eine Firma mit langer Geschichte und viel Germany Know-How.
 
Oben Unten