Temperatur und Luftfeuchtigkeit


RobinB

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
Hallo ich bin neu hier und habe da mal eine Frage,
und zwar muss ich gestehen das ich noch ein Anfänger im Anbau von chilis bin.
Ich habe gestern ein paar Caroliner Reaper gesäht, und ich glaube das meine Temperatur zu hoch ist sie liegt bei 30 Grad, und ich habe eine Luftfeuchtigkeit von Ca 70%. Kann das was werden? Oder gibt es da Verbesserungsvorschläge? Ich lasse mich gerne eines besseren belehren. :)

Mfg Robin
 

heidepfeffer

Scoville Millionaire
Beiträge
35
Hallo erstmal, Robin!
Theoretisch kann es so auf jeden Fall klappen. 30 Grad verträgt eine Reaper spielend aber die Luftfeuchte würde ich noch um 10 Prozentpunkte reduzieren.
Ich möchte dir deine Illusionen jetzt ganz ungern nehmen aber im Freiland wird das in dieser Saison definitiv nichts mehr. Anbauen solltest du aber vielleicht trotzdem. Jeglicher Umgang mit der Materie macht dich letztendlich ein wenig schlauer. ;)
 

RobinB

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
Naja fürs Freiland ist sie auch nicht gedacht ich habe einen recht Grossen Wintergarten.
Also könnte diese klimaverhältnisse beibehalten
 

RobinB

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
164687
Hab mir da bissi was zurecht gebaut, so sieht es aus ohne Heizmatte tagsüber, wenn sie an ist geht es auf locker 30 Grad hoch
 

heidepfeffer

Scoville Millionaire
Beiträge
35
70 % Luftfeuchte bei 30 Grad Innentemperatur sind für Menschen und auch für unsere lieben Capsicum Gewächse dauerhaft als ungesundes Raumklima zu bezeichnen. Zudem wirst du, sollte nicht ein kleines Wunder geschehen, die Saison mit Zusatzbeleuchtung beenden müssen.
 

heidepfeffer

Scoville Millionaire
Beiträge
35
Mit etwas Glück hast du dann um Silvester herum die erste Reife Frucht am Busch.
Ich drücke dir die Daumen!
 

RobinB

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
Ich geb mein bestes, is die erste Pflanz an der ich mich überhaupt versuche, hätte vielleicht erstmal mit Tomaten oder so anfangen sollen naja egal wird schon schief gehen :)
 

RobinB

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
Müssen diese quelltöpfe komplett rundherum nass bzw. Feucht sein, oder reicht es wenn sie oben ein wenig feucht sind? Hab gelesen mit Giessen soll man es nicht übertreiben.
 

heidepfeffer

Scoville Millionaire
Beiträge
35
Einmal vollsaugen lassen solltest du sie aber schon.
Die darin gespeicherte Feuchtigkeit hält dann je nach Umgebungsfeuchte relativ lange vor. Wenn die Dinger einmal aufgesaugt haben solltest du in der Tat nur noch vorsichtig nach Bedarf befeuchten. Probiere es einfach aus...die Zeit läuft dir ja in dieser Saison nicht mehr weg und in der nächsten hast du dann schon brauchbare Erfahrung gesammelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

RobinB

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
Ja hab die am Anfang 5 Minuten ins Wasser gelegt, dann eingepflanzt. Und jetzt reicht es wenn ich die regelmäßig ein wenig gieße?
Oder müssen die permanent vollgesaugt sein?
 

Oben Unten