Thai Dragon wirft Blüten ab - kein Früchte


HabaneroRobert

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Hallo zusammen!

Ich habe mich schon ein wenig durch Google und durchs Forum gewühlt und bin bislang auf keine Lösung gestoßen.

Auf dem Südbalkon habe ich derzeit fünf verschiedene Chilipflanzen in 10l Eimern mit Tomatenerde. Vier Pflanzen gedeihen gut, tragen Früchte und wachsen stetig weiter. So weit, so gut. Jedoch ist mir aufgefallen, dass die Thai Dragon zwar immer buschiger wird, aber alle Blüten abwirft.

Die Pflanzen werden von mir in der Regel alle 2-3 Tage gegossen, je nach Wetterlage und auch nicht bevor die oberste Erdschicht trocken ist. Staunässe wird vermieden. Alle ein bis zwei Wochen packe ich auch noch Flüssigdünger (Chili-Dünger https://amazon.de/gp/product/B01EWTLV8E/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o09_s00?ie=UTF8&psc=1) zum Gießwasser hinzu und habe hiermit auch schon letztes Jahr gute Erfahrungen gemacht.

Bislang habe ich es mit Schütteln, mit Wattestäbchen nur Thai Dragon und mit Wattestäbchen an allen Pflanzen und zum Schluss an der Thai Dragon versucht. Bislang hat sich nicht eine einzige Frucht gebildet.

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Ein paar Fotos von der Pflanze (die ganz linke von den 5 Pflanzen) findet ihr nachfolgend.

20220701_190156.jpg20220701_190201.jpg20220701_190215.jpg20220701_190220.jpg20220701_190421.jpg
 

LordDraven7584

Survival of the fittest
Beiträge
1.786
Kannst es mit täglichen vibrieren durch Zahnbürste, Handy oder Massagestab probieren. Es sollte klappen, wichtig nur taglich mittags/nachmittags.😉
 

HabaneroRobert

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Ich war vorhin im Baumarkt und hab mir einen weichen Pinsel geholt und bin mittags einmal durch alle Blüten gegangen. Mal sehen, ob das was gebracht hat.

Ansonsten probiere ich es mit Vibration :D
 

titan

Habanerolecker
Beiträge
434
Du hast doch einen schönen Stützstab direkt an der Pflanze. Da kannst du auch mal ordentlich dran rütteln. Oder direkt mittig am Stamm der Pflanze. Da einfach keine Hemmung haben, mal richtig zu wackeln. Und abends benetze ich gerne mit einer Sprühflasche oder einem Drucksprüher meine Pflanzen mit etwas Wasser, um sie abzukühlen. Vielleicht hilft die höhere Luftfeuchtigkeit auch bei der Befruchtung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten