Timmey 2020: Inneneinrichtung


Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.556
Weißt du ob die sich dann überall auf dem Kompost befinden oder nur in den Oberen und unteren Schichten befinden?
Sammele Erde/Substanz von den obersten 0,5 Zentimeter. Sammle an etwas feuchten Stellen.
Du kannst auch die Chilis, bei entsprechenden Temperaturen, auf den Kompost legen. Stellen dauert länger.
Bei liegenden Pflanzen krabbeln die Raubmilben direkt auf die Blätter.

Das Gesammelte auf den Topf: => Hilft nicht so schnell, da die Raubmilben den kleinen Stamm finden müssen. Nur wenige finden den.

Alternative: Das Gesammelte fein über die Pflanzen streuen. (vorher die Pflanzen einsprühen, damit nicht alles herunterfällt.)

Nach einem Tag alles abschütteln und dann mit Wasser abspülen.
 
Zuletzt bearbeitet:

timmey

Chilinerd
Beiträge
710
Sammele Erde/Substanz von den obersten 0,5 Zentimeter. Sammle an etwas feuchten Stellen.
Du kannst auch die Chilis, bei entsprechenden Temperaturen, auf den Kompost legen. Stellen dauert länger.
Bei liegenden Pflanzen krabbeln die Raubmilben direkt auf die Blätter.
Danke für die Antwort. Eine "dumme" Frage hätte ich noch, der Kompost sollte schon Verrotet sein oder?
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.556
Eine "dumme" Frage hätte ich noch, der Kompost sollte schon Verrotet sein oder?
Dumme Fragen gibt es nicht!

Die Stelle sollte biologisch möglichst aktiv sein.

Bei reiner trockener Erde gibt es nur wenige für Raubmilben zu fressen. Daher befinden sich dort wenige Raubmilben.
Dort wo eifrig zersetzt wird, da tummelt sich das Leben und dieses Leben ist Futter für die Raubmilben.
 

morrowz

Chiligrünschnabel
Beiträge
60
das ist bitter, bei mir läufts auch nicht Rund. Durch Blattlausbefall sind die neuen Blätter alle verkrüppelt und nachdem ich die Pflanzen wieder nach den kalten Tagen rausgestellt hab sind bei den Chinesen im großen Stil die Blätter verbrannt...das wirft mich jetzt erheblich zurück. Hab ca. 50% der Chinesen heute geköpft.
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
710
So kleines Update.
GWH-Teile sind nun endlich alle gestrichen - nun folgt die Folierung des Grundkörpers samt Lattung, sowie die Montage des Daches. Dies soll Do/Fr erfolgen.
WHM-Jäger kann ich am Freitag unkompliziert bei Nuetzlinge.de direkt abholen.
UTA- Umtopfaktion wird vermutlich Sa/So stattfinden.
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
710
So alles planmäßig verlaufen. Die Senioren erhielten, trotz geringer Hoffnung, einen Haarschnitt aufgrund von Spliss.
Die Frischlinge haben alle neue große Ausgehschuhe und durften sogleich ins GWH wandern.
Dort angekommen begrüßte sie das Barkeri und Cucumeris Frasorchester Amblyseius.

Mahlzeit.
 

wemu

Habanerolecker
Beiträge
564
Sieht jetzt richtig schick aus! :thumbsup: :thumbsup:
Die Dachneigung ist aus dieser Perspektive sicher steil genug. Heute hat es ja genügend geregnet, sollte kein Problem gewesen sein?
Was hast Du eigentlich für eine Folie verwendet? Ist das eine spezielle GWH-Folie oder einfaches Standardmaterial?

Dann drücke ich Dir mal die Daumen das die Raubmilben gute Arbeit leisten. Hatte letztes Jahr auch welche im Einsatz, allerdings nicht wegen WHM,
sondern Spinnmilben. Da hat es sehr gut funktioniert.
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
710
@wemu
Einziges Problem wegen dem Regen war das sich an der letzten Latte Wasser sammelte, da die Folie da noch nicht an der Unterkonstruktion fixiert ist und nur recht lose hängt.
Das wird die Tage nachgeholt. Provisorisch haben wir dort nun nochmal Latten drunter geschoben, das hat auch geklappt.
Fürn Winter muss man dann sehen, wie und ob das mit Schnee funktioniert,
oder ob ich da noch was anpassen muss, denke zusätzliche Latten an den Stellen werden da helfen.

Edit:

Folie ist eine UV5 Folie von FVG https://www.fvg-folien.de/gewaechshausfolie/gewaechshausfolie/fvg-sun-clear-crystal/
 
Zuletzt bearbeitet:

markox

Dauerscharfesser
Beiträge
1.126
Schade dass die nur Preise auf Anfrage haben. Da hatte ich mich auch umgeschaut nach Folie, dann aber nur diverses Montage Material angefragt und bestellt und die Folie von dm-folien genommen. Was hat der Quadratmeter gekostet?
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
710
Da hatte ich mich auch umgeschaut nach Folie, dann aber nur diverses Montage Material angefragt und bestellt und die Folie von dm-folien genommen. Was hat der Quadratmeter gekostet?
Mir war das mit dem anfragen auch zu umständlich, hatte dann bei dm-folien bestellt und die Folie von FVG bekommn ;-). Kann natürlich sein FVG direkt ist etwas günstiger.
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
710
Heute war wieder Shoooting Time, aber nur mit der Handy-Knipse. Und es war einfach unfassbar nervig.
Jetzt weiß ich wieder warum ich immer aufhöre Bilder zu machen wenn es nach draußen geht :-D.

@morrowz hab auch mal eine Morita vermessen, hat schon eine stolze größe für die kurze zeit :)




























 

Oben Unten