Timmey 2020 : Rauch Rein, Kreuzung Raus


timmey

Chilinerd
Beiträge
1.455
Gestern hab ich meine bisher größte Ernte eingefahren, etwas mehr als 1 Kilo Beeren :woot:

Zuvor hab ich Chili-Relish eingekocht

Am Montag hab ich bereits ein paar Dealer-Tütchen mit gutem Stoff befüllt.
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
19.725
Ich wollte eigentlich schreiben ob Du die Restfeuchte beim 2. Gang im Backofen beseitigt hast. Bei 50 Grad lass ich das Pulver so 30 Minuten drinnen. Dein Pulver sah so trocken aus da hat es mich interessiert wie Du es machst. :)
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
1.455
Ich wollte eigentlich schreiben ob Du die Restfeuchte beim 2. Gang im Backofen beseitigt hast. Bei 50 Grad lass ich das Pulver so 30 Minuten drinnen. Dein Pulver sah so trocken aus da hat es mich interessiert wie Du es machst. :)
Ich hab das Sehr lange im (alten) Dörrer gehabt, das meine Fatalii einfach nicht trocknen wollten, daher ist das Pulver bei den anderen Sorten so gut getocknet :).
Im neuen Dörrer hab ich nun seit Donnerstag neue Fatalii am trocknen, teilweiße sind sie trocken teilweiße an manchen stellen noch weich.
Ich trockne bis sie wirklich knusprig sind.

Denke die Wandstärke und Größe der einzelnen Beeren hat hier einen massiven Einfluss, auf das Trocknungsverhalten.
Ich meine auch gelesen zu haben das Schärfere/Öligere Sorten länger brauchen.
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
1.455
Heute war mir danach zu Kochen - Freestyle.

Also hab ich Rocotten (hab ich von @wemu) aus der TK genommen und Gefroren, wie sie sind, gefüllt..

Füllung:
- Grünkernschrot und geriebene Karotten mit heißem Wasser Übergossen, etwas Gemüßebrühe dazu.
- Gut Durchziehen und abkühlen lassen überschüssige Flüssigkeit ableeren in Tasse.
- Würzen mit etwas Muskat
- Masse mit Käse und Ei vermengen

Beilage:
- Reis Kochen mit einer Knobizehe und etwas Salz.

Topping:
- Zwiebeln langsam anschwitzen, Zucker dazu.
- Etwas Mehl hinzugeben
- Zwiebeln leicht bräunen lassen
- überschüssige Brühe der Füllung hinzugeben und etwas andicken lassen
- Käse unterheben
- Frische Chilis und Knobi Schnippeln und in die Masse geben

Zusammenbau:
- Reis in eine Auflaufform
- gefüllte Rocotten darin Betten
- Topping warm über die Rocotten, bis alles bedeckt ist.
- KÄSE! WIR LIEBEN KÄSE! - also noch Käse drauf

Die Auflaufform nun erstmal mit Deckel! In den Backofen ca 50-60 Minuten bei 180 Grad.
Dann für weitere 10-15 Minuten (je nach Käsebräunungsvorlieben) ohne Deckel weiterbacken.




 
Zuletzt bearbeitet:

Fly

Dauerscharfesser
Beiträge
1.076
Heute war mir danach zu Kochen - Freestyle.

Also hab ich Rocotten aus der TK genommen (hab ich von nem Chilifreund bekommen) und Gefroren wie sie sind gefüllt..

Füllung:
- Grünkernschrot und geriebene Karotten mit heißem Wasser Übergossen, etwas Gemüßebrühe dazu.
- Gut Durchziehen und abkühlen lassen überschüssige Flüssigkeit ableeren in Tasse.
- Würzen mit etwas Muskat
- Masse mit Käse und Ei vermengen

Beilage:
- Reis Kochen mit einer Knobizehe und etwas Salz.

Topping:
- Zwiebeln langsam anschwitzen, Zucker dazu.
- Etwas Mehl hinzugeben
- Zwiebeln leicht bräunen lassen
- überschüssige Brühe der Füllung hinzugeben und etwas andicken lassen
- Käse unterheben
- Frische Chilis und Knobi Schnippeln und in die Masse geben

Zusammenbau:
- Reis in eine Auflaufform
- gefüllte Rocotten darin Betten
- Topping warm über die Rocotten, bis alles bedeckt ist.
- KÄSE! WIR LIEBEN KÄSE! - also noch Käse drauf

Die Auflaufform nun erstmal mit Deckel! In den Backofen ca 50-60 Minuten bei 180 Grad.
Dann für weitere 10-15 Minuten (je nach Käsebräunungsvorlieben) ohne Deckel weiterbacken.




Käse und rocoto s :drool: mhhhhh
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
1.455
Nach dem gestrigen Paket von einem Chilifreund im Nachbarforum (Bericht hier),
kam heute das Retour Paket von @Andi_Reas.
Enthalten:
andi_reaschili.png

Verzehrt wurden:

Nr 4
Habanada
süßlich leicht chinensig
->4/5

Nr 5
Limon X Pdn F2 grün (2 Beeren verköstigt)
geschmack nicht definierbar mit leichter Chinese Note
schärfe 5
3/5

Nr 5
Limon X Pdn F2 orange
Geschmack nicht definierbar mit leichter Chinese Note
leichte süße
schärfe 7-8
3/5

Nr 7
Monkey Face
sehr süße fruchtig (kanns nicht genau definieren)
Konsistenz nicht beurteilbar da die Beere schon sehr gelitten hatte
3/5


Nr 8
El Jefe jalapeno
schärfe um die 3-4
leichte süße
->3/5

Nr 14
Franco Aji
Pfeffriger Geschmack wie Guyana
schärfe 7-8 (ansteigend) mehr als Guyana
knackiger wie Guyana
weniger süße als Guyana
5/5

Nr 15
Aji Amarillo
sehr sehr festes Fruchtfleisch
geringe schärfe 4
leichte süße
3/5

Nr 16
Cream Fatalii
chinensiger Geruch
leichter chinesiger Geschmack + en gemüßigen Geschmack (kann ich nicht genau definieren)
schärfe 1
4/5
 

capsicum perversum

burning shadow
Beiträge
13.223
Aber sicher bist du dir auch noch nicht?
Ich hatte 2 im Rührei mit 4 Sweet Datil dazu.
Da war was zu spüren aber ich weiss nicht ob's nicht doch die SD waren.
Die waren allerdings vorher beim probieren auch ganz ohne.
 

Oben Unten