Töpfe in fast allen Grössen, günstig!


Chili_Toni

Jalapenogenießer
Beiträge
167
Hast du die schon bestellt und herausgefunden ob die was taugen? Und vorallem was es mit dem enthaltenen "Bewässerungssystem" auf sich hat?
Die Preise sind nämlich echt gut..
 

maliceaftermath

Habanerolecker
Beiträge
496
Wie ich "drüben" im anderen Faden schon sagte: ich werde sie definitiv ausprobieren und denke mit dem System sind lediglich die Löcher gemeint.

Allerdings muss ich erst meine 25x 4l Töpfe verwenden :D
 

Chili_Toni

Jalapenogenießer
Beiträge
167
Wäre gut zu wissen, denn bei mir gab es letzte Saison einen großen Schwund an 20L Kübeln.. :meh:
Also wäre echt nett wenn du dann berichten würdest. :)
 

Kupperle

Jalapenogenießer
Beiträge
150
Meine sind heute gekommen, je fünf 15L und 20L.
Naja, bin nicht so begeistert.
Stinken wie Mörteleimer, Oberfläche eher rau als glatt. Das sie an den Löchern unsauber bearbeitet sind wäre mir gleich.
Keine Kennzeichnung welcher Kunststoff verwendet wurde. Dafür echt günstig.
Fazit: wer Mörteleimer als Topf nimmt kann auch die nehmen.
 

Weihnachtsmann

Chiligrünschnabel
Beiträge
52
Meine sind heute gekommen, je fünf 15L und 20L.
Naja, bin nicht so begeistert.
Stinken wie Mörteleimer, Oberfläche eher rau als glatt. Das sie an den Löchern unsauber bearbeitet sind wäre mir gleich.
Keine Kennzeichnung welcher Kunststoff verwendet wurde. Dafür echt günstig.
Fazit: wer Mörteleimer als Topf nimmt kann auch die nehmen.
Der billige Preis muss ja irgendwie zustande kommen.
Wenn ich nur 10.000euro zahlen soll für einen neuen Mercedes, sollte ich auch Mißtrauisch werden.

Aber leider ist es immer wieder so, "Geiz frisst Hirn"
 

Kupperle

Jalapenogenießer
Beiträge
150
Wir sollten darüber keine Diskussion aufmachen, das führt eh zu nix. Stimmt schon, wer billig kauft kauft zwei mal. Trotzdem muss man es auch ausprobieren weil eben nicht alles billige gleich Müll ist
 

Kali F. Storch

dem das Fensterbrett zu klein wurde
Beiträge
1.164
weil eben nicht alles billige gleich Müll ist
ich benutze umsonst-Müll: 10L-Lebensmittel-Eimer aus umliegenden Fressbuden, wo mal Mayo, Ketchup & saure Gurken drin waren.
Löcher rein bohren oder brennen und die Deckel als Untersetzer oder zu Beschriftungs-Streifen zerschneiden.
Allerdings schaue ich sehr neidisch auf edle Tontöpfe in dieser Größe, die ich mir aber in diesen Mengen ( 30+) einfach nicht leisten kann...
 

Oben Unten