ToTy`s Garten 2019 - im Schnee :) es taut


Beißbeere

Jalapenogenießer
Beiträge
281
Richtig toller Garten! Ich hoffe meinen auch mal so toll in Richtung Nutzgarten einzurichten. Im Moment gibt's nur 2 Komposthaufen und 500m² vermooster Unkrautrasen. Viel viel Arbeit!
 

kayjay

Chilitarier
Beiträge
1.953
..Soviel Schnee hatten wir den ganzen Winter über zusammengerechnet noch nicht..
Wir dafür alleine im Januar die 5-fache Menge! :arghh: Die letzten beiden Tage waren föhnbeherrscht mit bis zu 13° und mehr als die Hälfte zusammengeschmolzen, aber jetzt schneit es grad schon wieder :banghead:
@ToTy
Dein Garten ist erste Sahne, traumhaft! Habe mich schon öfter gefragt wie Du das alles schaffst so schön zu begrünen. :thumbsup:
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
1.929
Boah, Gabi... Kannst mich bitte einladen, ansonsten verpasse ich hier wieder die Hälfte und fange im Juli an den ganzen thread von vorn zu lesen.
Zum Glück habe ich ihn entdeckt.
Ich wünsche dir eine schöne Gartensaison und dieses Jahr kein Aufenthalte in diversen Einrichtungen. So dass du das ganze Jahr kräftig/fleißig im Garten anpacken kannst.

wächst die Tigermelone im GwH?
 

Chili Max 67

Jolokiajunkie
Beiträge
2.732
Sehr schöne Gartenbilder, Gabi:thumbsup::thumbsup:
Den Schnee kann ich dir leider auch nicht abnehmen, obwohl bei uns gibt es momentan keinen mehr!:whistling::whistling:
Vielleicht schaffen wir es doch einmal und wir kommen euch besuchen.....:unsure::unsure:
 

thoe

Dampfentsafter
Beiträge
980
Hallo Gabi,
schön, das du schon "eröffnet" hast. Dir viel Freude und gutes Gelingen im Waldgarten!
Ich freu mich auf deine Fotos. :happy:
 

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
7.061
Dein Garten ist erste Sahne, traumhaft! Habe mich schon öfter gefragt wie Du das alles schaffst so schön zu begrünen. :thumbsup:
Danke Reiner, wie ich das schaffe frage ich mich am Abend auch öfter, aber einfach anpacken ...
Boah, Gabi... Kannst mich bitte einladen
Ja gerne, vielleicht schaffen wir es ja doch mal uns zu treffen ;) Magst Du wieder ein paar Dahlienknollen?
wächst die Tigermelone im GwH?
Wollte sie eigentlich ins Hochbeet, im GWH ist immer wenig Platz aber mal sehen ... bin wie immer Planlos :laugh:
Ich wünsche dir eine schöne Gartensaison und dieses Jahr kein Aufenthalte in diversen Einrichtungen.
Das habe ich in diesem Jahr nicht vor 3x Krankenhaus und 2x Reha in 2018 hat meinen Bedarf erst mal gedeckt.
Vielleicht schaffen wir es doch einmal und wir kommen euch besuchen.....:unsure::unsure:
Da würden wir uns riesig freuen Max, wir sind leider auch dieses Jahr zu Eurem Fest wieder im Urlaub, mein Mann mag eher mehr Sonne und Meer :whistling:
Hallo Gabi,
schön, das du schon "eröffnet" hast. Dir viel Freude und gutes Gelingen im Waldgarten!
Ich freu mich auf deine Fotos. :happy:
Danke, ja Fotos wird es wieder reichlich geben ;)
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
1.929
Nee Gabi, so war das nicht gemeint.
Nicht reell einladen, sondern hier im Faden markieren, sonst hätte ich um ein Haar deinen Faden verpasst.
Eine Dahlie habe ich noch, die hat zumindest letzten Sommer geblüht ohne dass sie im Winter ausgegraben war.
 

Bonda Ma Jacques

Jalapenogenießer
Beiträge
205
Ein traumhaft schöner Garten!
Bei uns hat es seit letztem Sonntag noch ne Ecke mehr Schnee.
Ich krieg langsam die Krise...Mich deprimiert das ganze Weiß.
Das einzige, was da hilft, ist Indoor-Gärtnern.
Tigermelone klingt echt interessant. Ich geh gleich mal googeln...
Mit den chilifee.de-Chilisamen hab ich heuer kein Glück. Die keimen
einfach nicht...Irgendwas mach ich falsch. Wobei: bei denen aus anderer
Quelle funktioniert's doch auch:(?!?
Bei uns muss heuer ein ganzer Streifen Thujen/Wacholder.../Sch.... raus.
Altlasten der Vorbesitzer. Das wird ekelhaft. Aber ich freue mich schon auf
die Obstbäume, die dann kommen:)
Apropos "Aussaat im April". Ich wette, Gabi wollte die Tigermelone im April2018
säen, hat das aber vergessen und holte das jetzt so schnell wie möglich nach...:laugh:
 

Stierwascherin

Bürofensternutzerin
Beiträge
983
Toll der Garten :woot: auch im weißen Kleid. Generell kann ich den Schnee auch nicht mehr sehen :arghh: ich gestehe mit Sonne und blauem Himmel macht er ein ganz nettes Bild... aber ich will Grün, ich will Farben :inlove: zumindest soll es am Wochenende bei uns etwas wärmer werden. Ein kleiner Gruß vom Frühling :inlove:
 

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
7.061


Der Schnee taut endlich und die letzten 2 Tage erinnerten mich ganz stark an den Frühling. Ich mus nun endlich wieder Obst und Gemüse Pflanzen vorziehen.

Unter dem Schnee kam auch mein lila Grünkohl, Flower Sprout und der Rosenkohl zum Vorschein, bald gibt es lecker frisches Gemüse. :drool:





Da die Pflanzen durch den vielen Schnee umgefallen waren, wurden sie liebevoll hochgebunden und können nun wachsen.



Unter dem Schnee kam auch meine 2917 gepflanzte Palme im schönen grün zum Vorschein :whistling:



Der Rosmarin @Taunuswaldfee Babsi hat den Winter gut überstanden.



Und die ersten Schneeglöckchen wagen sich aus der Erde, wieder mal an einem Standort, wo nie welche gepflanzt wurden.
Da haben die Mäuse mal wieder die Blumenzwiedeln umgepflanzt. Es ist immer spannend im Frühjahr die Blumenzwiebeln zu finden. :woot:



Noch eine Kurze Info für alle Liebhaber von Tomatilo

Da wieder Tomatillo und Physalis auf dem Plan stehen habe ich mal versucht den Unterschied dieser Pflanzen zu beschreiben und bringe es hier nochmal zu Papier.

Was ist eigentlich der Unterschied von Tomatilos, Physalis und Erdkirschen?
Ich versuch mal in der Kurzfassung zu beschreiben, ich habe mich vor einiger Zeit mal damit befasst in einer Präsentation über den eigenen Gemüseanbau :happy:
- Pflanzenarten aus der Gattung der Blasenkirschen in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae)
-Lichtkeimer

Der Unterschied zwischen Kapstachelbeere (Physalis peruviana) und Ananaskirsche (Physalis pruinosa ) liegt im der Größe und der Blattform.
Ananaskirschen werden bis zu vierzig Zentimeter hoch und die Kapstachelbeeren können schon Höhen von einem Meter erreichen.

Die Früchte der Ananaskirsche sind etwas heller und kleiner, als die der Kapstachelbeere. Dafür sind die Früchte der Ananaskirsche viel früher reif und die Pflanzen bilden viel mehr Früchte. Beide Sorten können frostfrei im Kübel überwintert werden. Meist werden sie aber nur als einjährige Pflanzen gezogen. Geschmacklich überzeugen beide Physalisarten

Tomatillo säuerlicher Geschmack - bestens zum kochen geeignet. Mag ich roh überhaupt nicht.
Da die Pflanzen sehr groß und ausladend werden sein sie fürs GWH nicht geeignet. Es werden immer 2 Pflanzen benötig um die Befruchtung zu gewährleisten? Da wage ich durch 2järigen Selbstversuch zu bezweifeln, aber ich empfehle trotzdem 2 Pflanzen, da ich es wissenschaftlich nicht begründen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten