towns-end-chili-spice [Chili-Saatgut] Erfahrungen

capsicum perversum

burning shadow
Beiträge
13.934
Positiv
  • gute Auswahl, gerade im hot und super-hot Bereich
  • sehr ausgefallene Sorten, auch welche die es nur dort gibt
  • die Preise sind o.k.
  • PayPal möglich
  • gut verpackt
  • schnelle Lieferung aus Florida, USA
  • super keimfähig
  • es wächst das was man bestellt hat, obwohl offen bestäubt wird

Negativ
  • gibt nix
 

Kingalein

Jalapenogenießer
Beiträge
179
Ich war für nächstes Jahr schwer hinter der 7JPN her. WHP habe ich nicht rechtzeitig erwischt, obwohl ich sie angeschrieben und gewartet habe, so dass ich hier gelandet bin.
Bei der ersten Gelegenheit habe ich (mit 1,358 promille) die 7JPN (dark) bestellt . Wollte aber eigentlich eine etwas hellere Variation und habe 3 Tage später die 7JPN (light) geordert.
Ich hatte aber auch keinen Bock über Versandkosten zu diskutieren und dachte mir "Dummheit gehört bestraft" und "leben und leben lassen".

Heute sind die Samen angekommen in einem Brief.
Dazu gabs 3 Zugaben, aber nicht irgendwas, sondern:

7JPN Black
7JPN Red
7JPN Burnt Roxa

Ich habe mich echt mega gefreut, Hut ab und danke.
:roflmao:
 
Zuletzt bearbeitet:

DerBernd

Chiligrünschnabel
Beiträge
68
Positiv:
  • Übersichtlicher Shop mit einer interessanten Auswahl exotischer Sorten
  • Lieferzeit (20.12.2020 bestellt, 04.01.2021 im Briefkasten)
  • Pro Tütchen sind mindestens 15 Samen, bei den meisten sogar 25+ drin
  • Sage und schreibe gab es 5 Tütchen extra (Was bei meinen Platzproblemen allerdings auch wieder etwas negativ ist :D)
Negativ:
  • Bisher noch nichts, kann allerdings zur Keimfähigkeit und Sortenreinheit noch nichts sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kingalein

Jalapenogenießer
Beiträge
179
Ich habe von t-e-c-s 3 Samen versenkt, die ich zuvor 24h eingeweicht hatte.
2 Keimlinge haben sich am 5. Tag und und der 3. am 6. Tag durch die Erde gebohrt.
Das ist schon mal sehr anständig. :thumbsup:
 
Oben Unten