Trekking 2019 - es wird bunt!


trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.612
Was ist den der Unterschied von den beiden Sorten
Das kann ich dir leider auch nicht sagen, da musst du auch probieren kommen. :laugh: Ich weiß nur von meiner, dass sie leicht scharf ist und gefüllt werden kann. Ich habe sie als Rocoto-Ersatz vom lieben Svend (Meteora360) bekommen.
Eveverias ist mir gänzlich unbekannt. :)
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.612
Heute mal ein paar gruselige Handybilder...sorry für die schlechte Qualität, ich habe das Glas an der Kamera geschrottet.

Die Pflanzen zu Hause haben seit einiger Zeit einen Wachstumsstopp eingelegt. Ich habe sie nun vom schattigen balkon erstmal ans sonnige Südfenster gestellt. Ich hoffe das gefällt ihnen mehr. Ganz vorne Barbakoa ist recht brav.

190603001[1].jpg

Den Pflanzen am Arbeitsplatz gehts prächtig auf dem Chilibalkon

Tequila Sunrise:

190604002[1].jpg

Purple Zoe Überwinterer:

190604003[1].jpg

Da-Shi-Tse-Hsiao CAP 29:

190604004[1].jpg

Large Black Thai:

190604005[1].jpg

Orange Jes:

190604006[1].jpg

Und zu guter letzte Midnight, die drinnen stehen darf:

:whistling:
190604007[1].jpg

Das wars dann im Sinne von 'besser ein qualitativ schlechtes Update als gar keins' :whistling:
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
17.032
Barbakoa hab ich dieses Jahr auch wieder. Meine sind dieses Jahr auch nicht die Schnellsten.
Deine sehen doch prima aus und schon Früchte die stattlich sind. :)
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.612
Ups, da gehts aber runter. Schweben die Pflanzen vorm Fenster, oder wie?
:laugh: Dritter Stock, es gibt ein schmales Aussen-Fensterbrett, reicht grade so. ;)
Barbakoa hab ich dieses Jahr auch wieder. Meine sind dieses Jahr auch nicht die Schnellsten.
Deine sehen doch prima aus und schon Früchte die stattlich sind. :)
Sehr schön, Babsi, dass Du auch eine dabei hast. Jep, bin schon zufrieden, nur sind sie schon lange nicht mehr gewachsen. Aber man ist ja immer zu ungeduldig. :D Und es ist unfähr, dass sie zu Hause wesentlich schlechter wachsen als am Arbeitsplatz...
 

Oben Unten