1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überwinterungsrückschnitt

Dieses Thema im Forum "Anbau & Pflege" wurde erstellt von Taunuswaldfee, 5. Oktober 2016.

  1. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    10.921
    9.549
    Nicht radikal zurückschneiden, schau mal im Post 1.
    ist in der Garage mindestens 6 Grad bis Frühjahr?
     
  2. FrankHL

    FrankHL Chiligrünschnabel

    21
    13
    und Ungezieferbehandlung nicht vergessen...

    Detleft Römisch hat mehrere Videos drüber gemacht, vielleicht hilft es einigen:



    speziell die Tüte und Fliegenspray-Methode werde ich noch übernehmen.

     
    Micky6686 und Taunuswaldfee gefällt das.
  3. sebastianblei

    sebastianblei Chloroplastencherokee

    1.344
    1.535
    Ja, kann. Aber was ist radikal?
    Prinzipiell steht ja alles in @Taunuswaldfee s Initialpost.
     
    Taunuswaldfee gefällt das.
  4. Micky6686

    Micky6686 Habanerolecker

    472
    418
    Huhu,

    das mit der Tüte hatten wir letztes Jahr. War nicht gut, weil die Feuchtigkeit sich darin gestaut hat. Die Pflanze hatte Tageslicht und wäre trotzdem fast kaputt gegangen bis @Taunuswaldfee beim OWL Treffen mich aufgeklärt hat und wir unsere PdN so noch gerettet haben. Aktuell steht sie super dar, voll mit Früchten:thumbsup:.
    Ich würde das mit der Tüte nicht nochmal machen. Zumindest nicht über einen längeren Zeitraum... 1-2Wochen vllt. um darin irgendwelche Schädlinge abzutöten/fernzuhalten.

    LG Micky
     
    Taunuswaldfee gefällt das.
  5. FrankHL

    FrankHL Chiligrünschnabel

    21
    13
    Hallo,
    Danke für den Hinweis - ich lasse die dann kurzfristig in der Tüte.

    mfg
    Frank
     
  6. Partisanin

    Partisanin Chiligrünschnabel

    6
    2
    Hallo,

    ich habe meine Habaneros aus dem Garten jetzt in der Wohnung. Ich habe Fragen zum Rückschnitt. Die große ist ziemlich gewachsen und ich möchte gern wissen, wie ich die beschneiden soll, damit die weiter so buschig wächst. Die andere Pflanze ist alleine aus einer runtergefallenen Frucht der Großen gewachsen. Wie schneide ich diese, damit sie einen schönen Stamm bekommt, wie die "Mutter"? Oder gibt es auch andere Formen, die vorteilhaft sind?
     

    Anhänge:

  7. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    10.921
    9.549
    Die Erde sieht mir zu nass aus. Sieht man auch an den Blättern.

    Erstmal würde ich sie düngen beim nächsten Giessen.

    Hast Du sie gegen Schädlinge behandelt?

    Die Mutterpflanze hat einen einzigen Hauptstamm. Wenn das der Abkömmling auch haben soll muss der rechte und der Linke Ast der von unten hochwächst, ab.
     
  8. Partisanin

    Partisanin Chiligrünschnabel

    6
    2
    Nein, hab sie noch nicht gedüngt. Ich werde sie jetzt zurückschneiden. Hab ein bißchen Bammel, weil ich das zum 1. Mal mache.... Sind schon ziemlich in die Höhe geschossen.
     
  9. sebastianblei

    sebastianblei Chloroplastencherokee

    1.344
    1.535
    Da brauchst Du keine Angst haben. Die meisten schneiden am Anfang eher zu wenig, als zuviel ab.
     
    Taunuswaldfee gefällt das.
  10. FrankHL

    FrankHL Chiligrünschnabel

    21
    13
    Hallo,

    eine Frage: ich habe meine Kellerkinder nach einer Woche zum ersten Mal untersucht - es ist ein leichter Schimmelflaum am Stamm.
    Sollte ich da irgendwas machen ? (Erde, Kokos, ist trocken) Einfach mal an die frische Luft stellen?

    LG
     
  11. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    10.921
    9.549
    Auf dem Stamm ist vielleicht Staub oder Schädlingsmittel oder Reste von Ungeziefer, das mit der Feuchtigkeit im Keller reagiert.
    Den Stamm abwischen, Feuchtigkeit verringern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2017 um 07:48 Uhr
    FrankHL gefällt das.
  12. 5chm177y

    5chm177y Der um die Chilis tanzt

    1.128
    1.644
    Ich habe es getan und es fühlte sich falsch an :(
    Vorher:
    20171013_172808.jpg
    Nachher:
    20171013_174125.jpg

    Düngerzugabe im Winter wird sicherlich im dunklen Keller nicht benötigt!?

    Dürfen die so noch bis morgen stehen bleiben? Das Neem kommt leider doch erst morgen und die würden hier im Garten behandelt werden.
     
  13. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    10.921
    9.549
    Sieht gut aus :thumbsup:
    Die Erde sollte nicht nass sein.
    So können die noch Tage stehen, dann treiben sie wieder aus, macht auch nix.
     
  14. 5chm177y

    5chm177y Der um die Chilis tanzt

    1.128
    1.644
    Neue Triebe dann wieder ab oder einfach im dunklen Keller verkümmern lassen?
     
  15. Taunuswaldfee

    Taunuswaldfee # Globaler Moderator

    10.921
    9.549
    Die würden dann spargeln.