Verfärbte Blätter


davidabel_

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Hallo zusammen,

bin Anfänger in der Chili-Zucht und kann die Verfärbung meiner Chilis nicht genau deuten. Habe das Forum schon durchsucht aber keine eindeutige Antwort gefunden (verzeiht mir falls die Frage also schon öfter vorkam).

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, haben die Blätter gelbe Flecken, und das sowohl bei meinen Early Jalapenjos als auch bei meiner russischen Sorte. Was könnte das sein?
 

Anhänge

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
15.981
Willkommen :)

Ein Bild der ganzen Pflanze wäre gut.
Am besten von beiden.
In welcher Erde steht die Pflanze und wie lange?
Hast Du schon mal gedüngt?
Giesst Du mit Regen- oder mit Leitungswasser?
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
15.981
Welche Pflanzenerde mit welcher Düngung und in welchem Verhältnis zur Kokoserde?
Welcher Dünger und was war empfohlen?
Kommen an den Blattansätzen von den gelb werdenden Blättern neue Austriebe?
 

davidabel_

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Also zuerst habe ich die Pflänzchen mit Quelltöpfen aufgezogñen und dann in reine Kokoserde gepflanzt. Später, als sie dann größer wurde habe ich sie in ein größeren Topf mit normaler Blumenerde gepflanzt. Gedüngt habe ich sie mit dem Garden Boost vom Chillishop (ca. 2 Packungen für 5 Pflanzen.) Teilweise kommen neue austriebe. Betroffen sind allerdings fast nur die unteren Blätter.

Danke für's Helfen :)
 

Anhänge

Alpha

Chilitarier
Beiträge
2.308
Deine Erde enthält möglicherweise zu wenig Magnesium bzw. im Verhältnis zuviel Kalium. Da du Langzeitdünger verwendest, ist es schwierig mit Flüssigdünger zu reagieren. Würde eine leichte Blattdüngung mit Bittersalz durchführen. Wenn es Mg-Mangel ist sollte es die Symptome lindern.
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
15.981
Wenn neue Blätter kommen, werden die Blätter an der Stelle von Nährstoffen befreit und dann abgeworfen.
 

Oben Unten