"VORSICHT"-Wetterwarnung


Mathilda

Dauerscharfesser
Beiträge
685
Bei uns im Rhein Neckar Dreieck blieb das Unwetter aus. Es gab nur einen warmen Landregen, über den sich das Grünzeug gefreut hat. Puh. Glück gehabt. Mal schauen, was das Wochenende bringt. Mit Regen wäre ich glücklich, da ich weg bin und nicht gießen kann. Unwetter wäre weniger schön...
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.582
Für Paderborn gibt es eine Vorabinformation des DWD.

DWD schrieb:
VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER
Fr, 8. Jun, 11:00 – Sa, 9. Jun 02:00 Uhr
Ab den Mittagsstunden kommt es zum Teil zu schweren Gewittern, die örtlich unwetterartig ausfallen. Durch die langsame Zuggeschwindigkeit der Gewitter geht die größte Gefahr von Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit aus. Aber auch größerer Hagel (um 3 cm) bzw. Hagelansammlungen und Sturmböen bis 75 km/h (Bft 9) können auftreten. Lokal eng begrenzt sind auch extreme Regenmengen über 60 l/qm innerhalb weniger Stunden nicht ausgeschlossen. In der Nacht nimmt die Unwetteraktivität langsam wieder ab.
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.582
Meine Chilis stehen seit gester wieder geschützt unterm Vordach. Der DWD schreibt:
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Fr, 22. Jun, 09:11 – 21:00 Uhr


Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus nordwestlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.582
Inzwischen haben wir auch eine Warnung des DWD

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER
Mi, 4. Jul, 18:54 – 19:45 Uhr


Von Südwesten ziehen örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) und 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und Hagel.
 

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Globaler Moderator
Beiträge
9.328
Das tolle, sonnige Wetter in allen Ehren, aber wir hatten den letzten Regen Anfang Mai.
Hier trocknen die Chilis unreif an der Pflanze obwohl die Pflanzen selbst nicht die Blätter hängen lassen....
 

Hangu

Naturfreund
Beiträge
6.437
Das tolle, sonnige Wetter in allen Ehren, aber wir hatten den letzten Regen Anfang Mai.
Hier trocknen die Chilis unreif an der Pflanze obwohl die Pflanzen selbst nicht die Blätter hängen lassen....
Genau das habe ich hier auch.
Wasser haben wir ja durchaus noch, bringt aber nichts.
Manche Paprika fallen einfach ab oder trocknen über weich an der Pflanze, neue Fruchtansätze werden abgeworfen oder wachsen einfach nicht weiter.
27 Grad heute um 8 Uhr früh und etwas über 36 Grad im Schatten gegen Nachmittag heute reichen mir.
Morgen soll es noch heißer werden in Nord Ontario, Kanada :woot:. Ein Ende ist derzeit nicht in Sicht. :thumbsdown:
 

Oben Unten