Was habt ihr seit Saisonstart für euch gelernt? (2018)

Dieses Thema im Forum "Anbau & Pflege" wurde erstellt von JuergenPB, 24. März 2018.

  1. FrankHL

    FrankHL Chiligrünschnabel

    61
    56
  2. Simon Knobel

    Simon Knobel Simon

    4
    2
    Ich habe die Schaltuhr(en) etwas in meiner Hausinstallation verbaut. Da diese per WLAN konfiguriert werden können, muss ich diese nicht ständig ausbauen und an der Zeitschaltuhr selbst umkonfigureren. Auch ist es einfacher genau einzustellen als bei einer mechanischen Zeitschaltuhr. Zudem sind die gängigen Zeitschaltuhren sehr klobig, sodass diese mir, bei einer Mehrfachsteckdose, die weiteren Buchsen blockieren. Die Features, sind ebenfalls toll, da ich sehe, wie viel Leistung mir die einzelne Leitung zieht.

    Gruss
    Simon
     
    FrankHL gefällt das.
  3. Avi

    Avi Chiligrünschnabel

    9
    4
    Woran erkennst du das? Ich hab allen meinen Capsicum Annums Langzeitdünger gegeben und mir ist nichts dergleichen aufgefallen
     
  4. Sue

    Sue Chilitarier

    1.838
    2.537
    Oh, danke für die Erinnerung! ;)
     
  5. Simon Knobel

    Simon Knobel Simon

    4
    2
    Hallo Avi :)

    Ich habe letztes Jahr ausschliesslich Capsicum chinensen gehabt. Diese Saison habe ich mich entschieden, dass ich noch einige Capsicum annuum Pflanzen ziehe. Ich habe den selben Dünger und die selbe Menge wie letztes Jahr für alle Pflanzen verwendet. Es haben sich jedoch lediglich bei den Capsicum annuum Pflanzen die Symptome von zuvielen Nährstoffen gezeigt. Die Capsicum chinense Pflanzen sind nie betroffen gewesen. Ich denke, dass ich generell eher zu viel Langzeitdünger gegeben habe, aber bei der Sorte Capsicum annuum hat sich dies eher bemerkbar gemacht. Klar habe ich die Menge bei der Pflanze nicht auf das Gramm abgewogen, aber ich schliesse hier dennoch einen Zufall aus.

    Jedenfalls war dies lehrreich, sodass ich in der kommenden Saison weniger dünge.
    Ich hoffe die Antwort hat Dir geholfen.

    Gruss
     
  6. sebastianblei

    sebastianblei

    5.697
    9.953
    • Wenn man schon der Meinung ist, vor 'ner MTB-Tour / Sport unbedingt Mittag essen zu müssen, dann sollte man sich mit dem Konsum von ganzen scharfen Beeren vllt. etwas einschränken. Beim ersten großen Anstieg, direkt nach'm Essen, kommen sonst schon mal ein paar Krämpfe durch — die aber die Durchschnittsgeschwindigkeit dann durchaus nach oben treiben. :blackeye:
     
    torky gefällt das.
  7. sebastianblei

    sebastianblei

    5.697
    9.953
    • 7Pot heißt nicht 7Pot, weil man sie in einen siebtel Pott tun sollte
     
  8. torky

    torky Chilitarier

    2.057
    4.447
    Ach echt?! Ich bin auch der Meinung das da eher der andere Pot gemeint ist :laugh: . Die kommen echt gut wenn man sie in größeren Mengen auf Döner konsumiert. Leider zu gut , ich bereue es aber immer wieder
     
    sebastianblei gefällt das.
  9. sebastianblei

    sebastianblei

    5.697
    9.953
    Ich hab' grad die Pimenta Chris Fat Red v. Mario auf die Nudeln gemacht. Ich bin noch ein bisschen High.
     
    Biergott und torky gefällt das.
  10. torky

    torky Chilitarier

    2.057
    4.447
  11. sebastianblei

    sebastianblei

    5.697
    9.953
    Auch das habe ich jetzt seit Saison-Beginn gelernt. :D
     
    Biergott und torky gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden