Weidenpesch 2019 - weniger ist mehr


Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
215
Hallo zusammen.

Mit 9 Rocoto Aji Oro geht es in die Saison.
Weil der Sohnemann auch etwas einpflanzen wollte, gibt es noch 3 Bolivian Rainbow dazu.

Ausgesät wurde in Ermangelung von Anzuchterde in gesiebter alter Erde vom Vorjahr gemischt grob 1:1 mit Kokos-Erde.

IMG_20190105_204636.jpg
IMG_20190106_124655.jpg

Anfang Februar geht es dann weiter mit den Chinensen und Baccatums.

Los geht's.

VG,
Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
215
Weil ich vom letzten Jahr noch Unmengen Bhut, Scotch Bonnet und Chocolate Habanero habe, gibt es dieses Jahr keine Super Hots.

Dä Plan:

Rocoto Aji Oro
Pimenta Para Mojo
Gorria
Aji Amarillo
Numex Suave Red
Chupetinha
Orange Lantern
Limòn

Ziel ist je eine in 12 L bzw. 20 L für die Rocoto. Ansonsten 2-3 in 4-6 L für das Balkongeländer und Büro.

Da steht auch noch eine überwinterte Pimientos de Padron.

Ausserdem gibt es vielleicht noch eine Bolivian Rainbow für drinnen.

Insgesamt weniger als die 19 Chilis letztes Jahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 15120

Gast
letzten Jahr noch Unmengen Bhut, Scotch Bonnet und Chocolate Habanero habe, gibt es dieses Jahr keine Super Hots
Bei.mir das gleiche, zum Glück hat die asiatische Nachbarin ihre Eltern zu Besuch gehabt.
Kannst ja mal deinen lokalen Asia Imbiss fragen, ob die etwas damit anfangen können.

Ansonsten viel Glück und Gesundheit. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
215
Bei.mir das gleiche, zum Glück hat die asiatische Nachbarin ihre Eltern zu Besuch gehabt.
Kannst ja mal deinen lokalen Asia Imbiss fragen, ob die etwas damit anfangen können.
Naja, ich habe ne Menge verpulvert und gleich vakuumiert. Der Rest steht dunkel im Ganzen oder halbiert getrocknet in luftdichten Einmachgläsern. So hält sich das erfahrungsgemäß ein paar Jahre problemlos.
Werde das versuchen nach und nach in Saucen und ähnlichem verarbeiten. Die letzten Reste aus 2015 habe ich jetzt gerade verbraucht. ;)

Ansonsten viel Glück und Gesundheit. :thumbsup:
Danke! Das wünsche ich dir auch! :thumbsup:
 

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
215
Nach 10 Tagen im Brutkasten zeigen die Rocotos bisher noch kein gesteigertes Interesse das Tageslicht zu erreichen.
Da ich ohnehin nur eine Rocoto Pflanze unterbekomme bleibe ich optimistisch. :unsure:

Anfang Februar kommen dann die Chinensen dazu, dann brauche ich aber etwas Platz im kleinen Gewächshaus. Bis dahin sind es aber ja noch gut 2 Wochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
215
Wir nähern uns der dritten Woche... keine Rocotos in Sicht. Habe Anfang der Woche die letzten 3 Samen nachgelegt. Der Optimismus hält sich trotzdem in Grenzen was die Rocoto Ernte dieses Jahr angeht. :sour:
Wenn es nix mehr wird, dann gibt es halt nächstes Jahr einen Neuanlauf mit anderen Rocoto Samen.
Wenn jemand eine gute Rocoto Samenquelle für eine schöne Rocoto Sorte zur Hand hat, bin ich für Tipps immer dankbar.

Anfang Feb kommen dann die Chinensen und Baccatums. Dann kommt hoffentlcih etwas mehr Schwung in die Anzucht.
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
798
Hast du noch Rocotosamen?
Versuch doch mal die Keimbeutelmethode...
Worin hattest du die Samen eingeweicht?
Welche Temperatur hast du?

Ich habe 4 Sorten Rocotos bei Semillas bestellt, 15 von 16 Samen sind gekeimt.
 

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
215
Hast du noch Rocotosamen?
Versuch doch mal die Keimbeutelmethode...
Worin hattest du die Samen eingeweicht?
Welche Temperatur hast du?

Ich habe 4 Sorten Rocotos bei Semillas bestellt, 15 von 16 Samen sind gekeimt.
Hi. Samen sind jetzt alle in der Erde. Behandelt habe ich die Rocotos wie alle Chilisamen in den letzten 5 Jahren.

Einen Tag Wasserbad.
Dann in Anzuchterde/Kokoserde im Schnappsbecher.
Die Becher im Zimmergewächshaus auf einer Heizmatte.

Komme damit persönlich besser parat als Keimbeutel o.ä. Methoden. Normalerweise ist die Keimquote auch ok.
 

Oben Unten