Welche Annuum schmeckt Euch am besten?

Tiramisu

Besseresser
Beiträge
1.156
Irgendwie bin ich mit dem aktuellen Stand meiner Planung für 2024 noch extrem unzufrieden. Es fehlen bisher gute Annuums. Daher möchte ich mal in die Runde fragen: Welche schmeckt Euch am besten?

Ganz vielen Dank im Voraus,
Dani
 
Wofür möchtest du die denn benutzen?

Hab jetzt noch nicht viele getestet, aber das hier wären meine Favoriten.
Ähnlich wie @PicaPica schon geschrieben hat.

Frisch fand ich die Monkey Face Yellow richtig lecker und für eine Annuum mit einem besonderen Geschmack.

Joes Long Cayenne Ertrag top und geschmacklich, ob frisch oder als Pulver auch sehr gut.

Gorria als Pulver einfach nur Weltklasse, mit Abstand das beste, was ich bisher hatte.
 
Wie @LMixmo schon sagt, kommt auf den Zweck an:
  • Gorria: Pulver hui :thumbsup: - frisch eher Pfui :thumbsdown:
  • Jalapenos für einlegen oder Grillen oder frisch klasse
  • Für Sößchen könnte bspw. Puya oder Guajillo eine gute Wahl sein
  • Köpük für rauchiges scharfes Pulver oder entsprechende Sößchen
  • ...
 
Monkeyface: Frischverzehr, für mich mild genug, um auch pur auf dem Brot gemampft zu werden und ein toller Duft.
Jalapeño: Mit Frischkäse gefüllt und mit Bacon umwickelt kann ich davon nicht genug kriegen. Geräuchert als Chipotle für Soßen und Pulver.
Serrano: dickwandig, scharf und saftig für frische Salsas
Poblano/Ancho: Rot ausgereift ein Superaroma. Mein liebster "Spitzpaprika".
Poblano/Mulato: braucht ewig um braun abzureifen. Sehr süß und knackig.
(Ramiro ist auch sehr süß und lecker, mag meinen halbsonnigen Standort aber nicht und schmeckt dann nur bäh.)
Babypaprika orange: Wandern von der Pflanze direkt in Mund, weil so schön süß und saftig. Wir kloppen uns um die reifen Früchte.
Chihuacle Negro (Pflaumenaroma), Guajillo & Pasilla/Chilaca: getrocknet die heilige Dreifaltigkeit für mexikanische Mole.
 
Chihuacle Negro (Pflaumenaroma), Guajillo & Pasilla/Chilaca: getrocknet die heilige Dreifaltigkeit für mexikanische Mole.
Da bin ich gespannt, die reifen langsam ran und ich hab noch Samen für 2024.. also die ersten beiden

Ich bin sehr begeistert von der Joyride.. fruchtig süß, angenehme Schärfe. Ideal für aufs Brot
 
Ich bin gerade vom Tisch weg und es gab ein sehr leckeres Gulasch mit Jalapeno TGM ( vermutlich Lunchbox Yellow ) da war nur eine Frucht drin aber saulecker und fruchtig scharf mein Favorit für den Anbau in 2024 und natürlich die Jalapeno Chernobyl
 
Ich bin noch ganz neu hier im Forum und wollte auch mal nach besonders aromatischen Annuumsorten suchen. So bin ich auf diesen Thread gestoßen. Ich finde die Vorschläge hier sehr spannend. Da habe ich mir schon den einen oder anderen für nächstes Jahr notiert. 😁

Selbst habe ich leider noch recht wenige Chilis verkostet. Allerdings habe ich letztes Jahr ein paar Minichilis beziehungsweise Bonsaichilis ausgesät und war von dem Aroma sehr überrascht. Da ich immer dachte die Annuums schmecken alle wie normale Paprika mit mehr oder weniger Schärfe. Aber dem ist anscheinend nicht so. Der Geschmack war für mich ganz anders etwas fruchtig vielleicht würden manche sogar leicht seifig sagen aber im positiven Sinne.

Bin schon gespannt ob die anderen hier erwähnten Sorten auch so einen speziellen Geschmack haben. 😊

LG Max
 
Hi Max,
was hast Du denn ausgesät?
Ich finde die Geschmacksrichtungen so:
Chinense: Muß man mögen. Für den, der's mag ist es genial, wer es nicht mag, den kannste damit jagen
Baccatum: Manche finden den Geschmack seifig, andere nicht.
Annuum: Da hab ich bisher keine unterschiedlichen Ansichten gelesen.

Aber alles ist natürlich eine Geschmacksfrage und darüber darf man nicht streiten.
 
Hi Max,
was hast Du denn ausgesät?
Ich finde die Geschmacksrichtungen so:
Chinense: Muß man mögen. Für den, der's mag ist es genial, wer es nicht mag, den kannste damit jagen
Baccatum: Manche finden den Geschmack seifig, andere nicht.
Annuum: Da hab ich bisher keine unterschiedlichen Ansichten gelesen.

Aber alles ist natürlich eine Geschmacksfrage und darüber darf man nicht streiten.
Hey, also dieses Jahr habe ich von Annuums nur Jalapeños, eine Taeyang mittel scharf und wieder einige Minichilis.
Baccatum habe ich Lemondrop, Aji Pineapple und Aji Omnicolor ausgesät.
Von Chinense die Scotch bonnet Burkina Faso yellow und die Habanero Christina wobei es sich hier um die Sorte White Bullet handeln sollte soweit ich das verstanden habe. Bis auf die Minichilis und Jalapeños habe ich von denen noch keine gekostet da bin ich eben schon sehr gespannt 😁
Aber allgemein hast du schon recht ja chinense schmecken für mich sehr gut und richtig tropisch wobei ich den Geschmack nur ganz kurz für wenige Sekunden schmecke und dann sofort Brennen einsetzt und ich dann nichts mehr schmecke 😅
Baccatum habe ich dieses Jahr zum ersten Mal bis auf die milde Glockenpaprika. Da freue ich mich schon richtig drauf 😊
Bei den Annuums kannte ich eben vorher auch keine die einen starken speziellen Geschmack hätten wie zum Beispiel die Chinense.
 
Zurück
Oben Unten