Welche Sorten fürs Freiland geeignet??


Echeveria

Tageslichtler und Beetanbauer.
Beiträge
12.914
ich werds einfach nen Feldversuch machen, hab ja genug Pflanzen zur Verfügung!
Mach ruhig. Wird schon werden. Ich baue schon immer im Beet an. Rocotos hatte ich auch schon dabei, bin bei denen aber wieder zum Topf zurückgekommen, da ich meine, im Topf gefällt es ihnen besser. Chinenes hatte ich auch schon im Beet, ging gut, baue die aber nicht mehr an, das sie mir nicht schmecken. Folie, bzw. Vlies hatte ich auch schon zwei Jahre angetestet. Gab immer Prob mit dem Wässern. Habs dann wieder bleiben lassen. Alternativ Mulchen. Beetvorbereitung: Ordentlich Kompost einarbeiten. Das reicht jetzt noch. Kompost ist oft günstig bei der nächsten Kompostieranlage zu bekommen. Zeitversetzt kommen dann noch Hornspäne dazu. Die harke ich immer anfangs Mai unter. Gibt etwas N als Langzeitdünger ab.
 

Oben Unten