Welche Sorten schmecken euch gar nicht?

Darbohne

Chiligrünschnabel
Beiträge
62
Den Thread " Welche Chilis haben es euch getan gibt es schon", mich würde aber mal interessieren, ob es auch Chilis gibt die euch gar nicht schmecken und warum.

Ich mag zum Beispiel keine Jalapenos.
 

halbblut80

Chilitarier
Beiträge
1.391
WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAS????? Wie kann man keine Jalapenos mögen??? :w00t:

Ich finde Habaneros ekelhaft....schmecken nur scheusslich!



Gruß

Dennis
 

El Canario

Chiligrünschnabel
Beiträge
59
Also unsere Habaneros sind echt fruchtig und schmecken super.
Zum roh essen zu scharf aber die Soße damit wird sehr fruchtig.
 

Jonny23

Habanerolecker
Beiträge
374
Habaneros waren mir bisher zu seifig, aber ich versuche es immer wieder..
 

DieWalze

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.854
Wer nicht auf den Standard Geschmack von Habbis steht ( wegem dem Seifenähnlichen Geschmack, mir schmeckts zumindestens mal nicht so ) dem empfehle ich die Sorte Goronong. Wird man aber so nicht zu kaufen kriegen, muss man schon selbst anbauen^^

Back To Topic:

Mir schmecken Rocotos überhaupt nicht.
 

blattlaus

Chilitarier
Beiträge
1.858
Cherry Bomb. Die haben einen so parfümähnlichen Geschmack den ich überhaupt nicht ab kann. Und die Habaneros sind z. T. auch nicht mein Gschmack. Da sind andere Chinense schon viel besser.
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.727
also ich weiß nicht, ob man das so werten kann, aber den grünen tabasco mag ich nicht so gerne. denke mal, die schoten werden dafür wohl "unreif" geerntet? wenn ja - lieber rot und vor allem nicht mit so viel essig *g*
ansonsten mochte ich bisher noch alle sorten (immer her damit ^^)
 

Redhotchilipepper

Dauerscharfesser
Beiträge
976
also tabasco schoten hab ich noch nie versucht, aber die standard tabasco soße ist ekelig. viel zu sehr weinbrantessig-lastig. da gibts beseres, allerdings nicht im supermakrt sondern eher in online chili shops. bisher habe ich noch keine chili gekostet die mir nicht schmeckt, pur sind die meisten eh zu schafr (habis bhuts 7pot scorpion etc.) aber als "gewürz" zu gerichten sehr lecker. man muss da etwas experimentieren damit man weiss welche sorte zu welchem gericht passt.
 

susa

Dauerscharfesser
Beiträge
1.034
blattlaus schrieb:
Cherry Bomb. Die haben einen so parfümähnlichen Geschmack den ich überhaupt nicht ab kann. Und die Habaneros sind z. T. auch nicht mein Gschmack. Da sind andere Chinense schon viel besser.

Also ich glaube ja, dass Hannes so ein parfümierter, kurzsichtiger Gockel ist, der beim betrachten seiner Chilis regelmäßig mit dem durchtränkten Kragen seines Hemdes die Cherry Bomb streichelte.:tongue1:

Spaß beiseite, Geschmäcker und Gustos sind sehr vielfältig wahrnehmbar, obwohl ich als Frau eher nicht auf liebliches und süßes stehe, schmecken mir zB. die Cherry Bomb sehr gut. Empfinde die Note eher neutral, mit leichter Schärfe, für mich prima auch roh zu genießen. :)
 

Manfet

Habanerolecker
Beiträge
566
unreife Bhut Jolokia
Mein Freund meinte es heute wagen zu müssen die zu probieren. Und da seine Jalapenos auch net wirklich scharf werden und er zu dem zwei Scheibchen gut essen konnte hab ich auch mal eins an der nicht so scharfen Seite probiert. Die war auch durchaus nicht so scharf wie ein Scheibchen einer meiner reifen Jalas und hat nach meiner Meinung nicht gut geschmeckt. Mein Freund hat es nach meiner Meinung treffend so beschrieben "Die schmeckt so als wär se scharf, sie ist es aber nicht".
Die Meinung wird sich wohl nicht so schnell ändern denn an reifer Bhut Jolokia werd ich mich nicht so schnell rantrauen.
 

Habbi Metal

Würfelsspieler aus Leidenschaft
Ehrenmitglied
Beiträge
20.545
Welche Chili ich überhaupt nicht mag ist:

Gelbe wässrige Holländische Blockpaprika aus dem Supermarkt!:crying::devilish:

Ansonsten mag ich alle bisher probierten, manchmal mehr, manchmal weniger, aber insgeammt lecker! :D
 
Oben Unten