Welcher Rocoto - Original Samen aus Peru


Baumifax

Chiligrünschnabel
Beiträge
37
Hallo Rocoto Experten
Nach etlichen Versuchen ist ein von Peru stammendes Samenkorn zu einer stattlichen Pflanze gewachsen
Jetzt sind auch etliche rote Früchte 4 - 5 cm dran
Kann man die Sorte bestimmen oder annähernd feststellen ?
 

Anhänge

  • D48B62F3-988F-4F2E-9779-FEF3FA8CCB17.jpeg
    D48B62F3-988F-4F2E-9779-FEF3FA8CCB17.jpeg
    122,7 KB · Aufrufe: 77
  • E9BB8DB6-FD11-4466-B7C2-E603B987C2F2.jpeg
    E9BB8DB6-FD11-4466-B7C2-E603B987C2F2.jpeg
    247,2 KB · Aufrufe: 78
  • A5A21C33-D3D6-4C1C-A088-A17F524FA19D.jpeg
    A5A21C33-D3D6-4C1C-A088-A17F524FA19D.jpeg
    138 KB · Aufrufe: 72
  • B5A0ABF2-E409-4248-A972-AC63D6062809.jpeg
    B5A0ABF2-E409-4248-A972-AC63D6062809.jpeg
    294,2 KB · Aufrufe: 69

Baumifax

Chiligrünschnabel
Beiträge
37
Habe noch nicht gekostet
Lasse sie noch ganz ausreifen
Habe auch keinen Schärfevergleich wegen Rocoto Erfahrungsmangel ☹️
 

Baumifax

Chiligrünschnabel
Beiträge
37
Gekostet - doch halbwegs scharf
Geschmacksbeschreibung eher schwierig - da kann ich nichts Fundiertes von mir geben
Nachdem der Samen aus Peru stammt tippe ich auf eine lokale Sorte
Am Päckchen steht nur Rocoto
Also was schlagt ihr vor - wie soll ich sie „archivieren“ bzw aussäen ?
Arequipa oder Manzano ? Wo ist der Unterschied zwischen den Beiden ?
Gibts noch andere Peruaner die in Frage kommen ?
 

Anhänge

  • 69ED8B6D-1E20-4D28-8123-5C813912DB3E.jpeg
    69ED8B6D-1E20-4D28-8123-5C813912DB3E.jpeg
    103,3 KB · Aufrufe: 29

Baumifax

Chiligrünschnabel
Beiträge
37
Die Früchte schmecken leicht säuerlich pfeffrig, Schärfe ca 7
Ich nenne sie vorerst Manzana Red Gibt es
Einwände oder andere Feststellungen ??
 

Baumifax

Chiligrünschnabel
Beiträge
37
Beeren nun richtig reif
Charakteristisch sind Dellen an den Seitenwänden und am unteren Ende eine deutliche Vertiefung mit lochartigem Zentrum
Geschmack ? Etwas säuerlich apfelartig ??? Da bin ich nicht gut um Bewerten
Kann wer helfen mit der Bestimmung
Danke
 

Anhänge

  • 26EF81CE-F302-4FF5-A220-2039C8A455C9.jpeg
    26EF81CE-F302-4FF5-A220-2039C8A455C9.jpeg
    101,4 KB · Aufrufe: 34

Micky6686

Chilitarier
Beiträge
1.969
Huhu,

Da gibt es zu viele ähnliche Sorten um das so sagen zu können. Da solltest du eventuell wirklich kontakt zu Rocoto Liebhabern suchen und denen eine zuschicken, damit die vor Ort vergleichen und probieren können. Ansonsten gib ihr irgendeinen Namen z. B. Rocoto (Name der Person von der du das Saatgut hast)

Sie Manzano zu nennen finde ich nicht so gut, da es ja welche gibt die tatsächlich so heißen und wenn nun jemand diese sucht und auf deine stößt, führt es zu Verwirrung bzw Unwahrheiten und möglicherweise kommst du selbst irgendwann damit durcheinander wenn du zb Saatgut davon behältst und in den kommenden Saisons andere anbaust und irgendwann wieder auf diese stößt, ich kenne mich da von meiner eigenen Sammlung mit aus :laugh: :banghead:

LG Micky
 

Baumifax

Chiligrünschnabel
Beiträge
37
Ok Micky das klingt plausibel
Einen Namen werde ich insofern bei mir verwenden sks ich die Herkunft benenne
Er heißt also ab sofort bei mir Rocoto Lima Red
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
980
Wenn es deine einzige Rocoto ist, dann sollte das Saatgut auch sortenrein sein - bitte heb dir genug Samen auf. Es gibt sicher ein paar Interessenten hier im Forum die noch Platz für 2021 haben ;)
 

Oben Unten