Wenn nicht scotch bonnet drin ist wo scotch bonnet drauf stand?

Chiliphili

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Ich poste hier mal fotos von all meinendiesjährigen sorten dies bis jetzt überlebt haben. Einige hatte ich ohne namen bekommen, andere von freunden mit sortenbezeichnung, einige vom gartencenter mit sortenbezeichung. Ich werde erstmal die bilder reinposten und euch raten lassen, um welche sorten es sich handeln könnte. Falls die Sorte nicht erkennbar ist, dann dürft ihr auch gerne einschränkungen bezüglich gattung angeben also obs ne chinense oder ne baccatum etc. sein könnte. Wenn das raten vorbei ist, werd ich auflösen als was die einzelnen sorten angeboten wurden. Hoffe wir können gemeinsam erfolgreich bestimmen :)


Verdächtiger Nr. 1
IMG_20201018_154340465.jpgIMG_20201018_154407410.jpgIMG_20201018_154431752.jpg

Verdächtiger Nr. 2
IMG_20201018_154522005.jpgIMG_20201018_154526988.jpg

Verdächtiger Nr. 3
IMG_20201018_154559185.jpgIMG_20201018_154656234.jpg
IMG_20201018_154803466.jpg

Verdächtiger Nr. 4
IMG_20201018_155536612.jpg
IMG_20201018_155553310.jpg
IMG_20201018_155531696.jpg

Verdächtiger Nr. 5
IMG_20201018_154915073.jpg
IMG_20201018_154821729.jpg

Verdächtiger Nr. 6
IMG_20201018_154953028.jpgIMG_20201018_154955614.jpg

Verdächtiger Nr. 7
IMG_20201018_155029469.jpgIMG_20201018_155036198.jpg

Verdächtiger Nr. 8
IMG_20201018_155453948.jpg
IMG_20201018_155432019.jpgIMG_20201018_155441676.jpg

Die letzte kommt im nächsten Post, sorry für die Bilderflut ^^

Ach ja bei einigen Sorten sind die Blätter so eingeklappt, ist eigentlich erst seits kühler geworden ist und ich die verdächtigen notfallmässig ins wohnzimmer nehmen musste. Weiss jemand was da vor sich geht?
 

Chiliphili

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Verdächtiger Nr. 9
IMG_20201018_155229283.jpgIMG_20201018_155224317.jpgIMG_20201018_155249243.jpg
IMG_20201018_155341264.jpg
IMG-20200827-WA0040.jpeg

Nachtrag zu Verdächtigem Nr. 7, hab doch noch ne frucht gefunden
IMG-20200827-WA0043.jpeg


Bin sehr gespannt auf eure Meinungen :)
 

Chiliphili

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Juhuii, danke! Da scheint es ja schon verschiedene Meinungen zu geben.


Kann bei Nummer 4 bereits beide Vorschläge ablehnen. Weitere Infos: die Früchte beginnen schon tiefviolett und reifen final ab nach rot. Die Blätter sind hellgrün wenn sie sehr klein sind und werden dann durchgehend dunkelviolett auf der Oberseite.


Nr. 2 ist von der Grösse her sehr klein, sieht man vielleicht auf dem Bild nicht so gut. Die Früchte sind ca. 1cm lang und der Topf fasst etwa 2l

Was lässt euch auf xcayyenne yellow schliessen bei Nr. 1? Gibt doch viele gelbe lange Chilis..

Danke für mögliche Erklärungen, ich will lernen :)

@Taunuswaldfee

Nehme an du meinst mit bishop hut = bishop's crown?
 

Taunuswaldfee

☘️
Moderatorin
Beiträge
20.143
Juhuii, danke! Da scheint es ja schon verschiedene Meinungen zu geben.


Kann bei Nummer 4 bereits beide Vorschläge ablehnen. Weitere Infos: die Früchte beginnen schon tiefviolett und reifen final ab nach rot. Die Blätter sind hellgrün wenn sie sehr klein sind und werden dann durchgehend dunkelviolett auf der Oberseite.


Nr. 2 ist von der Grösse her sehr klein, sieht man vielleicht auf dem Bild nicht so gut. Die Früchte sind ca. 1cm lang und der Topf fasst etwa 2l

Was lässt euch auf xcayyenne yellow schliessen bei Nr. 1? Gibt doch viele gelbe lange Chilis..

Danke für mögliche Erklärungen, ich will lernen :)

@Taunuswaldfee

Nehme an du meinst mit bishop hut = bishop's crown?
ja die meine ich

ich bin ja nicht anderer Meinung als @Chili-Angler sonder schreibe was es noch sein könnte. Ich zähl nicht auf was andere schon erwähnt hatten;)

Zu 4 könnte es auch diese sein
 

Hyenga

Jalapenogenießer
Beiträge
153
Rate auch mal mit...
1. Golden Cayenne
2. Bird Eye
3. Jamaican Bell
4. Purple Jalapeno
5. Typ Capsicum Chinense
6. Habanero Red
7. Habanero Peach
8. Scotch Bonnet Red
9. Scotch Bonnet Yellow oder Orange
 

Chiliphili

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen :)

Ich werde mal auflösen, was mir angegeben wurde und wo ich Unstimmigkeiten sehe:

1. Keine Angabe, hab die Früchte aus dem Supermarkt frisch gekauft und aus den Samen gezogen.
Definitiv eine Annuum aber dafür sehr scharf. Hatte noch keine frischen Cayennes von dem her kann ichs vom Geschmack her schlecht beurteilen, aber von Schärfe und Aussehen her müsste es fast eine Cayenne Yellow oder Gold sein. Die Unterschiede sind mir aber unklar?

2. Chinese Ornamental.
Die maximal 15mm langen Chilis passen von der Schärfe und vom Aussehen auf die Beschreibung. Es handelt sich ebenfalls um eine Annuum Sorte mit erstaunlicher Schärfe.

3. Keine Angabe, ein Freund hat eine Frucht aus einem Garten geschnappt und die Samen daraus gepflanzt
Die Pflanze ähnelt vom Wuchs her Nr. 9, auffallend waren die weissen Blüten, die auf der Innenseite goldene Streifen hatten, sehr schön anzuschauen. Da die Früchte alle noch am reifen sind, kann ich nichts übers Aroma bzw. die Schärfe sagen. Laut Angaben des Kollegen seien sie aber eher mild. Dass es sich um eine Baccatum handelt, wie von den meisten von euch vermutet, nehme ich auch an, sie hat sehr spät angefangen zu blühen und ist tendenziell höher als die anderen Pflanzen. Ich hoffe die Früchte reifen noch ab und ich kann danach genauer identifizieren.

4. Gekauft als Setzling unter dem Namen Capsicum Annuum 'Black Pepper'.
5. Capsicum Annuum kann ich bestätigen, Black Pepper scheint keine bekannte Sorte zu sein. Junge Blätter erst hellgrün aber dann bald schon dunkelviolett, Blüten komplett violett, sehr anschauliche Pflanze. Früchte von schwarz/dunkelviolett über grün nach rot abreifend, geschmacklich eher uninteressant, kaum Schärfe.
Aufgrund der Farbe bestimmt keine Bolivian Rainbow. Da die Früchte hängend und nicht ausreichend scharf sind fällt auch die black namaqualand weg. Purple jalapeno scheint durchwegs grüne blätter zu haben. Bei der purple serrano schauts schon dunkler aus, würde am ehesten auf die tippen, hab jedoch kein Foto gefunden wo die blätter so dunkel, fast schon schwarz sind wie bei mir.

5. Sollte eine Fatalii, also Capsicum Chinenense sein, die ich aus Samen vom Kollegen gezogen habe.
Die Chinenese kann ich bestätigen, ähnelt vom Wuchs her zwar eher den Annuums als den sehr verzweigten Habaneros aber die mehrfachen Blütenansätze pro Verzweigung sprechen ne klare Sprache. Da sie leider erst jetzt angefangen hat Früchte zu bilden weiss ich noch nicht ob dies Jahr noch geerntet werden kann, wenn nicht wir allerdings überwintert und dann hoffentlich nächstes Jahr scharf geerntet.

6. Habanero Orange, aus Samen vom kollegen gezogen.
Eine einzige Frucht hat die Pflanze produziert, ein Prachtexemplar, dunkler als die Calita Orange und kompakter in der Form sowie etwas dickfleischiger. Ordentlich scharf und das typische fruchtige Habanero Aroma. Wuchs exakt gleich wie die Calita Orange, blieb jedoch etwas kleiner.

7. Capsicum Chinense 'Calita Orange', aus dem Baumarkt als Setzling gekauft.
Es handelt sich dabei um eine Habanero Variante mit eher länglichen und zartorangenen fast schon pfirsichfarbenen Früchten. Sehr scharf und aromatisch. Leider nur ca. 5 Früchte geerntet aber jede vollkommen genossen. Geschmacklich und schärfetechnisch schwierig von der klassischen habanero zu unterscheiden. Wuchs sehr kompakt, stark verzweigt, sehr ansehnlich. Könnte auch eine Habanero Peach sein aber da sie der Calita Orange weitestgehend entspricht vertraue ich auf dei Deklaration

8. Angegeben als Capsicum Chinense 'Scotch Bonnet' gekauft als Setzling im Baumarkt.
Bloss 1 Blüte pro Verzweigung liess mich von Anfang an an der Deklaration als Chinense zweifeln, als ich dann die Früchte gesehen habe dachte ich mir es handle sich doch um Scotch Bonnet, Früchte probiert, die Ernüchterung, sehr scharf aber kein Aprikosenaroma, wenig fruchtig, aber klar erkennbarer peperoni/paprika geschmack den man von herkömmlichen annuums kennt, in Kombination mit der Schärfe durchaus interessant aber pur nicht weltbewegend. Ich tippe auf 'Capsicum Annuum Jamaican Red'

9. Scoth Pink, Samen erhalten vom Kollegen, bei der Suche im Internet keine eindeutige Sorte gefunden die auf diesen Namen lautet.
Gleich wie bei der Scotch Bonnet bildet sich jeweils nur 1 Frucht pro Knoten, die Früchte sind sehr scharf und aromatischer, für eine Annuum durchaus interessant aber wer Chinense erwartet wird enttäuscht. Insgesamt weniger scharf als die Habanero Varianten 5+6. Die Früchte sind orange und schauen 1:1 aus wie dunklen Varianten der 'Jamaican Hot Yellow' teilweise auch als 'Jamaican Hot Orange bezeichnet', von demher lautet auch hier meine Vermutung auf eine Capsicum Annuum 'Jamaican Hot Yellow/Orange'. Die 'Mushroom Morelia Yellow' schliesse ich aufgrund der Schärfe aus.

Ich hab diese Saison gemerkt, wie wichtig vertrauenswürdige Händler sind, wenn man klar bestimmen möchte. Hab gestern meine. luftpolsterbrief aus Lanzarote vom semillas erhakten mit neuen Sorten darunter eine Originake Scotch Bonnet und viele weitere Leckereien.

Die Bestimmung für dieses Jahr lässt bei mir doch noch einige Fragezeichen offen.
 
Oben Unten