Wie Dünger trocknen?


capsicum perversum

burning shadow
Beiträge
8.724
Leider ist mein Kristalon Dünger kein Pulver mehr,
sondern hat sich durch Luftfeuchtigkeit in zähflüssigen, nassen Matsch verwandelt.
Kann man den wohl irgendwie trocknen?
Ich hatte ihn schon mit der offenen Tüte auf der Heizung liegen.
Das hat aber leider nicht geholfen, das hat nur extrem gestunken.
Ich habe mich auch gefragt, ob die dabei entstehenden Dämpfe
vllt. schädlich oder explosiv sind.
Hat vllt. jemand Ahnung davon?
 

Capsium

Chiliflüsterer
Beiträge
9.991
Ich habe mich auch gefragt, ob die dabei entstehenden Dämpfe
vllt. schädlich oder explosiv sind
Kann mir schon vorstellen das es gesundheitlich nicht gut ist.
Was hältst du davon deinen Dünger in Wasser aufzulösen, quasi als Vorrat, mache ich auch schon mal mit Hakaphos
Müsste doch eigentlich geeignet sein dafür, natürlich in einem Plastikkanister, ich nehme gerne ausgediente für Destilliertes Wasser
 

capsicum perversum

burning shadow
Beiträge
8.724
Komplett auflösen hatte ich auch schon im Kopf
und die Kanister vom Destillierten Wasser hätte ich auch da.
Besten Dank! ;)
Hab' mit google auch noch keine anderen Lösungen gefunden.
Aber vllt. kennt ja noch jemand echt einen anderen Trick.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.676
Ich würde den auch in destiliertem Wasser auflösen, abfüllen und dunkel und kühl lagern. Ansonsten lagere ich Mineraldünger und Nährsalze in kleinen Deckeleimern, die relativ dicht sind. In Tüten oder normalen Deckeldosen kommt nach und nach Luftfeuchtigkeit rein.
 

Oben Unten