Wieviel Hitze vertragen die Pflanzen


RobertM

Jalapenogenießer
Beiträge
198
Hallo zusammen
Wenn es bei mir soweit ist kann ich die Pflanzen bei mir unter den überdachten Sitz, nach 3 Seiten offen, am Haus stellen. Hier wird es allerdings wie die letzten Jahre gezeigt haben zwischen 35° und 45° warm. Mir selbst viel zu heiß. Können die Pflanzen die Spitze von über 40° ab ?
Gruß Robert
 
P

Pedro

Gast
RobertM schrieb:
Können die Pflanzen die Spitze von über 40° ab ?
Ja, ich habe auch eine warme Südwestwand. Ist ideal für Chilis. Hier mit Kampfkater: :dodgy:



Aber sie lassen Abends manchmal die Blätter hängen.Chilis saufen, deshalb tüchtig wässern und wenn die Sonne weg ist, die Blätter einnebeln. Sie erholen sich dann schnell.
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Das halten sie schon aus. Nur musst du dann mit dem Wasser hinterher sein, vor allem wenn es Kübelpflanzen sind.
Unsere Pflanzen haben tagsüber auch keinen Schutz vor Sonne, egal ob im Garten oder im Hof (Topfpflanzen). Die einzigen, die lieber Halbschatten haben wollen, sind die C. pubescens (Rocoto). Ansonsten kannst du die Chilis ruhig da hinstellen.
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.431
Hi Robert! Ich kann dir auch Pedros Tip empfehlen die Blätter abends einzunebeln, hab das auch immer gemacht besonders an sehr heisen Tagen. Wen die sonne zu stark auf dein Dach scheinen solte, würd ich darunter ein Tuch spannen, das kann auch schon helfen.

Gruss Heiko
 

RobertM

Jalapenogenießer
Beiträge
198
Hi. danke für die schnellen Antworten. Dann kann der Sommer ruhig was werden.
Gruß Robert
 

hero

Mondkalender-Gärtner
Beiträge
6.597
Ich hatte 2008 im GWH teils auch so um die 45-50°C



und das hat den meisten Pflanzen schon sehr gut gefallen.
Kommt auch ganz auf die Sorte drauf an.
Ist schon nen Unterschied, ob es sonnen- und hitzeverwöhnte
tropische oder eher europäische Sorten sind.
Aber wie bereits erwähnt, mit ordentlich Wässerung stellt
das kein Problem dar. ;)
Mfg, Jens. :rolleyes:
 

Hubert

Jalapenogenießer
Beiträge
287
Bis 45°C hats bei mir im GWH auch im Sommer.
Mit der Temperatur ists kein Problem, aber bei zu kleinen Töpfen kannst dann schon öfter am Tag giessen.

Gruß Hubert
 

Dave

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.047
Die Hitze können die Pflanzen auf jeden Fall vertragen.
Das wichtigste ist, das die Pflanzen daran gewöhnt werden, dann gibt es da keine Probleme.
 

pmwz

Chiligrünschnabel
Beiträge
3
kann mir jemand sagen ob samen besser bei hohen temperaturen (50C) oder besser bei 20C (+/-2 C) keimen
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
pmwz schrieb:
kann mir jemand sagen ob samen besser bei hohen temperaturen (50C) oder besser bei 20C (+/-2 C) keimen
Also 50°C zum keimen würd ich nicht nehmen. Dann eher 20°C. Bei 20°C kann`s dann aber schonmal ein paar Tage länger dauern. Am günstigsten sind um die 27°C.
 

Dave

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.047
50°C ist wirklich sehr hoch. :blink:
Maximal 35°C, höher würde ich auf jeden Fall nicht gehen.
Wie schon gesagt, optimal ist so um die 27°C.
 

Tschili

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.435
ich würde sagen so um die 30Grad mit einer höheren Luftfeuchtigkeit, so schwül warm. Da wächst alles :D
 

Oben Unten