Wild Boar Garden´s feuriges 2021 - Chilis und vieles mehr!

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.091
Letzte Saison haben wir ca. 150 kg Tomaten geerntet und haben neben einem exzessiven Frischverzehr auch noch Unmengen haltbar gemacht (Ketchup, passierte Tomaten, Tomatensoße, getrocknete Tomaten, ...). Falls es dann doch mal mehr ist als wir verarbeiten können, finde ich auch immer Abnehmer :thumbsup:
Das ist ja mal ne Hausnummer :thumbsup: , aber das eingemachte Zeug muss ja auch irgendwann mal verbraucht werden! Wir stoßen bei bis zu 20 Kilo (Frischware) schon absolut an unsere Grenzen, obwohl ... Tomatenzeugs kann man ja zu vielen Gerichten verwenden!;)
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
350
Kamt ihr damit nicht über die komplette Anbaupause? (..gut, die läuft aktuell ja noch, da ihr noch nichts erntet)
@TrinkJoghurt Momentan schaut es ganz gut aus. Soße sollte bis zur ersten Ernte reichen. Dieses Jahr muss da aber noch bissl feinjustiert werden. Der Ketchup ist zum Beispiel schon lange leer und die getrockneten Tomaten werden vermutlich auch nicht reichen. Und ich möchte gerne noch bissl mehr Variation rein bringen :) Falls du Anregungen hast dann immer gerne her damit ;)
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
350
Das ist ja mal ne Hausnummer :thumbsup: , aber das eingemachte Zeug muss ja auch irgendwann mal verbraucht werden! Wir stoßen bei bis zu 20 Kilo (Frischware) schon absolut an unsere Grenzen, obwohl ... Tomatenzeugs kann man ja zu vielen Gerichten verwenden!;)
@moppeliwan Ja das stimmt allerdings. Mal schauen wie viel übrig bleibt :D

Ich hab gesehen, dass du schon viel Erfahrung mit dem Einkochen gemacht hast. Kannst du einschätzen wie lange eingekochtes Gemüse haltbar ist? Wahrscheinlich ist das je nach Produkt unterschiedlich oder? 🤔
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.091
Ich hab gesehen, dass du schon viel Erfahrung mit dem Einkochen gemacht hast. Kannst du einschätzen wie lange eingekochtes Gemüse haltbar ist? Wahrscheinlich ist das je nach Produkt unterschiedlich oder? 🤔
Grundsätzlich hält sich das über viele Jahre! Solange der Unterdruck hält, bleibt das immer genießbar! Wichtig ist immer, dass es beim Öffnen des Glases "zischt"! Gut, eine Geruchsprobe ist vor dem Erwärmen/Verzehr natürlich immer angesagt. In sehr seltenen Fällen ist uns da auch schon mal was "umgekippt" und sauer geworden.
Weiterhin wichtig ist, das Zeug nach dem Einkochen kühl (normaler Keller reicht) und möglichst dunkel zu lagern, sonst kommt es schon mal zu unansehnlichen, bräunlichen Verfärbungen, die dem Geschmack aber nicht abträglich sind.
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
350
Hallo ihr Lieben,

ganz kurzes Update von heute ;)

Bei den Tomaten sind von 47 Sorten tatsächlich schon 45 Sorten gekeimt. Zumindest ist bei denen schon mehr oder weniger Leben erkennbar :D
Das ging dann doch schneller als erwartet 😳

IMG_20210331_194254527.jpg


Und die C. annuum durften heute zum ersten mal die Abendsonne für 2 Stunde genießen :thumbsup:

IMG_20210331_182033965.jpg


Und ich merk heute schon, dass das mit dem Pflanzen rein und rausschleppen ganz schön viel Logistikaufwand bedeutet :D

Beste Grüße

Alex
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
350
Hält sich bei dir doch im Rahmen ;).
Ich weiß nicht wie weit du zu tragen hast aber ich mach das immer so das wenn ich weiß ich stell sie am nächsten Tag eh wieder raus, dann bring ich sie nur ins Treppenhaus. Sollte halt min. 10 grad haben.
@Chili-Angler Ähm ja, sehr gute Idee :D Dann kann ich so langsam auch auf das Kunstlicht verzichten. Ich hab viel mit den Pflanzen rum probiert die letzten Wochen und die Pflanzen, die im Tageslicht stehen, machen sich deutlich besser. Im Keller habe ich aktuell mit Ödemen usw. zu kämpfen. Nix dramatisches, aber so langsam kann's nach draußen gehen :)
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
350
Hallo ihr Lieben,

das Wochenende ist endlich eingeleutet und ihr wisst was das bedeutet. Wochenendupdate! :D

Ich zeig euch heute mal wieder die C. baccatum. Das letzte Update dazu gab es am 09.03.2021 und man kann auf jeden Fall ein deutlichen Unterschied erkennen. Aber seht selbst ;)

Brazilian Starfish:

Die Guten eskalieren gerade ziemlich und schießen extrem in die Höhe. Wir sind mittlerweile bei ca. 60 cm angekommen. Immerhin haben sie sich endlich mal verzweigt. Nächstes Jahr kann ich mit den Baccaten also getrost später starten :laugh:

@SchwarzerDaumen Hier schonmal ein kleiner Spoiler für dich :p

DSC_8591.JPG

DSC_8595.JPG


CAP 455:

DSC_8582.JPG

DSC_8583.JPG


Francos Aji:

DSC_8585.JPG

DSC_8587.JPG


Aji Panca:

Dies Sorte scheint mir ein bisschen zickig zu sein. Hier habe ich auch seit dem Jungpflanzenstadium mit leicht eingedrehten Blättern zu kämpfen. Die mittlere Pflanze war die letzte Zeit am Südfenster gestanden, die anderen zwei unter Kunstlicht. Die Pflanze vom Südfenster schaut mittlerweile besser aus als die anderen zwei. Ich bin inzwischen davon überzeugt, dass Kunstlicht für die Anzucht in den kalten Wintermonaten wichtig ist, die Pflanzen dann aber rechtzeitig ins Tageslicht sollten, wenn die Natur genug Licht liefert. Auch bei meinen Rocotos konnte ich das beobachten ;)

DSC_8633.JPG
DSC_8635.JPG

DSC_8640.JPG

DSC_8639.JPG


Aji Amarillo:

Hier wieder ein Update zu meinen Verstümmelungsopfern. Siehe auch in #144 und #188 :)

Gesamtübersicht:

DSC_8602.JPG


Aji Amarillo 1:

Bei der Pflanze zeigt sich immer noch der verkrüppelte Neuaustrieb. Irgendwann schauen die Blätter aber wieder normal aus :facepalm:

DSC_8607.JPG


Aji Amarillo 3:

DSC_8619.JPG


Aji Amarillo 4:


DSC_8624.JPG


Aji Amarillo 2

DSC_8630.JPG


Es wird auf jeden Fall deutlich, dass die Pflanzen durch das Stutzen ordentlich zurückgeworfen werden. Man sollte also rechtzeitig mit der Anzucht starten, wenn man plant, die Pflanzen zu beschneiden :)

Vielleicht habt ihr es schon auf den Bildern gesehen, aber die Trauermückenpopulation steigt. Ist jetzt nicht sonderlich dramatisch, da die Pflanzen bald rauskommen, aber nächste Saison sollte ich da besser drauf achten. Die Gelbtafeln hängen aber auch teilweise schon seit mehreren Monaten dort ;)

Achja hier noch ein Tomatenbonus :p

DSC_8644.JPG

DSC_8649.JPG


Schönes Wochenende!

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
198
Brazilian Starfish:

Die Guten eskalieren gerade ziemlich und schießen extrem in die Höhe. Wir sind mittlerweile bei ca. 60 cm angekommen. Immerhin haben sie sich endlich mal verzweigt. Nächstes Jahr kann ich mit den Baccaten also getrost später starten :laugh:

@SchwarzerDaumen Hier schonmal ein kleiner Spoiler für dich :p

Anhang anzeigen 234873
Anhang anzeigen 234874
Ich fasse mich kurz: Angst befällt mich. Mehr als zuvor.

PS: Als Vorsitzender des CdeGV (Club der eskalierenden Gelbsticker-Verwender) bist du auch herzlich von mir eingeladen diesem beizutreten!

Schön, dass nicht nur ich offensichtlich ein unausgesprochenes Faible für Gelb habe! :rolleyes:
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
350
Ich liebe den klitzekleinen Tomatenbonus :laugh:
@balkonpepper Wie ein kleiner Tomatenwald :D

Ich fasse mich kurz: Angst befällt mich. Mehr als zuvor.

PS: Als Vorsitzender des CdeGV (Club der eskalierenden Gelbsticker-Verwender) bist du auch herzlich von mir eingeladen diesem beizutreten!

Schön, dass nicht nur ich offensichtlich ein unausgesprochenes Faible für Gelb habe! :rolleyes:
@SchwarzerDaumen Immer ans Ziel denken. Die paar Wochen schaffen wir schon noch ;)

Es wäre mir natürlich eine Ehre beizutreten! Ein paar Quadratmeter Gelbsticker hab ich noch auf Vorrat :sneaky: 😝
 

Schwarzer Prinz

Chilitarier
Beiträge
1.981
Hallo Alex,
schön wie weit deine Pflanzen schon sind, die gefallen mir.
Ich glaube du musst dich damit anfreunden, dass die Lemon Drop wohl keine ist, sondern eine Capsicum chinense.
Neidvoll schaue ich auf deine CGN 21500, bei mir ist keine gekeimt.
Die Capsicum pubescens darfst du in 50 - 100 Liter Erde setzen, sie werden es dir danken. Man nennt sie ja auch Baumchilis.
Den Kohlsamen in eine Keimbox zu packen, habe ich heute gleich mit meinem Spitzkohl nachgemacht. Das ist eine tolle Idee :thumbsup:.
Ich schaue gerne hier wieder rein.
Viele Grüße
S P
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
350
Hallo @Schwarzer Prinz,

freut mich wenn die Pflanzen gefallen! :)

Ich glaube du musst dich damit anfreunden, dass die Lemon Drop wohl keine ist, sondern eine Capsicum chinense.
Ja, da muss ich dir Recht geben. Vom Wuchs und den Blüten auf jeden Fall eine C. chinense. Beim Verkäufer wurde sie als Lemon Drop / Aji Limo verkauft.
Zukünftig werde ich sie hier in dem Faden also als Aji Limo bezeichnen ;)

Neidvoll schaue ich auf deine CGN 21500, bei mir ist keine gekeimt.
Ich kann dir davon gerne Saatgut zukommen lassen wenn du möchtest. Da müsste ich noch ein paar Körnchen übrig haben :thumbsup:

Die Capsicum pubescens darfst du in 50 - 100 Liter Erde setzen, sie werden es dir danken. Man nennt sie ja auch Baumchilis.
Danke für den Tipp! Mit C. pubescens habe ich nämlich noch keine Erfahrung sammeln können. Die sind diese Saison das erste Mal mit dabei und ich bin schon seeehr gespannt :D

Den Kohlsamen in eine Keimbox zu packen, habe ich heute gleich mit meinem Spitzkohl nachgemacht. Das ist eine tolle Idee :thumbsup:.
Bei mir hat das erstaunlich gut funktioniert. Bin mal gespannt wie es bei dir läuft :)
 
Oben Unten