Wild Boar Garden´s feuriges 2021 - Chilis und vieles mehr!

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
326
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr genießt die freien Tage! Das Wetter hier war zwar kalt, aber Sonnenschein pur. Dementsprechend hat es mich wieder nach draußen gezogen :)
Heute gibt es einfach ein paar Eindrücke ohne ein konkretes Thema. Da die Natur so langsam erwacht, wird es auch mehr Bilder vom Garten geben :thumbsup:

Die Tomaten machen sich soweit sehr gut. Zwei Sorten lassen noch auf sich warten. Ich glaube die sind letzte Saison auch nicht gekeimt, aber der Rest reicht auch vollkommen :D

DSC_8586.JPG

DSC_8588.JPG


Sooo jetzt kommen mal wieder Bilder vom Spitzkohl, Blumenkohl und Brokkoli. Mit den drei Kulturen läuft es diese Saison echt gut. Bis jetzt gibt es noch nichts zu bemängeln :) Achja zwischendrin steht auch noch ein Topf mit Petersilie. Würdet ihr die vereinzeln und in eigene Töpfe packen?

DSC_8595.JPG


Von links nach rechts: Brokkoli, Spitzkohl, Blumenkohl

DSC_8600.JPG


Einer meiner vier Aji Amarillos geht jetzt auch in die Blüte (die nicht gestutzte). Ich muss ja sagen, dass mir die Blüten der C. baccatum besonders gut gefallen 😍

IMG_20210402_170606663.jpg


Der Mandelbaum steht jedes Jahr mit als erstes in der vollen Blüte. Super hübsche Blüten und der Geruch ist auch sehr betörend :)

IMG_20210404_090629730.jpg
IMG_20210404_094835040.jpg


Verschiedenes Steinobst

IMG_20210404_100803439.jpg

IMG_20210404_100902010.jpg


Die Kirschbäume sollten auch zeitnah in Blüte gehen :thumbsup:

IMG_20210404_104719306.jpg


Liebstöckel

IMG_20210404_190356991.jpg


Rhabarber

IMG_20210404_190431677.jpg


Hier mal eine Nahaufnahme von den fleißigen Gartenhelfern :laugh:

IMG_20210404_101450721.jpg


So das war von Allem ein bisschen was. Jedes Jahr aufs neue schön zu sehen wie die Natur erwacht. Jetzt gibt es jedes mal wenn man in den Garten geht neue Sachen zu entdecken! :) :D

Beste Grüße

Alex
 

Andi_Reas

Chilitarier
Beiträge
1.304
Sehr gut dokumentierter Faden und tolle Bilder Alex, dein Faden ist mir irgendwie durchgerutscht....dafür gabs jetzt mehr zu sehen :)
Bemerkst du große Unterschiede zwischen deinen beiden Lampen, der aus fertigen Röhren und der aus Samsung Streifen? Wie sind die Ergebnisse im Vergleich? Täuscht du die Pflanzen zwischen den Lampen durch oder stehen sie immer unter der selben Lampe? Mit gefällt das Konzept deiner Lampen, weil man recht nah ran kann und trotzdem eine gleichmäßige Ausleuchtung über die Fläche hat, anders als wenn man zentral ein einzelnes Board drüber hängen hat.
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
326
Sehr gut dokumentierter Faden und tolle Bilder Alex, dein Faden ist mir irgendwie durchgerutscht....dafür gabs jetzt mehr zu sehen :)
Bemerkst du große Unterschiede zwischen deinen beiden Lampen, der aus fertigen Röhren und der aus Samsung Streifen? Wie sind die Ergebnisse im Vergleich? Täuscht du die Pflanzen zwischen den Lampen durch oder stehen sie immer unter der selben Lampe? Mit gefällt das Konzept deiner Lampen, weil man recht nah ran kann und trotzdem eine gleichmäßige Ausleuchtung über die Fläche hat, anders als wenn man zentral ein einzelnes Board drüber hängen hat.
@Andi_Reas Vielen Dank Andreas! :)

Ich habe leider keinen direkten Vergleich angestellt und habe deswegen keine Vergleichspflanzen, welche ausschließlich unter einer Lampe standen. Aktuell bin ich so vorgegangen, dass ich die Lampe aus den fertigen Röhren für die Anfangsphase der Pflanzen verwendet habe. Da die Lampe genau so groß wie der Tisch ist, kann ich den Pflanzenabstand für einzelne Pflanzen schwierig einstellen. Deswegen nutze ich die Lampe für die kleineren Pflanzen. Danach sind die größeren Pflanzen (z.B. baccatum) unter die Lampe mit den LED-Streifen gekommen. Bei der Lampe ist es so wie du oben geschrieben hast, dass ich hier die Lampe nur als zentrales Board mittig über dem Tisch hängen habe. Die Lampe hängt auch relativ weit oben, um die kompletten Tisch beleuchten zu können. Ich versuch die Pflanzen immer so im Lichtkegel anzuordnen, dass sie sich am wohlsten fühlen (Augenmerk auf eigerollte Blätter, ...). So und als dritte Station sind einige der Pflanzen auch schon ins Wohnzimmer an das Südfenster gekommen. Im Endeffekt habe ich einzelne Pflanzen auch immer je nachdem wie sie ausgeschaut haben, zwischen den Beleuchtungsstandorten rotiert. War zwar viel beobachten und Pflanzen schleppen angesagt, aber bis jetzt hat es ganz gut funktioniert :thumbsup:

Am besten gefällt mir aber tatsächlich das System mit den Röhren, da ich über den gesamten Tisch die selbe Ausleuchtung habe :)
Vllt. sollte ich aber mal ein Vergleichsanbau starten bezüglich der beiden Lampen :happy:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
326
Hallo ihr Lieben,

da möchte man die Pflanzen endlich mal nach Monaten aus dem Kellerloch holen und sie ins Freie stellen und dann schaut das Ganze so aus... :facepalm:

IMG_20210405_194413648_HDR.jpg


Ist zwar hübsch anzusehen, aber den Pflanzen gefällt das ganz und gar nicht :D

Beste Grüße

Alex
 

SchwarzerDaumen

Jalapenogenießer
Beiträge
171
@Kokoloco @Feuschi Ein Aprilwetter wie es im Buche steht :D
Dann ist heute wohl der April beendet, denn das dürfte keiner toppen können und alles ist durch:

- Regen
- Schnee
- Hagel
- Schnee & Gewitter zeitgleich (Wusste gar nicht, dass das geht)
- strahlend brennender Sonnenschein

Alles an einem Tag. Mehrfach durchgewechselt.

Jetzt kann bitte Sonne dauerhaft kommen. Nicht für mich, für meine Chilis.
 

Asturiano

Chiligrünschnabel
Beiträge
74
hatte Rucola & Rosenkohlbabys auf der Terasse stehn heut, weils so schön sonnig war....auf einmal rief meine Frau mich an ich solle mal auf die Terasse gehn es schneit und hagelt....ich rausgelaufen und da waren die Anzuchttöpfe schon begraben unter einer dicken Hagelschicht...ich direkt runtergepustet..hoffe mal das sie sich nicht erkältet haben :D
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
326
Jetzt kann bitte Sonne dauerhaft kommen. Nicht für mich, für meine Chilis.
@SchwarzerDaumen Sehe ich auch so! :D

hatte Rucola & Rosenkohlbabys auf der Terasse stehn heut, weils so schön sonnig war....auf einmal rief meine Frau mich an ich solle mal auf die Terasse gehn es schneit und hagelt....ich rausgelaufen und da waren die Anzuchttöpfe schon begraben unter einer dicken Hagelschicht...ich direkt runtergepustet..hoffe mal das sie sich nicht erkältet haben :D
@Asturiano Auweh, ich hoffe den Kleinen geht es gut? 😮
 

Asturiano

Chiligrünschnabel
Beiträge
74
@Wild Boar Garden so wie es aussieht haben es 2 Rucolas von den 14 nicht geschafft, ist aber bei Rucola eh kein Problem, da man es fast das ganze Jahr pflanzen kann....trotzdem find ich es traurig, weil es halt meine ersten Rucobabies waren ;) dem Rosenkohl wars egal...der hats nix ausgemacht
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
326
Hallo ihr Lieben,

heute mal ein kurzes Wohnzimmerupdate. Hier könnt ihr sehen wie die Pflänzchen sehnlichst durch das Fenster nach draußen blicken :D

Hier handelt es sich um alle C. pubescens und die meisten C. chinense. Gerade viele der C. chinense sind unter dem Kunstlicht sehr gedrungen gewachsen und dürfen jetzt gerne noch bissl in die Höhe gehen :thumbsup:

DSC_8583.JPG

DSC_8590.JPG

DSC_8592.JPG

DSC_8588.JPG

DSC_8595.JPG


Und hier nochmal ein Blick nach draußen, da wo sie hin wollen ;)

DSC_8596.JPG


Dem Schnittlauch sollte das bisschen Kälte aber denke ich nichts ausmachen :thumbsup:

DSC_8601.JPG


Noch eine Frage zum Schluss. Alle Pflanzen stehen momentan in 13x13, mehr geht leider nicht diese Saison. Ich habe die Pflanzen bis jetzt noch nicht gedüngt, sondern habe das versucht durch das Umtopfen zu kompensieren. Da sie bis es nach draußen geht aber nun in den aktuellen Töpfen gefangen sind, würde ich beim nächsten mal gießen mit dem Düngen starten. Ich habe mir Hakaphos Naranja besorgt und würde mit 1g / Liter starten. Spricht da was dagegen?

Beste Grüße

Alex
 

Wild Boar Garden

Habanerolecker
Beiträge
326
@Wild Boar Garden so wie es aussieht haben es 2 Rucolas von den 14 nicht geschafft, ist aber bei Rucola eh kein Problem, da man es fast das ganze Jahr pflanzen kann....trotzdem find ich es traurig, weil es halt meine ersten Rucobabies waren ;) dem Rosenkohl wars egal...der hats nix ausgemacht
@Asturiano Ja das kann ich nachvollziehen, gerade bei den Ersten ist das besonders tragisch 😮 Aber immerhin haben es die Meisten geschafft! :thumbsup:
 
Oben Unten