Wild Boar Garden´s feuriges 2021


xxcabalxx

Jalapenogenießer
Beiträge
199
Auf meinem steht 1-2 mm. Schaut dann in etwa so aus. Aber denke da gehen alle ganz gut :)

Anhang anzeigen 225329

Ich kratz die Schrift beim Abspülen dann immer mit einem Messer ab. Ist bissl fummelig, aber geht schon. Mit Nagellackentfernen wird man das auf jeden Fall auch gut abbekommen ;)
Das passt, dann bestelle ich mir mal so'n weißen Edding. Danke fürs nachschauen :thumbsup:
 

Wild Boar Garden

Jalapenogenießer
Beiträge
215
Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder Zeit gefunden für ein Update meiner Anzucht. Aktuell sind ein Großteil der Samen in der Erde. Ein paar einzelne Sorten befinden sich noch in der Keimbox.
Ich vermute aber, dass diese nicht mehr keimen werden, da sie schon seit dem 13.12.2020 drin sind und es sich nichts tut. Von den Chil Tepin´s, Habanero Braun und den restlichen Improved Naga X F2.1 kommt vermute ich nichts mehr. Achja von den Carolina Reaper Orange ist auch nichts zu sehen. Aber ganz hab ich Hoffnung noch nicht aufgegeben. Einfach noch bissl warten ;)

Nachfolgend eine Übersicht des Pflanzenfortschritts:

DSC_0874.JPG


C. baccatum, C. pubescens, C. chinense, Wildsorten und die beiden Projektsorten in 7x7 Töpfen in BioBizz Allmix:

DSC_0838.JPG

DSC_0819.JPG


C. annuum in Anzuchplatte Nummer 1:

DSC_0804.JPG

DSC_0807.JPG


C. annuum in Anzuchplatte Nummer 2:

DSC_0812.JPG

DSC_0815.JPG


Und heute soll es nochmal fokussiert um die Rocotos gehen ;)

Rocoto Marlene:

DSC_0826.JPG


Rocoto Gelbe Riesen:

DSC_0840.JPG


Rocoto Aji Largo:

DSC_0844.JPG

DSC_0847.JPG


Giant Rocoto:

DSC_0848.JPG


Brown Rocoto:

DSC_0856.JPG


Ursprünglich hatte ich pro Sorte 4 Samenkörnchen in die Keimbox gelegt. Ich hatte bei den Rocotos auch tatsächlich eine Keimquote von 100%. Die fehlenden Pflanzen sind entweder verendet oder stark unterentwickelt gewesen, weswegen ich die Kollegen aussortiert habe. Schließlich kommen nur die Starken in den Garten ;)

Beste Grüße

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.092
Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder Zeit gefunden für ein Update meiner Anzucht. Aktuell sind ein Großteil der Samen in der Erde. Ein paar einzelne Sorten befinden sich noch in der Keimbox.
Ich vermute aber, das diese nicht mehr keimen werden, da sie schon seit dem 13.12.2020 drin sind und es sich nichts tut. Von den Chil Tepin´s, Habanero Braun und den restlichen Improved Naga X F2.1 kommt vermute ich nichts mehr. Achja von den Carolina Reaper Orange ist auch nichts zu sehen. Aber ganz hab ich Hoffnung noch nicht aufgegeben. Einfach noch bissl warten ;)

Nachfolgend eine Übersicht des Pflanzenfortschritts:

Anhang anzeigen 225819

C. baccatum, C. pubescens, C. chinense, Wildsorten und die beiden Projektsorten in 7x7 Töpfen in BioBizz Allmix:

Anhang anzeigen 225820
Anhang anzeigen 225821

C. annuum in Anzuchplatte Nummer 1:

Anhang anzeigen 225822
Anhang anzeigen 225823

C. annuum in Anzuchplatte Nummer 2:

Anhang anzeigen 225824
Anhang anzeigen 225825

Und heute soll es nochmal fokussiert um die Rocotos gehen ;)

Rocoto Marlene:

Anhang anzeigen 225826

Rocoto Gelbe Riesen:

Anhang anzeigen 225827

Rocoto Aji Largo:

Anhang anzeigen 225828
Anhang anzeigen 225831

Giant Rocoto:

Anhang anzeigen 225829

Brown Rocoto:

Anhang anzeigen 225830

Ursprünglich hatte ich pro Sorte 4 Samenkörnchen in die Keimbox gelegt. Ich hatte bei den Rocotos auch tatsächlich eine Keimquote von 100%. Die fehlenden Pflanzen sind entweder verendet oder stark unterentwickelt gewesen, weswegen ich die Kollegen aussortiert habe. Schließlich kommen nur die Starken in den Garten ;)

Beste Grüße

Alex
Viel zu akkurat! Bei mir sieht es eher nach Wildschweinchen aus ;-). Spaß beiseite sieht top aus :thumbsup:
 

Wild Boar Garden

Jalapenogenießer
Beiträge
215
Viel zu akkurat! Bei mir sieht es eher nach Wildschweinchen aus ;-). Spaß beiseite sieht top aus :thumbsup:
Haha da hast du Recht :D Die ganzen Schweinereien kommen dann erst später in der Saison. Spätestens wenn die ganzen Pflanzen draußen loslegen kann ich nicht mehr jede einzelne so betüddeln wie gerade :D;)
moin Alex
aber sonst läuft es doch super bei dir sieht super aus.
Danke dir, bin bis jetzt auch ganz zufrieden :happy:
 

Wild Boar Garden

Jalapenogenießer
Beiträge
215
Ich denke bei mir werden sie maximal in 13x13 Töpfe kommen.
Nach langem Überlegen und Rechnen habe ich mich letztendlich für 11x11x12 Töpfe entschieden. Ich denke das sollte reichen, da dieses Jahr der Fokus noch mehr darauf liegt verschiedene Sorten auszuprobieren und noch nicht unbedingt das Maximum an Ertrag zu erzielen. Sicherheitshalber habe ich mal 200 Stück bestellt. Platztechnisch bringe ich die auch alle unter :whistling: Später kommen die meisten eh direkt in die Erde und können sich unbegrenzt ausbreiten ;)

Im Vordergrund seht ihr als Vergleich noch meine finale Topfgröße (Vorzucht indoor) von 7x7x8 von letzter Saison. Eine gewisse Steigerung ist also da :D

DSC_0799.JPG


Nichtsdestotrotz werden ein paar besonders wüchsige Kandidaten auch indoor in größere Töpfe wandern. Gerade da ich dieses Jahr das erste Mal Rocotos im Anbau dabei habe, möchte ich da mal sehen wie groß ich die bekomme :woot:

Wie handhabt ihr das Umpflanzen in die nächste Topfgröße? Sobald die Wurzeln unten rauskommen?

DSC_0805.JPG


DSC_0807.JPG


Ich bin schon gespannt auf eure Antworten :)

Beste Grüße

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Wild Boar Garden

Jalapenogenießer
Beiträge
215
Vielen Dank für eure Antworten :)
Würde ich dir so empfehlen, mache ich diesesmal auch so. Letztes Jahr hatte ich alles bis zum rausstellen in den Kleinen Töpfen :D
Ich meine Bilder von deinen Rocotos letztes Jahr gesehen zu haben. Die wurden ja auch schön groß oder? Welche maximale Topfgröße hattest du letzte Saison für die Vorzucht?
Genau, dann wird es höchste Zeit!
Ok super, dann geht es ja langsam los mit der Umtopferei ;)
Ich topfe um sobald die Pflanzen sehr Kompakt sind und ich das Gefühl habe nun wird es Zeit. Meine ersten sind bald soweit dann siehst du was ich meine.
Da bin ich gespannt :thumbsup: Zum Glück hab ich dieses Jahr genug Pflanzen zum "üben" :D
 

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
1.561
Ich meine Bilder von deinen Rocotos letztes Jahr gesehen zu haben. Die wurden ja auch schön groß oder? Welche maximale Topfgröße hattest du letzte Saison für die Vorzucht?
Riesig wurden sie, aber nicht eine reife Beere hatten sie, obwohl ich sie bis zum Dezember draußen hatte.
Die maximale Topfgröße waren 30L und bis sie da reinkamen, standen sie in 0,69L. Würde ich so nie mehr machen. ;)
Auch werde ich meine Rocotos diese Saison auch mit mehr Dünger versorgen.
 

Wild Boar Garden

Jalapenogenießer
Beiträge
215
Riesig wurden sie, aber nicht eine reife Beere hatten sie, obwohl ich sie bis zum Dezember draußen hatte.
Die maximale Topfgröße waren 30L und bis sie da reinkamen, standen sie in 0,69L. Würde ich so nie mehr machen. ;)
Auch werde ich meine Rocotos diese Saison auch mit mehr Dünger versorgen.
Alles klar, dann versuche ich gleich aus deinen Erfahrungen profitieren zu können ;) :thumbsup:
 

Oben Unten