Wir wollen gemeinsam einen Chili-Weltrekord aufstellen!!! - Größte Chiliverkostung der Welt


Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
5.857
Marcel

Warum also nicht bereits im Vorfeld die allermeisten Teller bereits herstellen
ruhig Brauner….

das kriegen wir schon hin, wenn Mittwoch, 18 Uhr vor dem Treffen deadline für die Meldungen ist und Stefi mir die Liste dananch direkt zukommen lässt...
für mich ist das genug "im Vorfeld"...ich denke, das innerhalb von 48 Stunden :yawn: schaffen zu können.
Zur Not klebe ich die letzten auf der Fahrt zum Treffen (wenn Tom mich wieder so hervorragend in seinem Pony chauffiert) :happy:

By the way: die Angaben zu Sorte etc. sollten schon so wie bisher so angebracht werden, dass die Beeren sie nicht verdecken.

VG, P.
 

omateffi

Chilidämönchen
Beiträge
3.256
Ich denke, es sollten auf alle Fälle wieder Pappteller sein. Die Idee mit den Papierrollen ist nicht schlecht aber es wird sicherlich mehr los sein als sonst, man stößt an die Tische, die Kinder laufen rum und schwupp ist einiges durcheinander.
18 Uhr vor dem Treffen deadline für die Meldungen
...dann kann ich dir spätestens 19 Uhr die Liste zur Verfügung stellen - ne Stunde ist genug um nochmal alles zu überprüfen, dank Open Office ein Kinderspiel. :D)
eigenständige Sorte
Jap!
die ich nicht weitergeben darf
Dann solltest du diese auch für dich behalten, da die Samenpulerei sicher nicht zu verhindern ist und eigentlich auch nicht verhindert werden soll.
 

DocMartens

Jalapenogenießer
Beiträge
160
Dann solltest du diese auch für dich behalten, da die Samenpulerei sicher nicht zu verhindern ist und eigentlich auch nicht verhindert werden soll.
Ok ... na dann ...

Habe gerade noch mal in meiner Kiste vom letzten Jahr rumgewühlt und geschaut was ich beitragen kann einfach weil cih die Idee gut finde und auch nicht allzu weit von Ursel entfernt wohne. Demzufolge könnte ich wenn jemand sich bereit erklärt die folgenden Sorten (gesammelt an maximal zwei Personen) weitergeben aber nur sofern garantiert wird dass selbige auch angebaut und bereit gestellt werden.

Dabei wären

Bangalore Whippets Tail
BBG Thai Neyde
Bhut Peach Copenhagen
Capiroto Scorpion
Carbonero Brown
Chupentinho White
Death Spiral Pepper
Dystopia Red
Jigsaw Chocolate
Kraken Red
Papa Dreadie's Scotch Bonnet
Pixie Yellow
Purple Reaper
Vicnic 1313
Vlad Viper Mustard
Yellow Flat Daisycutters
Podzilla Purple

bei Interesse melden
 

torky

Chilitarier
Beiträge
2.465
12 Stück könnte ich noch übernehmen. 10 davon müssten aber relativ klein wachsen also nicht gerade 2 Meter hoch im NFT da ich sie dann wenn der Rest im Gewächshaus ist im Keller unter KL anbauen würde.

Wenn die Bhut Peach Copenhagen vom Wuchs wie die BOC ist wäre das so ein möglicher Kandidat. Da ich eh bei dir in der Nähe wohne wäre das eine gute Lösung, und zum Erntetreffen geh ich sowieso
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.254
Macht es nicht Sinn zwecks Orga schon vor der Keimung die Sorten in die Liste aufzunehmen um zu vermeiden dass hier mehr oder minder viele Mitglieder die gleichen Sorten ziehen ... ich für meinen Teil habe zumindest nur sehr selten Probleme mit dem Keimen und auch lange Zeit immer ein Backup irgendwo rumstehen falls eine kreppiert ... und ich beginne erst im Januar
Ich säe auch erst am 15. Februar aus (High Speed Growing) und werde so auch erst Ende Februar melden.

Irgend jemand wird immer als erstes melden und die Anderen passen sich dann daran an.

Ich muss sehen, dass die Anzahl der Korrekturen in einem gewissen Rahmen bleiben.
Es wird sowieso zu sehr vielen Korrekturen kommen, weil Pflanzen die Anzucht nicht überleben.
Ich nehme an, dass ich im März 3.000 bis 6.000 Meldungen in meiner Anzuchtkoordinationslisten haben werden. Evtl. deutlich mehr.

Wenn dann dazu noch Korrekturen kommen wie "Habe 10 Samen ausgesäet, kein einziger ist gekeimt!", dann bekomme ich sicher schnell einen Nervenzusammenbruch und bin für den Rest meines Lebens traumatisiert. ;)

Schreibfehler in der Anzuchtkoordinationsliste:
Durch das alphabetische sortieren landen die meisten Schreibfehler übereinander.
Für die Anzuchtkoordinierung reicht das. Kritisch sind nur Schreibfehler bei den ersten Buchstaben.
Trotzdem bitte immer beim Melden auf die korrekte Schreibweise achten!

Erst bei der Sortenmeldeliste, die @omateffi im September führt, kommt es auf absolute Präzision an.
Mit dieser Liste werden die Teller beschriftet und die Anzahl der Sorten bestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.992
Bangalore Whippets Tail
BBG Thai Neyde
Bhut Peach Copenhagen
Capiroto Scorpion
Carbonero Brown
Chupentinho White
Death Spiral Pepper
Dystopia Red
Jigsaw Chocolate
Kraken Red
Papa Dreadie's Scotch Bonnet
Pixie Yellow
Purple Reaper
Vicnic 1313
Vlad Viper Mustard
Yellow Flat Daisycutters
Podzilla Purple
Alles, was davon keine C.chinense ist, kann ich übernehmen. Oder ist das nur die Bangalore? Denn die ziehe ich eh.
 

Gringo-Gourmetator

Dauerscharfesser
Beiträge
681
Irgend jemand wird immer als erstes melden und die Anderen passen sich dann daran an.

Ich muss sehen, dass die Anzahl der Korrekturen in einem gewissen Rahmen bleiben.
Es wird sowieso zu sehr vielen Korrekturen kommen, weil Pflanzen die Anzucht nicht überleben.
Würde es sich vielleicht auch Sinn machen, wenn eine Sorte mehrmals in der Liste auftaucht, zu numerieren wer sich als 1.,2.,3. gemeldet hat? Dann hat man eine bessere Übersicht, an wen man sich als Nächstes wenden muss, wenn die Sorte ausfällt.
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.254
Bisher haben wir es immer so gehalten, das bis zu zwei Personen Früchte einer Sorte mitbringen.

Warten wir erst einmal das nächste Jahr ab. Letztes Jahr hatten wir alle große Probleme, da die Früchte extrem spät gereift sind. Dieses Jahr war das sehr unproblematisch.

Das Luxusproblem, wer von 5 bringt eine Sorte mit, können wir immer noch im September lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bhut-Head

.
Globaler Moderator
Beiträge
8.041
ich finde das Projekt interessant aber einige Punkte sind noch unklar, z.B.:
- wer wird als Rekordhalter eingetragen.
Um einmal auf diese Frage einzugehen.
Wir!!!
Hot-Pain!
Wir alle sind das Forum und keine Einzelperson.
Es muss ja auch keine Einzelperson sein, es können ja auch Vereine oder andere Gemeinschaften wie z.B. unser Forum mitmachen.;)
 

Ohlalaa

Jalapenogenießer
Beiträge
163
3. Macht es nicht Sinn zwecks Orga schon vor der Keimung die Sorten in die Liste aufzunehmen um zu vermeiden dass hier mehr oder minder viele Mitglieder die gleichen Sorten ziehen ... ich für meinen Teil habe zumindest nur sehr selten Probleme mit dem Keimen und auch lange Zeit immer ein Backup irgendwo rumstehen falls eine kreppiert ... und ich beginne erst im Januar
Genau, so in die Richtung ging meine Frage, oder eigentlich eher darum, dass gezielteres Samentauschen möglich wäre. 1000 ist schon eine ganz grosse Zahl, ob die einfach so zufällig übertroffen werden kann, weiss ich nicht.
 

Patrick83

Dauerscharfesser
Beiträge
798
ich finde das Projekt interessant aber einige Punkte sind noch unklar, z.B.:
- wer wird als Rekordhalter eingetragen
- wie muss der Zustand der Früchte sein
- wie werden Sorten unterschieden deren Früchte ziemlich ähnlich aussehen
- wieviele Früchte pro Sorten müssen vor Ort bereitgestellt werden

Wurden diese Fragen eigentlich beantwortet oder hab ich's nur übersehen?
 

Oben Unten