ZwanzigEinundzwanzig - Fläsh und Kügelchen

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
499
eiiiineeeee Inseeeeel 🥳

Düngung.....ich hab dafür restliche Erde genommen die beim Umtopfen angefallen ist (welche ohnehin nicht das Gelbe vom Ei war)

nur bei den neuen beiden Boxen, wurde gut 2/3 TKS2 mit Umtopferde vermischt
hoffe darauf das die TKS2 nicht schon zu viel Nährstoffe hat , dürfte in ein Paar Tagen beantwortet sein

oder es war/wird jetzt schon zu warm das sie in die Höhe schießen

Was gibst du denn den Radieschen für Erde und Düngung?
wenn ich die erste Box leer habe ....füll ich die Erde auch in die Töpfe , dabei wird's schön umgerührt
irgendwann wird der Punkt kommen , wo dann nimmer genug drin ist

zu Mangelerscheinungen Radieschen....muss ich mich noch belesen

aber ausm Bauch raus ... einmal 500mircrosiemens drüber gesprüht (ohne Gewähr) 🤔
 

HatchChileFestival

Chilitarier
Beiträge
1.244
Herrlich. Erinnert mich an meine frühe Jugend, ich war aber damals schon eher ein High Chaparral und Rawhide-Fan im Gegensatz zu den Bonanza- und Waltons-Anhängern. Little Joe und Hoss waren einfach zu viel damit beschäftigt ihre Heiligenscheine zu putzen :)
 

Hyenga

Habanerolecker
Beiträge
350
"Die Zukunft war früher auch besser"
Welche Zukunft?

Andererseits, wenn die Leute endlich kapieren was wichtig ist kann das schon um einiges besser werden... endlich keine stinkenden Abgase mehr die ein krank machen :grumpy:... würden dann noch die Raucher von ihrer Sucht befreit werden müssen, damit man wieder lüften kann ohne sich den Rauch von den Nachbarn in die Wohnung zu holen.
Das wird ja eh nur geduldet, weil der Staat damit ordentlich Steuergelder kassiert und die Leute dann weniger Ärger machen.

Die Umgebung im allgemeinen könnte auch schöner werden, Städte sind meistens dreckig, hässlich und gärtnerisch vernachlässigt. Würde mir wünschen wenn man da auch mal ansehnliche Pflanzen sieht und nicht überall nur Bäume mit Rasen, ohne Unterbepflanzung.
 

Sarkum

in Bearbeitung
Beiträge
499
Ok, wenn die zwei in Frage kommen, sind es wohl eher Raubmilben. Rot, relativ groß und tierisch auf Achse.

Dankeschön. Dann bin ich beruhigt.
vielen Dank für den Hinweis @Meralin

das war der entscheidende Hinweis , also Entwarnung 🥵

gerne hätte ich den kleinen roten Untermieter fotografiert....hatte nichts dafür zur Hand 😬

mal sehen ob ich ihn/sie/divers (Samtmilbe) 😜morgen früh erwische 📸

der frühe ....fängt die Milbe ?!? oder so 🤔
zumal früh morgens ohnehin bestäubt wird
 

Hyenga

Habanerolecker
Beiträge
350
Meinst zufällig sowas...
IMG_20210612_014023_304.jpg

ca. 1-2mm gross und rennt ziemlich schnell über die Blätter?
Das Foto hab ich letzten Sommer gemacht, dieses Jahr scheinen hier mehrere davon herum zu laufen.
Weiss auch nicht was das für Fiecher sind, davor noch nie gesehen.

Hab sowas ähnliches auch schon in gelb gesehen (vor 8 jahren oder so), die sind auf einer Hummel herum gehuscht die versucht hat sie abzustreifen. Eine davon ist auf der Pflanze geblieben, die restlichen haben sich wohl an der Hummel festgehalten (waren wohl insgesamt etwa 6-10).

Vielleicht kann das jemand aufklären?
 

Hyenga

Habanerolecker
Beiträge
350
das die auf die Hummel los sind ...
war vielleicht ne andere art die so ähnlich aussieht
...oder eine gruppierung von denen hat sich entschieden auch grössere fliegende Insekten aus zu saugen. Verständlich, wenn diese nach süssem Honig schmecken oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hyenga

Habanerolecker
Beiträge
350
Ich tippe auf Raubmilbe Phytoseiulus Persimilis (gut gegen Spinnmilben) oder ähnliches... die Bilder die ich von Samtmilben gesehen habe passen nicht zu meinem Foto.
Also die gelben vielleicht auch Raubmilben die andere Milben aussaugen, welche sich an die Hummeln und Bienen heften.
Hab bei meiner Recherche durchaus auch welche in Gelb gefunden wo die Grösse in etwa passt.
 
Oben Unten