2024 "Auf ein Neues"! Bunte Tomaten, Kräuter, Chilis & allerlei Grünzeug

touche-a-tout

Jalapenogenießer
Beiträge
107
... so der Plan:

Gewächshäusle: Mangold, verschiedene Salate, "Asia-Ecke", Koriander, Spinat, jede Menge Basilikum usw.

Rund um's Haus verteilt: Kräuter, ein paar milde Chilisorten & jetzt schon gefühlte 123 Tomaten.

Bei den Tomaten versuche ich mich dieses Jahr an "bunten" Exemplaren und an den letzten Körnchen der uralten gesammelten Sorten.

Überwiegend Cocktail, Dattel & Flaschentomaten.

Ein paar Sorten habe ich von einem Bio-Bauern in der Vendée bekommen, mal sehen ob sie sich hier im Schwarzwald auch wohlfühlen 🤔

Ach ja, ein zwei Wildtomatensorten (da muss ich allerdings noch den großen Platz für suchen - ob die wohl im Wald wachsen? :woot::woot::woot:).

"Hochgarten": (total verwildert und zugewuchert).

Dem angesiedelten Bärlauch wieder "Luft" machen, evtl. eine Art Milpa-Beet, Kräuter & Blumen für Bienen und Schmetterlinge.

Den Topinambur der dort seit Jahren wuchert loswerden 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 ob die Wildtomaten das für mich erledigen?????

Verschiedene mehrjährige Lauch- & Heckenzwiebeln (oder wie auch immer das heißt). Vielleicht schaffe ich es auch meine Stockrosen wieder blühen zu lassen.

So mal der grobe Plan ...

Der "Hochgarten" ist jetzt wieder wirklich total verwildert/zugewuchert.

Vor Jahren hatte ich mich mit viel Fleiß gegen die Natur behauptet aber dann war ich wieder einige Jahre unterwegs und nun ja ...

So sah' er damals dann eine Zeitlang aus :)

Hochgarten-013.jpg
Hochgarten-003.jpg


Stand heute

20240204_145600.jpg


20240204_145645.jpg

Nach oben hin werde ich versuchen eine Totholzhecke anzulegen. Genug Gestrüpp und Äste liegen bei uns so und so immer im Weg rum 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:

Garten-Plan B bis X

IMG_20210125_094528.jpg
Plan A "Hochgarten" hat sich erledigt ... da brauch' ich nächstes Jahr eher einen Mini-Bagger :banghead: :woot: :banghead: :woot:
Fotos dienen der Eigen-Motivation 🙂🙃🙂🙃

Gewächshäusle

- Pflücksalate
- Schnittsalate
- "Asia-Ecke"
- Mangold
- Spinat
- Frühlingszwiebeln
- Winterheckzwiebeln
- Etagenzwiebel

- Elefantenknoblauch (den werde ich vorsichtshalber vor dem Winter wieder ausgraben)
- Koriander
- Petersilie
- Schnittlauch
- Basilikum
- Tomaten (sofern die Anzucht was wird)
- Chilis (ich vermute ich werde kaufen)


Tomate Tiny Tim-01.jpg
IMG_20200821_193056.jpg


Chili 2020 - letzte Ernte - 007.jpg
Chili 2020 - letzte Ernte - 005.jpg

Chili 2020 - letzte Ernte - 003.jpg

Blumenkästen & Kübel um's Gewächshäusle

- wilde Rauke
- verschiedene Kräuter aus uraltem Saatgut (was wächst wächst, was nicht nicht)
- "Kindergarten"
- Zuckererbsen?
- Stangenbohnen
- Zucchini
- noch mehr Salat 🤣🤣🤣🤣
- ewiger Kohl (meiner war nicht wirklich ewig) 😇😇😇

Gewächshaus & Terrasse - 28.03.2021-06.jpg
IMG-20230607-WA0007.jpg

Pflanzsteine neben dem Haus

- Frühlingszwiebeln
- Luftzwiebel
- Wildlauch
- Rucola
- mediterrane Kräuter

Hochgarten

Bärlauch retten - alles andere ist für dieses Jahr verlorene Liebesmühe
Vielleicht schaffe ich es, den Bärlauch vor dem Carport anzusiedeln

"Vorgarten"
- weitere Minzsorten
- noch mehr bienenfreundliche Blumen
- Goldlauch?

IMG_20220524_133016.jpg

IMG_20220524_133958.jpg
Holzfass & Trotte vor dem Café

Blumen & Kräuter


282622587_3379168875703474_9195922730698919933_n.jpg


IMG_20190710_170314.jpg
 
Neuigkeiten vom "Grünen Küchenfenster" ... oder so ähnlich ...

430114237_1337778386888895_1724747641974118664_n.jpg

Regrow-Frühlingszwiebeln, Knoblauchzehen & Zwiebeln (die grün austrieben) und ein Schnittknoblauch aus dem Gartenfachmarkt (den ich beherzt einfach mit einem scharfen Messer geteilt habe - ich hoffe er sieht mir das wohlwollend nach und wächst weiter). Wenn nicht, tant pis!

Koriander und Babyleaf-Mangold habe ich mal mutig überall dazwischen gesät. Den Pak-Choi (links im Bild - gab' es letztens in der Gemüseretterkiste im Großmarkt) lasse ich noch ein paar Tage im Wasser weiterwurzeln, dann darf er ins Gewächshäusle.

Nach dem Kauf einfach von außen nach innen ernten und das "Herz" stehen lassen, dann ein paar Tage in Wasser stellen und ab in den Garten.

Funktionierte die letzten zwei Jahre prima.

Die Etagenzwiebel darf heute in irgendeinen Kübel auf der Terrasse.

426563412_1109021960520700_889492374129458699_n.jpg

Hier lugt wilde Rauke hervor, deren Saatgut ich 2017 auf Île d'Yeu gesammelt und auf Küchenrolle als Saatband gelagert habe. Hätte ich nicht gedacht, dass das funktioniert.

Ein paar Knoblauchzehen, die austrieben sind auch zu sehen. Die kommen mit allem anderen was grade so rumfährt in einen Kübel. Goldlauchzwiebeln hatte ich auch noch im Fundus :)
 
Schönes Bild
wenn Du so einen schönen Bach in der Nähe hast mit so groben Sand und Kies solltest Du Dir da was unter den Nagel reißen und für deine Beete nehmen
Ansonsten pflanz den Basilikum zwischen die Tomaten das hat bei mir letztes Jahr Super funktioniert und der Basilikum mag etwas Schatten.
 
Oh - lecker... :)
Ich glaube, bei mir ist es zu sonnig. Schattig feucht wäre wohl besser oder wie sind Deine Erfahrungen? Ich könnte meine Exemplare ja auch nochmal auf dem Gelände hier bei mir umsiedeln...
 
... heute rigoros alles was noch an Tomatensaatgut da war ausgesät ... on verra ... wir werden sehen ...

- Bali Tomate
- Reisetomate
- Heinz 1350
- Black Kumab
- Amis Gold
- Amis Paste
- Catalana
- Banana Leg
- Zebra grün
- Golden Jubilee
- White Zebra
- Verte-Jaune Saucisse
- Peruanische Wildtomate
- wilde gelbe Johannisbeer-Tomate
- Frankreich klein rot
- Frankreich strahlend gelb mittelgroß
- Frankreich Tiger grün
- Cherry sonnengelb
- Green Doctor
- griechische Balkontomate
- Wildtomate gelbe Riese
- Stabtomate blaue Schultern
- Rote Murmel
- weißer Pfirsich
- Wilde Galapagos
- Rote Kirsche
- Sausage Green
- Valencia
- Green Pear
- Mirabelle Blanche
- Roughwood
- Trefle du Togo
- Indigo Rose
- de Colgar
- Green Pear
- Mirabelle Blanche
- White Currant
- Tiger Mix
- Frankreich Dattel dunkel
- Frankreich Dattel gelb
 
Zuletzt bearbeitet:
Oh - lecker... :)
Ich glaube, bei mir ist es zu sonnig. Schattig feucht wäre wohl besser oder wie sind Deine Erfahrungen? Ich könnte meine Exemplare ja auch nochmal auf dem Gelände hier bei mir umsiedeln...
bei mir wächst er mittlerweile wild im zugewucherten Hochgarten ... Vollsonne ... ich kümmere mich garnicht um ihn ... auf dem Foto wächst er wild an einem Bach im Sand ... dann habe ich einige Stellen im Wald, da wächst er schattig, sumpfig ... ich lege mich nicht mehr fest was dem Bärlauch am Besten gefällt ... ich würde ihn ehrlich gesagt einfach in Ruhe lassen und warten wie er sich die nächsten Jahre entwickelt ...
 
Hallo Touche à tout,

hattest Du nicht was von Biotomatensamen aus der Vendée (?) geschrieben?

Gruß
Peter
 
... nicht viel zu berichten ... wie immer halt ... alles läuft anders wie geplant ... paar Tomaten haben das Licht erblickt, spargeln aber jetzt vor sich hin ... das konnte ich mal besser :)

Fazit: auch über 20 Jahre alte Tomatensamen keimen :) immerhin etwas ...
 
Zurück
Oben Unten