Chilisauce pestoähnlich


purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Diese Sauce ist eigentlich aus der "Not" heraus entstanden. Wir hatten zum Ende der Saison viele halbreife Paprikas und Chilis. Die hab ich alle zusammengemixt und dachte eher an eine Paste, die man später zum Sossen schärfen verwenden könnte.
Rausgekommen ist letztendlich etwas pestoähnliches, was mild ist und sehr lecker auf jeglicher Art von Aufschnitt auf Brötchen oder Brot schmeckt.

sauce-mixannuumbaccatum.jpg


Zutaten:
Chilis und Paprikas
Essig
Salz
Zucker
Möhren
Zwiebel
Knoblauch

Zubereitung:
Alles, außer Essig, grob zerkleinern und in einen Mixer geben zum pürieren. Danch ab in den Kochtopf und den Essig dazu. Ich hab die Masse nur relativ kurz aufkochen lassen und mit Speisestärke abgebunden. Deshalb haben die Fruchtstücken in der Sauce noch etwas Biss und man kann das Ganze mit einer säuerlichen Pesto mit Knoblauchnote vergleichen.
Wie sonst auch, wird die Sauce heiß in Gläser abgefüllt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oben Unten