Kürbis-Kokos-Marmelade mit Habanero & Ingwer

Gringo-Gourmetator

Dauerscharfesser
Beiträge
835
Und hier meine 2. Marmelade:

Kürbis-Kokos-Marmelade mit Habanero & Ingwer

Zutaten:
700g Kürbis
250g Kokosmilch
3 EL feine Kokosflocken
2 Zitronen (den Saft)
30g Ingwer
3-5 Habanero-Chilischoten
600g Gelierzucker 2:1

Kürbisfleisch in Stücke schneiden, und zusammen mit der Kokosmilch, dem Ingwer, den Chilies und den Kokosflocken ca. 10-15 min weich kochen. Dann mit dem Pürierstag alles glatt pürieren. Anschliessend Zitronensaft und Gelierzucker einrühren und etwa 4 min sprudelnd kochen lassen. Mit dem Teelöffel eine Gelierprobe daraus nehmen und auf einen Teller geben. Den Teller leicht kippen. Wenn die Masse nach dem Abkühlen dabei nicht herunterläuft, ist die Marmelade gut. sie kann dann kochendheiss in sterilisierte Gläser abgefüllt werden. Auf den kopfstellend abkühlen lassen.

20131005_195110.jpg


Wollt 2 Tage danach noch ein Kürbis-Chutney kochen und einen Teil süss-scharf einlegen. Hab mich leider beim Kürbis schneiden geschnitten, aua:blush::scared:
 
Gringo-Gourmetator schrieb:
... Wollt 2 Tage danach noch ein Kürbis-Chutney kochen und einen Teil süss-scharf einlegen. Hab mich leider beim Kürbis schneiden geschnitten, aua:blush::scared:

:devilish: Also mit Fleischeinlage... Nein, Spaß. Das ist ganz schön unangenehm. Ich "erfreue" mich auch jedes Mal an meiner Narbe :dodgy:

Auf jeden Fall hört sich das Rezept sehr lecker an. Kokos ist auf jeden Fall immer was für mich... Du hast jetzt nur geschrieben "Kürbis". Hokkaido oder ist das hier egal?
 
Das ist in dem Fall egal. Ich hatt vor ca. 4 Wochen einen 20 Kilo Kürbis im Garten geerntet. Stand zwar Hokkaido drauf, als ich ich ihn als Pflänzchen im April mal gekauft hab, ist aber definitiv keiner!

Gruss
Olli
 
Zurück
Oben Unten