Suche Superhots oder ausgefallene Sorten für nächste Saison

ChilliSteve

Chiligrünschnabel
Beiträge
10
Hallo ihr Lieben,

Ich suche noch Samen für die nächste Anbausaison.

Die Elternpflanzen der Tauschsamen standen alle unter freien Himmel direkt auf dem Acker und wurden nur mit biologischen Düngemitteln gedüngt.

Die Samen sind nicht verhütet, aber ich bemüh mich, stets nur Samen aus den ersten Früchten zu nehmen, um das Risiko zu minimieren. Bis jetzt kam auch noch keine ungeplante Kreuzung vor. Die Lemon Drops und die Habaneros z.b. sind auch die einzigen Chillis ihrer Gattung die ich hab. Wem das Risiko zu hoch ist, einfach nicht melden. (:

Meine Tauschsamen:

Chilli:
Lemon Drop
Etna
Turuncu Spiral
Habanero gelb

Paprika:

Sweet Chocolate
California Wonder

Ich selbst suche einfach besonders scharfe und/oder ausgefallene Sorten. (:
 
Was genau verstehst Du unter 'ausgefallene Sorten'? Fruchtfarbe/-größe/-form, Wuchsform, Seltenheit? Oder einfach alles, was nicht aussieht wie eine rote Peperoni? Ein paar Beispiele wären ganz gut.

Extrem scharf und etwas ausgefallen (gefärbter Kelch) hätte ich die 7pot Bubblegum. Bekommt allerdings jetzt erst ihre ersten Früchte, dauert also noch etwas. (Vielleicht habe ich noch was vom Originalsaatgut, müsste ich nachschauen)
Unter 'ausgefallen' laufen bei mir auch die Wildsorten. Falls sowas in Frage kommt wühle ich mal in der Saatgutkiste. Dwarf Chiltepín und eine wilde (unbekannte) Baccatum habe ich auf jeden Fall da.

Gruß, pica
 
Ich selbst suche einfach besonders scharfe und/oder ausgefallene Sorten.
Samen einer Chili mit dem seltsamen Namen "7 Pot Congo SR Gigantic Red" hätte ich theoretisch zur Verfügung, wenn die Samen praktisch erst einmal trocken sind, hab ich heute morgen entnommen.

Scharf ist das Ding, da kommt meine Habanero Orange nicht mit, einmal auf die Zungenspitze legen reicht...

Samen eine Habenero Peach hätte ich irgendwann auch, wenn sie denn einmal abreifte. Über die Schärfe kann ich natürlich noch nichts sagen...

Verhütet ist da auch nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was genau verstehst Du unter 'ausgefallene Sorten'? Fruchtfarbe/-größe/-form, Wuchsform, Seltenheit? Oder einfach alles, was nicht aussieht wie eine rote Peperoni? Ein paar Beispiele wären ganz gut.

Extrem scharf und etwas ausgefallen (gefärbter Kelch) hätte ich die 7pot Bubblegum. Bekommt allerdings jetzt erst ihre ersten Früchte, dauert also noch etwas. (Vielleicht habe ich noch was vom Originalsaatgut, müsste ich nachschauen)
Unter 'ausgefallen' laufen bei mir auch die Wildsorten. Falls sowas in Frage kommt wühle ich mal in der Saatgutkiste. Dwarf Chiltepín und eine wilde (unbekannte) Baccatum habe ich auf jeden Fall da.

Gruß, pica
Hey pica,
danke für deine Antwort! (:
Naja, Sorten die optisch und durch Schärfe herausstechen, die Seltenheit ist zweitrangig. Also z.b. stark "genobbte" Oberfläche oder einen Stachel wie die Carolina Reaper. Oder halt sehr auffällige Farben. Ich liebe einfach die Vielfalt und ein buntes Beet + die verschiedenen Geschmäcker!
Habe die 7Pot Bubblegum grad gegoogelt, die sieht aufjedenfall mega spannend aus! (:
An Wildsorten trau ich mich noch net so recht ran, da ich hier im Forum oft lese das die tlws. recht empfindlich sind in der Aufzucht.
Was würdest du denn von meinen Sorten haben wollen? Wenn du magst hätte ich auch noch verschiedene Tomatensamen (falls das hier im Forum erlaubt ist) auch ausgefallenere Sorten wie z.b. Reisetomaten, Tigerella, Barrys Crazy Cherry oder Green Zebra.

LG Steve
 
Samen einer Chili mit dem seltsamen Samen "7 Pot Congo SR Gigantic Red" hätte ich theoretisch zur Verfügung, wenn die Samen praktisch erst einmal trocken sind, hab ich heute morgen entnommen.

Scharf ist das Ding, da kommt meine Habanero Orange nicht mit, einmal auf die Zungenspitze legen reicht...

Samen eine Habenero Peach hätte ich irgendwann auch, wenn sie denn einmal abreifte. Über die Schärfe kann ich natürlich noch nichts sagen...

Verhütet ist da auch nichts.
Hey,
erstmal Danke für deine Antwort! (:
Habe mir grad Bilder angeschaut, das ist ja eine Mordschilli! Die hört sich aufjedenfall sehr interessant an. Was würdest du den für Sorten haben wollen von meinen Samen?

LG Steve
 
Was würdest du den für Sorten haben wollen von meinen Samen?
Hmmm Etna vielleicht...

Wir können uns im Oktober oder November ja noch einmal kurzschliessen. Erstmal die Samen trocknen lassen...

Die Beeren von der 7-Pot sind wirklich gross, die Pflanze hat nen knappen Meter. Da hängen momentan 25 Dinger dran, in Endgrösse, teils rot, plus Nachzüger. Der Topf wird so 6-7 Liter haben.

Schöne Grüsse

Dirk
 
Sorten die optisch und durch Schärfe herausstechen, die Seltenheit ist zweitrangig.
Ah, o.k., das macht es etwas klarer. Optisch ausgefallen hätte ich noch die Sugar Rush Peach Striped. Die Sorte ist anscheinend noch nicht ganz stabil, manchmal kommen wohl Pflanzen mit Früchten ohne Streifen vor. Meine sind wunderschön getigert, ich hoffe, das bleibt so.
Wenn die Bubblegums reif sind schicke ich Dir meine Liste mit ein paar Empfehlungen für farblich auffällige Sorten. Wildsorten gibt es auch einige, die nicht gerade empfindlich sind.

Saatgut suche ich derzeit nicht; bin froh, wenn ich was loswerde.

Gruß, pica
 
Hmmm Etna vielleicht...

Wir können uns im Oktober oder November ja noch einmal kurzschliessen. Erstmal die Samen trocknen lassen...

Die Beeren von der 7-Pot sind wirklich gross, die Pflanze hat nen knappen Meter. Da hängen momentan 25 Dinger dran, in Endgrösse, teils rot, plus Nachzüger. Der Topf wird so 6-7 Liter haben.

Schöne Grüsse

Dirk
Okay, das machen wir so! (:

25 Stück bei 6-7l? :0
Das nenne ich mal effizient!
 
Hallo ihr Lieben,

Ich suche noch Samen für die nächste Anbausaison.

Die Elternpflanzen der Tauschsamen standen alle unter freien Himmel direkt auf dem Acker und wurden nur mit biologischen Düngemitteln gedüngt.

Die Samen sind nicht verhütet, aber ich bemüh mich, stets nur Samen aus den ersten Früchten zu nehmen, um das Risiko zu minimieren. Bis jetzt kam auch noch keine ungeplante Kreuzung vor. Die Lemon Drops und die Habaneros z.b. sind auch die einzigen Chillis ihrer Gattung die ich hab. Wem das Risiko zu hoch ist, einfach nicht melden. :)

Meine Tauschsamen:

Chilli:
Lemon Drop
Etna
Turuncu Spiral
Habanero gelb

Paprika:

Sweet Chocolate
California Wonder

Ich selbst suche einfach besonders scharfe und/oder ausgefallene Sorten. :)
Servus @ChilliSteve, die Swiss Chocolate Habanero (https://www.tomatenfluesterer.at/products/swiss-chocolate),, WhyNot F4 (https://www.spacepeppers.com/produc...ageid6211968chainid602227txtquicksearchwhynot), Snow White (https://www.semillas.de/cgi-bin/shop/shop.cgi) und evtl. die RB003 (im Anhang) von Ross Barber. Die Jungs von Spacepeppers haben schon sehr coole und vorallem scharfe Variationen auf Lager hihi.

Grüße Matthias
 

Anhänge

  • img_4387.jpg
    img_4387.jpg
    400,9 KB · Aufrufe: 55
Ah, o.k., das macht es etwas klarer. Optisch ausgefallen hätte ich noch die Sugar Rush Peach Striped. Die Sorte ist anscheinend noch nicht ganz stabil, manchmal kommen wohl Pflanzen mit Früchten ohne Streifen vor. Meine sind wunderschön getigert, ich hoffe, das bleibt so.
Wenn die Bubblegums reif sind schicke ich Dir meine Liste mit ein paar Empfehlungen für farblich auffällige Sorten. Wildsorten gibt es auch einige, die nicht gerade empfindlich sind.

Saatgut suche ich derzeit nicht; bin froh, wenn ich was loswerde.

Gruß, pica
Cool, das hört sich sehr gut an!
Sagst du mir dann, was du dafür kriegst? (:
 
Zurück
Oben Unten