Alpha 2024 - Total Control

@Alpha
Schade, dass Dir eine Tomatillo verröchelt ist. Ich drücke die Daumen fürs Nachlegen.
Gelbe Keimblätter hatte ich noch nie bei denen. Aber man lernt nicht aus.

Für normale grüne oder lila Tomatillos ist es noch lange nicht zu spät. Reifen deutlich schneller als Kapstachelbeere/Andenbeere und können locker auch noch so spät wie Tomaten ausgesät werden. Also nur nicht abhalten lassen. *Fahne für Tomatillos schwenk*
Die Tomatillo "Queen of Malinalco" braucht länger zum Reifen als die grünen Standardsorten, aber auch für die reicht es jetzt im Februar noch locker. Oder man erntet halt erst im Oktober, wenn man noch später aussät. Geht alles.

Ich hätte auch noch Saatgut *hust*
... und wenn ich gerade so meine Keimbox beäuge vermutlich demnächst auch gewaltigen Keimlingüberschuss *lauter hust*
 
Moin :)
Ich habe gestern schon mal einen größeren Teil der restlichen Chilisaat ausgebracht. Wie es aussieht bleibt es bei den scharfen Sorten bei zwei Gorongnong und einer Bonda Ma Jaques. 7 pot und Moruga Scrorpion waren 100% nicht keimfähig, bzw. es haben sich nach erstem Keimen keine Keimblätter gebildet. Schade, wollte auch mal ne Superhot haben.

Gorongnong und der zweiten Tomatillo geht es dagegen prächtig.

1708158207707.jpg
1708158207715.jpg


Dein Physalis Saatgut keimt übrigens hervorragend @Grizzly im Garten . Vielen Dank nochmal dafür. Wird einige Pflanzen geben das Jahr :)

1708158207725.jpg
 
Wenn es das Saatgut von mir ist (Bonda/x) handelt es sich vermutlich um eine Kreuzung aus Bonda Ma Jaques und einer unbekannten. Hab dieses Jahr auch ca 10Pflanzen am Start. Tut mir leid das der Rest nicht Keimen wollte, bei mir ist dieses Jahr auch der Wurm drin bei der Keimung.
Dennoch viel Erfolg Dir.
 
Bei mir sind innerhalb weniger Tage die meisten Annuum bereits gekeimt. Schön mit frishcem Saatgut. Die Moruga Scorpion und Marlene habe ich aufgeben. Bei denen haben einige Körner gekeimt, aber es haben sich keine Keimblätter entwickelt. Bei den Physalis habe ich mittlerweile 12 Pflanzen von verschiedensten Sorten.
Seit Jahren habe ich mir nun endlich auch mal ne vernünftige Garland Schale gekauft. Keine Blumenkästen Untersetzer mehr. So viel besser:rolleyes:
Die Tomatillo (mitte) dreht richtig auf.

1708706580360.jpg
1708796122351.jpg


Auch der Anbau in Perliten funktioniert sehr gut.

1708791315120.jpg
 
Schön ist's wenn die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings da sind :)
Hier sind mittlerweile fast alle Chilis gekeimt und schon eingetopft. Zum Teil in Erde und zum anderen Teil in Perlit. Die Tomatillo wächst mächtig schnell.

20240303_152704.jpg
20240303_152745.jpg


Interessant ist, dass die Schwesterpflanze der Gorongnong in TKS2 deutlich grüner ist als die in Perlit. Ich werde demnächst dann mit ernstzunehmender Nährlösung gießen, bisher war das nur ein EC bei etwa 1.
Ich glaube ich starte irgendwann mal einen Versuch zum Thema "Dünger verbrennt die Wurzeln der Keimlinge". Ich pikiere direkt in TKS2 was ja bekanntlich kräftig gedüngt ist. Hat bisher keine Probleme gemacht. Dann schauen wir mal ab welchem EC die Keimlinge wirklich sterben und was an der Aussage dran ist :D

20240303_152730.jpg


Erstes Basilikum gibt es nun auch. Heute habe ich das gute Wetter genutzt um das Gewächshaus zu reinigen.

20240303_152737.jpg
20240303_133329.jpg
 
Ich glaube ich starte irgendwann mal einen Versuch zum Thema "Dünger verbrennt die Wurzeln der Keimlinge". Ich pikiere direkt in TKS2 was ja bekanntlich kräftig gedüngt ist. Hat bisher keine Probleme gemacht. Dann schauen wir mal ab welchem EC die Keimlinge wirklich sterben und was an der Aussage dran ist :D
Ich hatte ja im letzten Jahr sowas ähnliches ausprobiert. Da basiert ja mein EC von 1,5 drauf 😉. Bei mir war halt nur nicht ganz so optimal (Ph Wert zu hoch, Temperatur usw). Ich hatte nur recht grob in 0,5 er Schritten ausprobiert und kann da keine allzu genauen Angaben machen. 1,5 war bei mir am besten (Haka Rot) und die mit 2 sind zwar nicht gestorben aber krüppelig gewachsen. Ein bisschen komisch fand ich das es beim Haka Grün ähnlich war und der hat ja fast doppelt so viel Stickstoff drin.
Na da bin ich wirklich mal gespannt ob deine Ergebnisse so ähnlich ausfallen.
Ich werde ich ja richtig neidisch bei dem ordentlichen und sauberem Gewächshaus 😅.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Dein Gewächshaus sieht super aus 👍 die Fenster gehen automatisch mit den Gasdruckfedern auf und zu..... Hättest du auch die Möglichkeit gehabt eine zweite Türe einzubauen? Stauhitze ist nämlich ganz, ganz schlecht für die Pflanzen!
 
Eine zweite Tür für dieses Modell ist nicht vorgesehen. Dafür gibt es immerhin vier Dachfenster mit Gasdruckfedern. Das lüftet auch schon ganz gut denke ich. Wenn es hart auf hart kommt, könnte ich auch hinten ein Giebeldreieck rausnehmen. Mal sehen ob das nötig wird. Ist ja erst meine zweite Saison mit GWH und letzte Saison war die Gefahr des rein Regnens höher als Überhitzung 😄
 
Es wächst so vor sich hin. Dieses Jahr habe ich eine Gurke und eine Melone bereits Mitte März ausgesät. Mal schauen wie groß die sind bis sie raus können :D
Die Gurke legt zumindest schon mal gut los (links unten). Die ersten Tomaten sind auch da. Mit denen habe ich dieses Jahr erst Ende statt Mitte März gestartet.
Tomatillo ist jetzt schon einen halben Meter hoch :nailbiting:

20240401_183049.jpg
20240401_183029.jpg

20240401_124444.jpg
20240401_124632.jpg
 
Zurück
Oben Unten