Andis 2022, pretty happy


AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
925
Es ist nie zu früh für eine gute Vorbereitung 🥸

Und da ich schon jetzt voller Vorfreude für die Saison 2022 bin, und auch schon ein klein wenig Saatgut bestellt habe :whistling: dachte ich mir, ich notiere meine Überlegungen, Wünsche, Pläne einfach mal hier.
Für Anregungen, Samentauschangebote und so bin ich offen!

Nachdem die Saison 2021 nach einigen Jahren Chilipause recht spät mit gekauften Pflanzen los ging, möchte ich 2022 wieder alles.von der Pike auf ziehen.

Meine Obergrenze sind 10 Pflanzen (im Endtopf) :cautious: Meine Flaschenkinder und Döslinge zähle ich da jetzt mal nicht dazu.

Eine bunte Mischung sollst sein. Sowohl vom Wuchs, der Schärfe, der Gattung, den Farben.

Ich würde much gerne an einem Projekt beteiligen, wenn ich darf.

So, jetzt zu den Sorten.

Aussaat sicher:
Bangalore Whippets Tail
Bubba
(Chocolate Bhut Jolokia)

Überwintern:
Francos Aji
(Chocolate Bhut Jolokia)


Wunschprojekte:
Versäumt

Geworden sind es letzten Endes:

Capsicum Chinense:
Trinidad Scorpion (CPI)
Carolina Reaper (Own Grown)
NuMex Farolito (CPI)

Capsicum Annuum:
NuMex Heritage Big Jim (CPI)
Bangalore Whippets Tail (Pepperworld)
Sigaretta Biondo/Lombardo (Own Grown)
Tabasco Etna (Own Grown)

Capsicum Baccatum:
Bubba (Pepperworld)
Aji Limon (CPI)o
Lemon Drop (Own Grown)
 
Zuletzt bearbeitet:

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
885
2-3 Sorten hab ich auch schon fix in der Planung - ein paar andere in der engeren Auswahl. Aber im groben steht auch meine Saison 2022 schon.... eigentlich verrückt weil sich sowieso immer was ändert (zumindest bei mir ist das so) :D
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.955
Immerhin bin ich nicht der einzige der schon fleißig plant... Platz in der Anzucht wird dadurch leider nicht mehr 🙃
Deine Obergrenze von 10..... meine vorsichtige Prognose 15-20 werdens am Ende 🤡.

Gut Samensuch ;P
 

Chiliküche

Jalapeno Fan
Beiträge
735
Ich warte gerade auf die neuen Samen bei fataliiseeds. Laut newsletter sollten die bald online sein. 😁
Da mir die Baccatum so gut geschmeckt haben, habe ich meine erste Planung nochmal komplett überarbeitet, damit mehr Platz für die rausspringt. 😇
 

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
925
So, mit dem Eintreffen der Samen vom CPI ist dann auch meine Anbauliste komplett.
Insgesamt kam dann doch einiges anders als gedacht. Auch weil meine Schwester mir zu Weihnachten ein Samenpaket geschenkt hat. Und weil mir meine Aji die ich überwintern wollte erfroren ist. Totschlag durch unterlassen würde der Jurist sagen.
Bei Interesse hätte ich jeweils Körner übrig, zusätzlich noch von Takanotsume und Guardia Cielo (die ich auf der Fensterbank stehen hatte).

Geworden sind es letzten Endes:

Capsicum Chinense:
Trinidad Scorpion (CPI)
Carolina Reaper (Own Grown)
NuMex Farolito (CPI)

Capsicum Annuum:
NuMex Heritage Big Jim (CPI)
Bangalore Whippets Tail (Pepperworld)
Sigaretta Biondo/Lombardo (Own Grown)
Tabasco Etna (Own Grown)

Capsicum Baccatum:
Bubba (Pepperworld)
Aji Limon (CPI)o
Lemon Drop (Own Grown)

20220116_094204.jpg
 

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
9.010
Ich wünsche Dir gut Keim, eine ertragreiche, sonnige und Schädlingsfreie Saison. :happy:
 

Alexander_Hicks

Rocoto Rebel
Händler
Beiträge
2.208
Bin gespannt auf die Aji Limon von CPI was eine Lemon Drop Variante sein soll.
Und auch die NuMex Farolito die habe ich dieses Jahr auch soll ja der Red Savina Killer sein in Sachen Rote Habanero.
 

Oben Unten