Barra do Ribeiro hĂ€tte mich gestern Abend beinahe umgebracht!đŸ˜”


Rattus_Capsicus

Chililangweiler
BeitrÀge
1.720
Ach, Leute,

es ist so schrecklich, als Chili-Enthusiast feststellen zu mĂŒssen, dass man an einer spezifischen Chili-UnvertrĂ€glichkeit leidet! :arghh: :banghead: :inpain:

20230921_4-Barra_do_Ribeiro.jpg

Hier seht ihr vier reife Barra do Ribeiro-Beeren. Gestern Abend frisch geerntet. BdR gilt ja jetzt nicht gerade als ultrascharf. :cautious: SchĂ€rfegrad 5, behauptet die Chili-Fee. Ich also genĂŒsslich von einer Beere abgebissen. Im Mund ist da auch nix scharf. Im Hals brutzelt es ein bisschen. Was passierte, nachdem der Chilibrei meinen Mageneingang durchquerte, hĂ€tte ich nicht annĂ€hernd erwartet. Es wurde erst mal schön mollig warm im Magen. Aber aus der "Hitze" entwickelte sich ein krampfartiger Schmerz, ich bekam Probleme, Luft zu holen, mein Kreislauf spielte plötzlich verrĂŒckt, ich sah so ein "Schneebild" (Fernseherrauschen) vor Augen und in meinen Gliedmaßen sprudelte es wie eine Sektflasche! :wideyed: Ich frage mich gerade schon, ob das in Richtung ALLERGISCHE REAKTION geht. Ich musste mich fĂŒr etwa 15 Minuten hinlegen. Habe vorher aber noch als lebensrettende Maßnahme einen Esslöffel Olivenöl herunter geschluckt.

Etwas Ähnliches ist mir zuvor nur vor zwei Jahren mit einer Habañero Tropical Red-Frucht passiert, wo ich ein StĂŒckchen roh gekostet hatte. Die soll immerhin SchĂ€rfegrad 10 haben.

Vor wenigen Tagen habe ich jedoch von einer frisch geernteten LimĂłn (C. chinense) genascht. Die hatte bereits im Mund eine respektable SchĂ€rfe. Im Magen jedoch keine Probleme. Mir scheint, dass neben den sehr scharfen Chilis 👉 SG 10 und mehr - insbesondere Chilisorten der Spezies C. baccatum fĂŒr meinen Magen roh und pur gegessen unvertrĂ€glich sind. ROH und PUR ist dabei der entscheidende Faktor. In gegartem Essen kann ich sehr scharfe Chilis problemlos vertragen. Oder wie kĂŒrzlich beschrieben in Fruchtaufstrichen. Chilis frisch vom Strauch naschen kann ich mir indes wohl ein fĂŒr allemal abschminken! :wtf: Das ist KEIN SPASS! Wobei diese Feststellung auch keine AllgemeingĂŒltigkeit besitzt, DENN BishopÂŽs Crown bereitet mir wiederum keinerlei Probleme im Magen. :confused:

Vor nicht allzu langer Zeit meldete sich hier ein Chili-Gourmet zu Wort, der sehr gerne sehr scharfes Essen mag, ihm dieses aber massive Magenprobleme bereitet. Ob es Tipps und Tricks gĂ€be, wie man die Magenempfindlichkeit ausschalten könne. Ich frage jetzt hier mal nicht nach Tipps und Tricks... ;) Ich muss es wohl akzeptieren, dass ich einen empfindlichen Magen habe. GlĂŒcklicherweise muss ich auf Chilis und scharfes Essen nicht gĂ€nzlich verzichten. :D Ich hatte gestern Abend nach der Attacke der Barra do Ribeiro noch Blattspinat mit Tomaten (vom eigenen Balkon-Tomatengarten) mit Campana di bufala ĂŒberbacken. Im Blattspinat befanden sich außer Knoblauch auch zwei klein gehackte Purple Pumpkin. (Als Beilage gekochte Kartoffeln.) Purple Pumpkin hatte ich auch schon roh in einem gemischten Salat mit Sylter Dressing. Geht auch problemlos.

Mein Barra do Ribeiro-Strauch trĂ€gt reichlich Beeren. Mit so einer Entwicklung hĂ€tte ich vor einigen Wochen nicht gerade gerechnet. Ich zermartere mir gerade den Kopf darĂŒber, was ich mit den ganzen Beeren anstelle: Innen aushöhlen und mit FrischkĂ€sezubereitung ausfĂŒllen und einlegen wĂ€re EINE kulinarische Verwertungsmöglichkeit. Einlegen in Salzlake oder Essigsud... đŸ€”

Das Leben ist hart und unerbittlich!!!!

Ratto Peperoncino
 
Und ich habe die Schulde!
Also ohne Plazenta essen wir die echt einfach so und wir mögen extrem scharf gar nicht!

Zur Verwendung: Trocknen. Der nÀchste Winter kommt bestimmt.

Ansonsten fÀllt mir nur ein, was ich dem anderen auch geraten hatte und was ja auch Sommeliers tun: Ausspucken, nicht Runterschlucken.
Aber bestĂŒrzt bin ich schon, weil ich ja grade dachte, dass die BdR Dir besonders gut schmecken wĂŒrde und nun sowas!
 
Zuletzt bearbeitet:
@Rattus Capsicus : Mein bester Kumpel hat das so Ă€hnlich, bzw. noch viel schlimmer. Er liebt Paprika-Gerichte und ĂŒberhaupt scharfes Essen. Macht an fast jedes Essen Chili in irgendeiner Form. Seit letztem Jahr baut er auch selbst an, kann aber keine einzige Sorte frisch verkosten. Er vertrĂ€gt NICHTS, was 'Capsicum' im Namen trĂ€gt im frischen Zustand. Nicht mal GemĂŒsepaprika. An der SchĂ€rfe liegt es nicht, er kann einiges ab. Verarbeitet, also gekocht, getrocknet, eingelegt, fermentiert - alles kein Problem. Aber 3 WĂŒrfelchen Paprika im Salat ĂŒbersehen und sein Magen rebelliert. Übelkeit, Schwindel, MagenkrĂ€mpfe. Auch Pasten aus frischer Chili, die nicht erhitzt wurden gehen nicht. (Er bildet sich das nicht ein, ich war mindestens zweimal dabei) Die Idee von @Tiramisu mit dem Ausspucken habe ich gleich an ihn weitergeleitet, weiß aber nicht, ob er das schon probiert hat. So könnte er wenigstens mal probieren, wie die FrĂŒchte seiner Ernte frisch schmecken und die SchĂ€rfe abschĂ€tzen.

Bei mir ist es genau anders herum. Habe von Haus aus einen sehr (!) nervösen Magen, aber SchĂ€rfe macht ihm gar nichts. Es gab sogar mal eine mehrmonatige SchĂ€rfepause, um auszuschließen, dass die Magenprobleme etwas damit zu tun haben. Absolut kein Unterschied festzustellen. Bei sehr hoher SchĂ€rfe merke ich das zwar im Magen (leichtes Stechen), es verschlimmert aber weder bestehende Probleme noch löst es sie aus. Ist auch schnell wieder weg.

Man hört ja oft, dass Leute Paprikahaut ĂŒberhaupt nicht vertragen, weder roh noch gekocht. GehĂ€utete Paprika aber sehr wohl. Da können teils heftige Reaktionen auftreten. Die Ursachen dafĂŒr sind anscheinend vielfĂ€ltig. Wenn dann noch SchĂ€rfe dazukommt...
Aber bei Dir ist es ja nur die BdR, bzw. tendenziell C.baccatum. Höchst seltsam. SchĂ€len dĂŒrfte etwas fummelig werden bei Chilis, wĂ€re aber vielleicht mal einen Versuch wert mit einer Miniprobe.

Gruß, pica

P.S.: Lao Tse sagt: 'HÀtte ich keinen Körper - welche Sorgen sollte ich da noch haben?'
 
Zuletzt bearbeitet:
P.S.: Lao Tse sagt: 'HÀtte ich keinen Körper - welche Sorgen sollte ich da noch haben?'
Da hat der Lao Tse recht gesprochen! :thumbsup:

Ja ja, die BdR habe ich (also Samen davon) von @Tiramisu . :cautious: Ich hatte auch erwartet, sie wollte mir was Gutes damit tun... ABER anscheinend beabsichtigte sie, mich auf ganz gemeine und hinterlistige Weise um die Ecke zu bringen... đŸ˜± Ooooohhh, wie böööööööööööse!!!

:roflmao: đŸ€Ł :whistling:

Aber bestĂŒrzt bin ich schon, weil ich ja grade dachte, dass die BdR Dir besonders gut schmecken wĂŒrde und nun sowas!
Nun, tatsĂ€chlich munden die Barra do Ribeiro vorzĂŒglich. :hungry:

Die restlichen drei Beeren hatte ich gestern Abend fein geschnibbelt in mein GemĂŒse-Kokos-Curry von Frosta gegeben. Die SchĂ€rfe war ausgezeichnet. 👌 Mein Magen hat in keinster Weise rebelliert. Roh tödlich, gegart vorzĂŒglich! So könnte man die Wirkung von BdR auf mich beschreiben! :laugh: Weiß ich halt bescheid, nĂ€ch? ;)

Er vertrĂ€gt NICHTS, was 'Capsicum' im Namen trĂ€gt im frischen Zustand. Nicht mal GemĂŒsepaprika. An der SchĂ€rfe liegt es nicht, er kann einiges ab.
Eben, es liegt vielleicht an etwas ganz anderem als am Capsaicin. đŸ€·â€â™‚ïž

Nervöser Magen/Reizmagen - das trifft es bei meinem Magen schon ganz gut. Mir schlĂ€gt Ärger recht schnell auf den Magen. Und jede weitere Reizung ist freilich nicht der Gesundheit förderlich. :(

Man hört ja oft, dass Leute Paprikahaut ĂŒberhaupt nicht vertragen, weder roh noch gekocht. GehĂ€utete Paprika aber sehr wohl.
Hm, mit Paprika respektive speziell mit der Haut hatte ich bisher noch ĂŒberhaupt keine Probleme. Die kann ich mit Haut roh futtern, ohne dass irgendwelche Beschwerden auftreten. Ich hole mir öfter mal diese kleinen, spitzen Snack-Paprika... :hungry:

Aber bei Dir ist es ja nur die BdR, bzw. tendenziell C.baccatum. Höchst seltsam.
In letzter Zeit hatte ich keine so heftige Reaktion wie bei der BdR. đŸ€” Nicht einmal bei meiner PdN, die mutmaßlich mit der Orange Lantern verkreuzt ist. Und jene sollte deutlich schĂ€rfer sein als Barra do Ribeiro.

Ich ĂŒberlege, ob ich noch mal einen Versuch mit rohen BdR in einem gemischten Salat unter Zugabe von Salat Dressing (Joghurt) wagen soll. Diese kleinen Beeren auch noch vorher schĂ€len, wĂ€re allerdings echt eine Sisyphos-Arbeit... :eek:

Mir fallen gerade die Augen zu.... đŸ„± :sleep: Ich schleich mich dann mal ins đŸ›ïž

Schönes, hoffentlich schmerzfreies Wochenende

Ratto con stomaco sensibile
 
Ja ja, die BdR habe ich (also Samen davon) von @Tiramisu . :cautious: Ich hatte auch erwartet, sie wollte mir was Gutes damit tun... ABER anscheinend beabsichtigte sie, mich auf ganz gemeine und hinterlistige Weise um die Ecke zu bringen... đŸ˜± Ooooohhh, wie böööööööööööse!!!
In Wirklichkeit beherrsche ich Gentechnik par excellence und habe das Auberginen-Gen in die Samen manipuliert. Das, das dafĂŒr zustĂ€ndig ist, dass Auberginen roh giftig und gekocht lecker sind.
Ich brauchte dafĂŒr nur ein simples Perl-Skript.

Falls einige FrĂŒchte im Dunkeln leuchten sollten: Ich hatte da noch einen kleinen "Off-by-one-Error" (Inzwischen behoben).
 
Zuletzt bearbeitet:
Nervöser Magen/Reizmagen - das trifft es bei meinem Magen schon ganz gut. Mir schlĂ€gt Ärger recht schnell auf den Magen. Und jede weitere Reizung ist freilich nicht der Gesundheit förderlich. :(
Dass einem Ärger auf den Magen schlĂ€gt, ist aber psychosomatisch (sagt die Hobby-Psychologin Frau D. aus M.)
Und sie spricht da aus eigener Erfahrung.

Hm, mit Paprika respektive speziell mit der Haut hatte ich bisher noch ĂŒberhaupt keine Probleme. Die kann ich mit Haut roh futtern, ohne dass irgendwelche Beschwerden auftreten. Ich hole mir öfter mal diese kleinen, spitzen Snack-Paprika... :hungry:
Laut Star-Koch und Knacki in Spe Alfons S. sind die HĂ€ute einfach nur schwer verdaulich.

Ich ĂŒberlege, ob ich noch mal einen Versuch mit rohen BdR in einem gemischten Salat unter Zugabe von Salat Dressing (Joghurt) wagen soll.
Lass es lieber.

Aber andere Frage: Welche Baccaten hast Du aktuell? Weil man Allergien ja auch erwerben kann. Hast Du mit anderen auch solche komischen Probleme?
 
P.S: Mit einem Allergie-Test beim Hautarzt hatte ich allerdings keine gute Erfahrung: Ich hatte mal vor Jahren eine extreme Reaktion auf Labello-Sonne. (Die Lippen schwollen an, sie nannten mich "Neger-Lippe" [Darf man ja heute gar nicht mehr sagen, aber meine Freunde nannten mich echt so])
Auf jeden Fall habe ich einen Allergietest gemacht und dabei kam folgendes heraus: Schlimmste Reaktion gegen Labello, zweit-schlimmste Reaktion gegen den Pflaster-Klebstoff des Allergietests. GeringfĂŒgige Reaktion gegen irgend ein Holzschutzmittel, was ich mir ĂŒblicherweise nicht auf die Haut schmiere.
 
In Wirklichkeit beherrsche ich Gentechnik par excellence und habe das Auberginen-Gen in die Samen manipuliert. Das, das dafĂŒr zustĂ€ndig ist, dass Auberginen roh giftig und gekocht lecker sind.
Ich brauchte dafĂŒr nur ein simples Perl-Skript.
:cautious: Gene mit Perl in Samen eingebaut? Frau Hobbypsychologin D. aus M. will mich doch hier ein wenig vergackeiern... đŸ€” Verschleierungsmethode.... Wer weiß, ob die nicht in Wahrheit fĂŒr den russischen Geheimdienst tĂ€tig ist... :jawdrop:

Falls einige FrĂŒchte im Dunkeln leuchten sollten: Ich hatte da noch einen kleinen "Off-by-one-Error" (Inzwischen behoben).
😼 Purple Pumpkin leuchtet im Dunkeln! Was hast du eingeschleust? POLONIUM??? đŸ˜± Sprich!


😂

Aber andere Frage: Welche Baccaten hast Du aktuell?
BishopÂŽs Crown
Sugar Rush Peach Striped
Barra do Ribeiro


Letztes Jahr: Dulce Luna

Weil man Allergien ja auch erwerben kann. Hast Du mit anderen auch solche komischen Probleme?
Nein, auf andere Baccaten reagiere ich nicht so heftig. Es sind sonst nur sehr scharfe Chinensen, bei denen solche Reaktionen nach dem puren Rohverzehr auftreten. Beim Rohgenuss von Pimenta da Neyde letztes Jahr hatte ich kurzzeitig MagenkrĂ€mpfe. Aber keine Sehstörungen und Kribbeln/Sprudeln in den Gliedmaßen. Na ja, einen Zusammenhang mit der Capsaicin-Konzentration gibt es wohl schon. Aber das sollte bei der BdR nicht der Grund sein. đŸ€”

GeringfĂŒgige Reaktion gegen irgend ein Holzschutzmittel, was ich mir ĂŒblicherweise nicht auf die Haut schmiere.
Wer weiß, in welchen Kosmetika Holzschutzmittel drin stecken... đŸ€Ł :whistling:

Ich fĂŒr meinen Teil weiß eben, dass ich bei Chilis aufpassen muss. Vom puren Rohverzehr ist dringend abzuraten. Rohverzehr zusammen mit anderen Lebensmitteln scheint bedingt möglich.




Was hast du eingeschleust? POLONIUM???
No weapon formed against me shall prosper! :happy:
 
Das ist schon echt gemein, dass Dir die BdR so arge Probleme bereitet, weil sie so wunderhĂŒbsch wie eine Zierchili ist, aber eben auch besonders gut schmeckt, was man ja von den ĂŒblichen Zierchilis nicht behaupten kann.

Aber immerhin bleibt ja auch viel Aroma in der getrockneten Frucht, daher sollten Chiliflocken draus fĂŒr den Winter Dir keinerlei Probleme bereiten, oder?

Aber Deine Pflanze sieht doch echt klasse aus, nicht?
 
Heißt dann wohl, dass mein Ar*** ÀÀÀÀhhhh Allerwertester nach dem Verzehr von BdR auch glĂŒht!!! 💡





đŸ€­
Nicht der Hintern. Es ist mehr so, dass Du ein GlĂŒhwĂŒrmchen bekommst. Oder einen GlĂŒhwurm ...
Aber was anderes: Hattest Du Dich nicht auch ĂŒber viel zu wenig Beeren beschwert?
Ich sehe da mindestens drölfzig Beeren!
 
Zuletzt bearbeitet:

ZurĂŒck
Oben Unten