Bitte um Bestimmungshilfe


tmbstn

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde. Ich habe mich dieses Jahr mal wieder dazu aufgerafft, ein paar (alte) Chilisamen auszusäen und es sind tatsächlich ein paar Chilis geschlüpft. Allerdings habe ich eine Sorte (ein Kollege hatte mir vor Jahren eine Tüte aus Hongkong mitgebracht), bei der keine Ahnung habe, um welche Sorte es sich handelt. Ich habe Euch mal ein paar Fotos angehängt.
Die Schoten wachsen alle nach oben.
IMG_3611.JPG
IMG_3614.JPG
IMG_3613.JPG
 

Anhänge

  • IMG_3615.JPG
    IMG_3615.JPG
    213,8 KB · Aufrufe: 162
  • IMG_3612.JPG
    IMG_3612.JPG
    147 KB · Aufrufe: 159
  • IMG_3611.JPG
    IMG_3611.JPG
    103,6 KB · Aufrufe: 127
  • IMG_3614.JPG
    IMG_3614.JPG
    91,2 KB · Aufrufe: 139
  • IMG_3613.JPG
    IMG_3613.JPG
    118,9 KB · Aufrufe: 148

titan

Habanerolecker
Beiträge
434
Ich würde sagen, dass es eine klassische Thai-Chili wird.

Entweder C. Annuum oder C. Frutescens
 
G

Gelöschtes Mitglied 21370

Gast
Also wenn es stimmt was auf dem grünen Bändchen auf der Verpackung steht, müsste es eine Takanotsume - C. Frutescent sein. :D
 

Clef

Chilitarier
Beiträge
1.894
Für Takanotsume fehlt mir das Büschel an Beeren. Die hat keine einzelne.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21370

Gast
Für Takanotsume fehlt mir das Büschel an Beeren. Die hat keine einzelne.
Das kann auch z.B. Licht, Nährstoffbedingt oder durch andere Umstände so sein, die Pflanze wirkt auf mich etwas langstielig, was auf wenig Licht hindeutet.
Die Knoten sehen schon aus als wäre da mehr möglich, mag aber auch sein, dass ich mich da irre.
 

tmbstn

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Also wenn es stimmt was auf dem grünen Bändchen auf der Verpackung steht, müsste es eine Takanotsume - C. Frutescent sein. :D
Hach, auf die Idee, einfach mal zu lesen, was da drauf steht, bin ich gar nicht gekommen :facepalm: Ich hab´s gleich mit nem Übersetzertool versucht

etwas vergeilt sehen meine Pflanzen schon aus, die stehen erst seit ein paar Wochen an nem Südfenster...
An anderen Knoten sitzen auch mehr Blüten, Büschel würde ich es dann aber noch nicht nennen wollen.

Aber auf den Fotos, die ich auf die Schnelle gefunden hab, sind die Knoten auch hell...
 

Oben Unten