Bonfire's Chili Season 2020 (sehr viele Klassiker)


Bonfire

Jalapenogenießer
Beiträge
247
Ich weiss jetzt glaube ich, an was dieser Zwergwuchs liegt: Beim Befreien der Keimlinge vom Haushaltspapier habe ich die Wurzeln bei paar Chilis ziemlich beschädigt. Ich denke, die konnten sich nie mehr davon erholen. Das ist sehr wahrscheinlich nicht der einzige Grund, aber bestimmt einer der wichtigsten. Ab sofort verwende ich eine Lage Filterpapier über dem 12x gefaltenen Haushaltspapier. Ich hoffe, dass sich die Wurzeln in diesem Filterpapier weniger festkrallen,so dass ich keine Wurzeln mehr abreisse.

Es handelt sich bei den Pflanzen mit Zwergwuchs glücklicherweise lediglich um weniger als einen Viertel aller Pflanzen.
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Globaler Moderator
Beiträge
11.519
Mh, könnte sehr gut sein. Da wäre mal interessant, wie die Wurzeln aussehen. Wenn du sie eh entsorgst, kannst du ja mal nachschauen wie viel Wurzelmasse da ist.
 

capsicum perversum

burning shadow
Beiträge
10.411
Das klingt so als hättest du Recht.
Du hättest sie auch mit Papier einpflanzen können.
Das habe ich mit meinen Tomaten auch so gemacht, die wachsen super.
Mit denen wo ich die Wurzeln verletzt habe, war es leider auch ein paar Tage später aus.
 

Totec

Chiligrünschnabel
Beiträge
26
Wieso haust du die Samen nicht direkt in die Erde? Beim befreien aus der Anzucherde hatte ich bisher noch nie Probleme, dass da Wurzeln leiden würden. Könnte man wohl sogar mit der Anzuchterde umpflanzen, so macht man sicherlich nichts kaputt.
 

Razor2

Chilitarier
Beiträge
1.496
Viel Glück mit dem neuen Schwung :thumbsup:. Vielleicht klappt das mit dem Dünger ja auch. Kannst ja bei der Hälfte der Minis spaßenshalber eine Blattdüngung versuchen und den Rest normal Düngen?
 

Bonfire

Jalapenogenießer
Beiträge
247
P-betonter Dünger empfiehlt sich dafür.
P ist gut für's Wurzelwachstum.
Danke, man lernt jeden Tag was dazu mein Lieber :thumbsup:


Wieso haust du die Samen nicht direkt in die Erde? Beim befreien aus der Anzucherde hatte ich bisher noch nie Probleme, dass da Wurzeln leiden würden. Könnte man wohl sogar mit der Anzuchterde umpflanzen, so macht man sicherlich nichts kaputt.
Mit dem neuen Filterpapier dürfte es kein Problem sein. Ich habe eine viel höhere Keimquote, als mit Anzuchterde. Bei der Keimbeutelmethode sind bei mir 157 von 168 Samen gekeimt.

Viel Glück mit dem neuen Schwung :thumbsup:. Vielleicht klappt das mit dem Dünger ja auch. Kannst ja bei der Hälfte der Minis spaßenshalber eine Blattdüngung versuchen und den Rest normal Düngen?
Danke Razor2 ^^
Ich habe die kleinen nun gestern gedüngt. Wie macht man eine Blattdüngung? Einfach Hakaphos grün auf die Blätter sprühen oder wie?


Kurzes Update:

20200402_132406.jpg


Alles ist sooo grün dank Hakaphos! Der Dünger bewirkt wirklich Wunder. Das Düngen scheint extrem wichtig zu sein für die Pflanzen. Wenn ich die vergleiche wie die vorher ausgesehen haben, ist das ein Riesenunterschied!!
 

Bonfire

Jalapenogenießer
Beiträge
247
Ich danke dir! Bei den Minipfänzli hat sich leider nichts mehr getan. Ich habe also nachgesät und die neuen sind alle bereits gekeimt und kommen jetzt in Kokoserde. Ist zwar etwas spät aber so what.
 

Razor2

Chilitarier
Beiträge
1.496
Am besten gleich in möglichst "große" Töpfe pflanzen, also ab 13x13cm damit sie schnell wachsen können. Ich würde in normale Blumenerde pflanzen da Kokoserde wohl nicht viele Nährstoffe hat, zumindest die die ich kenne.
 

Bonfire

Jalapenogenießer
Beiträge
247
Södele, von mir gibts jetzt auch wiedermal ein Update!

Nachdem ich viele zwergwüchsige Pflanzen entsorgt habe, verfüge ich nun noch über 82 Pflanzen (ohne den Basilikum). Ich kann's echt kaum erwarten,meine Pflanzen in die 14l-Endtöpfe zu tun.

Ich hab da noch eine Frage: Wieviele Tage/Wochen vorher muss ich meine Pflanzen an die Sonne gewöhnen? Reicht eine Woche vor den Eisheiligen (also z.B 8. Mai bis 15. Mai)?


20200422_133718.jpg

Basilikum hat kein Platz mehr :laugh::laugh:

20200422_133736.jpg

20200422_133757.jpg
^ Lemon Drop
 

Anhänge

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.231
Bonfire schrieb:
Wieviele Tage/Wochen vorher muss ich meine Pflanzen an die Sonne gewöhnen?

Ich werde es nächste Woche wagen, meine Chilis/Paprika die ins Freiland kommen, raus zu pflanzen. Auf nächste Woche ist nämlich Regen und bedeckter Himmel bei 6-18 Grad vorher gesagt. Dann kommt noch Flies drüber, und dann müssen sie halt einfach dann durch...
 

Oben Unten